Youtube Facebook Twitter

Kräuterschnecke

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von Erin, 21. Sep. 2016.

Die Seite wird geladen...
  1. Erin

    Erin Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2016
    Beiträge:
    855
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    20000
    Karte
    Moin ihr Lieben,

    ich wollte schon immer eine Kräuterschnecke haben, aber irgendwie kam immer was dazwischen....als wir dann unser jetziges Haus kauften, war zwar klar, dass ich unbedingt eine bauen wollte, hatte das aber auf 2017 verschoben. Schöne Steine sind in der Regel auch "schön" teuer und wenn man noch tausend Sachen machen bzw kaufen muss, müssen die nicht zwingend notwendigen halt hinten anstehen.
    Netterweise hat es dann doch geklappt...
    Im Mai mussten wir noch einen Türdurchbruch machen, hatten also einiges an Schutt, den wir im Juni zur Kippe brachten. Gerade als wir fertig mit Abladen waren und schon wieder fahren wollten, fuhr jemand an uns vorbei, der scheinbar Natursteine entsorgen wollte....also haben wir wieder angehalten und nachgefragt. Es stellte sich heraus, dass er der Chef einer kleinen Baufirma ist, die in Hildesheim einen kleinen Parkplatz erneuerten und gerade dabei waren das alte historische Pflaster zu entsorgen...wir haben nicht lang überlegt und die Steine gleich von seinem Hänger auf unseren geliehenen gestapelt, dabei bot er uns an, noch in die Stadt zu kommen und den Rest zu holen.
    Erst wollten wir nicht, Samstags ist in der Stadt die Hölle los und der Hänger für große Mengen ohnehin zu klein, naja...letztlich sind wir natürlich doch gefahren :)
    Dort angekommen sind wir allerdings fast umgefallen...2,5 Tonnen Pflaster, mit unserem Hänger unmöglich, wieder Beratung und dann den Herrn gefragt, ob er uns das auch für kleines Geld zu uns bringen würde, statt zur Deponie (ist dieselbe Richtung, nur etwas weiter), keine Problem, meinte er, nur aufladen müssten wir selbst...na...den Rest könnt ihr euch denken, 20€ und ein bisschen Arbeit und wir hatten einen Steinhaufen im Garten und der Kräuterschnecke stand nichts mehr im Weg :D

    Da es historische Pflastersteine sind, die nicht im geringsten heutige Normen einhalten, ist das Stapeln ziemlich langwierig und ganz gerade wird es definitiv nicht, aber ich bin zufrieden. Auf Drainage oder ähnliches habe ich völlig verzichtet, sondern einfach die Steine auf den Rasen gesetzt, Pfusch am Bau, aber ich wollte nicht mehr warten :rolleyes: Muss auch nicht perfekt sein...
    In die Zwischenräume habe ich Mulch, Erde, Sand und diverse Wurze gestopft, bisher hält alles, die Steine neigen sich aber auch nach innen...was ich mächtig unterschätzt habe ist, wie viel Erde in so eine Schnecke passt :schreck Ich habe so ziemlich alles verwurstet was im Garten noch an Hügeln, Beetabtrag, Rasensoden und Maulwurfshügeln zusammenkam, immer nach und nach, aber bisher reicht es nicht, weswegen die Schnecke auch noch nicht fertig ist.

    Dann erstmal ein paar Fotos...

    Kräuterschnecke_540724_image.jpeg_jpeg Kräuterschnecke_540724_image.jpeg_jpeg Kräuterschnecke_540724_image.jpeg_jpeg Kräuterschnecke_540724_image.jpeg_jpeg Kräuterschnecke_540724_image.jpeg_jpeg

    Später mehr....
     
  2. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.459
    Galerie Fotos:
    349
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Karte
    Na da hattest Du ja ein Riesenglück! Wer schmeisst denn heutzutagehistorisches Pflaster weg, noch dazu als Unternehmer. ... da könnte man auch für sehr teuer Geld an Händler antiker Baustoffe verscherbeln.... haben einen bei uns im Nachbarort, wo man für dreistellige Beträge Sandsteinpfeiler und Säulen u.ä. aus alten vornehmlich osteuropäischen Gutshäusern erwerben kann... bei dem kann ich mir nicht mal ne alte Zementfliese leisten...
    Aber zurück zum Thema, bewundert habe ich Deine kräuterschnecke ja schon in dem anderen Thema, sehr schöne Optik mit den alten Steinen! Aber vielleicht machst Du Dir doch noch die Arbeit mit einer Maulwurfsperre weiter oben. Ausserdem würde ich6ch vielleicht ne Schicht Schutt oder selbst zertrümmerte Porotonsteine einbringen, um den Wasser-Ablauf eines mediterranen Küstenfelsens zu simulieren? Die Kräuter werden es Dir sicher danken.

    Lg ina
     
    Daufi, Erin und troll20 gefällt das.
  3. pema

    pema Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2010
    Beiträge:
    2.074
    Galerie Fotos:
    28
    Teichtiefe (cm):
    85
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    Hallo Erin,
    sehr schön gemacht und viel Glück gehabt, dass ihr die Steine geschenkt bekommen habt (wir zahlen oft ziemlich viel für diese alten Pflastersteine:lala5).
    Beim nächsten mal:) darauf achten: keine Kreuzfugen verlegen (oder wenigstens so wenige wie möglich). Das gibt dem ganzen mehr Halt und sieht auch besser aus (...wobei mir eure Schnecke auch sehr gut gefällt;)).
    petra
     
    Erin gefällt das.
  4. Erin

    Erin Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2016
    Beiträge:
    855
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    20000
    Karte
    Moin,

    Kreuzfuge :puhh Ich wusste doch, irgendwas stimmt nicht...na...nu ist zu spät, aber es ja noch Steine übrig für eine Minitrockenmauer, dann werde ich auf jeden Fall daran denken :like Ich hoffe allerdings, dass das meiste mit der Zeit überwuchert und die Ritzen zuwachsen.
    Joa...die Steine, ich war auch ziemlich platt und wir haben ihn auch gefragt, warum er sie nicht verkauft, aber er meinte, damit hätte man immer nur Ärger und die Leute kämen dann nicht und er müsste seine Termine einhalten. Letztlich war es eine win-win-Situation, er brauchte nichts aufladen und die Entsorgung nicht bezahlen und wir haben Steine für quasi nichts bekommen....bin aber auch der Meinung, dass wir definitiv den wesentlich größeren Gewinn hatten :zufrieden2

    Hm...Maulwurfsperre...meinst du das brauchen wir? Schicke gleich mal ein Bild von der Ecke von oben, die grenzt nicht an den Rasen....
    Steinbrösel fehlen mir unbedingt, es ist zwar ein bisschen was drin, was halt noch so rumlag, aber bestimmt nicht genug. Ich schau mal, dass ich jetzt wenigstens in der letzten Reihe noch mehr unterbringe und noch ist ja fast nichts gepflanzt, kann also noch "durchrühren" ;)
    Danke euch beiden :)

    Von oben noch ohne Schnecke
    Kräuterschnecke_540733_20160426_170315.jpg_jpg

    seitlich
    Kräuterschnecke_540733_20160721_174838.jpg_jpg Kräuterschnecke_540733_20160721_174822.jpg_jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Sep. 2016
    jule, ina1912, troll20 und 2 anderen gefällt das.
  5. Daufi

    Daufi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    490
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hat was mit Telefonen und Kommunikation zu tun...
    Teichfläche (m²):
    28
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    Habe grade zufällig die Bilder gefunden. Das ist die Kräuterspirale von meinem Papa - also die ist da irgendwo hinter dem Gestrüpp...:)
    Kräuterschnecke_540857_20160705_095426.jpg_jpg
    Kräuterschnecke_540857_1.jpg_jpg
    Kräuterschnecke_540857_2.jpg_jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Sep. 2016
    pema und Erin gefällt das.
  6. Erin

    Erin Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2016
    Beiträge:
    855
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    20000
    Karte
    Ist das ein Suchbild?:D

    Auch wenn ich die Schnecke jetzt nicht sehe, sehr schön bei deinem Papa :) Ich mag das ja, wenn man nicht gleich alles sieht....
     
    pema gefällt das.
  7. Daufi

    Daufi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    490
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hat was mit Telefonen und Kommunikation zu tun...
    Teichfläche (m²):
    28
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    Er hat gemeint, er hätte vor kurzem Kahlschlag gemacht, da sollte man die Spirale wieder sehen - ich mache bei Gelegenheit mal ein paar Bilder....
    Die ist nur größer als bei Dir und vor allem höher, und alles schön mit alten Sandsteinen.... Allerdings hat er ja jetzt ein paar Tröge weniger....:engel

    Und meine Mama hatte die(Spirale) liebevoll(die war so ein richtiges Kräuterweib...:) ) mit allem möglichen und unmöglichem bepflanzt, geschützt, verboten, irgendwo eingesammelt.
    Vor 20, 25 Jahren hat da ja noch kein Hahn danach gekräht, wenn man da was in freier Natur mitgenommen oder ausgebuddelt hat....
    Mittlerweise ist sie 10 Jahre tot, aber das meiste hat plegefrei überdauert....
    ...wie man ja sieht....:lach

    Wenn ich nur wüßte, was das alles ist, was da so wuchert...

    Wiiee meinst Du das, mit nicht gleich alles sehen...?:wunder:doof

    Ach und das ist er persönlich, der Waldschrat...:)

    Kräuterschnecke_540860_20160705_095546.jpg_jpg
     
    Erin gefällt das.
  8. Erin

    Erin Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2016
    Beiträge:
    855
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    20000
    Karte
    Sandstein gefällt mir auch, wenn du also das nächste Mal bei ihm räuberst, vergiss die Fotos nicht;)

    Es gibt tatsächlich so viele tolle Kräuter...das meiste wird ja heute leider nicht mehr genutzt. Hast du denn wenigstens etwas Wissen von deiner Ma mitgenommen?
    Ich habe leider auch nur so das übliche, muss mich da nochmal schlau machen, vor allem wirklich winterharte Kräuter brauch ich noch.

    Mit nicht nicht gleich alles sehen, meine ich, dass ich es schön finde, wenn man einen Garten nicht gleich ganz erfassen kann. Das ist bei kleinen Gärten natürlich schwierig, aber wenn man Platz hat...also verschlungene Wege, oder dicht bepflanzte Ecken, hinter denen sich noch ein Sitzplatz verbirgt, sowas halt....hätte ich bei uns auch auch gern, aber Rom ist ja auch nicht an einem Tag erbaut worden, nech? :) Vielleicht sollte ich mal Ina einladen und planen lassen :rolleyes:

    Wie ein Waldschrat sieht dein Papa aber nicht aus, wobei ich mich da nicht aus dem Fenster lehnen will, nächstes Wochenende kommen uns auch ein paar Waldschrate besuchen, denen man das definitiv nicht ansieht :D
     
    marcus18488 gefällt das.
  9. pema

    pema Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2010
    Beiträge:
    2.074
    Galerie Fotos:
    28
    Teichtiefe (cm):
    85
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    dem schließe ich mich vollumfänglich;) an.
    Schöne Grüße an den Papa.
    petra
     
    Daufi gefällt das.
  10. Daufi

    Daufi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    490
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hat was mit Telefonen und Kommunikation zu tun...
    Teichfläche (m²):
    28
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    Mach ich Petra, wenn ich nächstes WE Neuen Wein holen gehe...:)

    Ja das würde mir ja auch gefallen, Erin, aber bei uns ist alles noch so kahl, und man wird ja nicht jünger - soll ja pflegeleicht sein....:augenbraue
    Wobei - schön wild wird´s ja dann von alleine...
    Wir werden nächstes Jahr erst mal probieren einen Teil zur Blumen, Kräuter, Bienenwiese umzuwandeln...
    Ist nur schwierig ne einheimische Mischung zu finden...
    Und eine Platz für die Gartensauna....:hehe

    Wenn ich bei uns so aus dem Fenster schaue, puh, da haben wir noch ein paar Jahre zu tun....:grrr
    Kräuterschnecke_540873_20160923_165457.jpg_jpg Kräuterschnecke_540873_20160923_165504.jpg_jpg Kräuterschnecke_540873_20160923_165529.jpg_jpg
     
    Erin gefällt das.