Krebsschere

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
...

Hallo Willy,

ich hab auch mehrere Krebsscheren im Teich, Hautptteich und Pflanzenfilter. Im Sommer kommt sie langsam hoch an die Oberfläche und im WInter taucht sie auf den Grund zwecks Überwinterung ab ....

31-07-02-Garten%20Krebsschere%20001.jpg


Merkmale einer Krebsschere ... scharfe Blätter .... blüht auch, wenn es ihr gutgeht ... kleine Ableger nach dem Winter .... brauchste noch Infos ?
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Willy,

also ich habe meinen Ableger einfach ins Wasser gelegt und damit hatte es sich.
Er ist dann erst mal auf den Boden gesunken. Alles weitere muss ich abwarten. Einpflanzen solltest du ihn nicht.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

schliesse mich meinen Vorschreibern an: einfach ins Wasser damit. Die Krebsschere gehört botanisch in die Familie der Primadonnen mit nicht vorhersagbarem Verhalten. EIGENTLICH sollte sie schwimmen nachdem man sie vorsichtig ins Wasser gelegt hat. Im Normalfall macht sie das aber nicht sondern sinkt erst einmal auf den Grund. Von da taucht sie dann wieder auf - oder auch nicht. Manche steigen auf halbe Höhe und schauen von unterwasser aus dem Teich heraus (vermutlich sind die sonst oben und tauchen nur aus Panik ab wenn der Teichbesitzer kommt), manche steigen dauernd auf und ab, aber die Mehrheit wird spätestens in der zweiten Saison manierlich und schwimmt dann ganz normal an der Oberfläche.

Manchmal hängt sie nach dem 'Pflanzen' auch schräg im Wasser, weil sie in einer größeren Gruppe gewachsen ist und die Pflanzen sich gegenseitig gestützt haben. Ohne die Stütze ist sie aus dem Gleichgewicht und muß erst einmal wachsen um gerade im Wasser zu schwimmen. Irgendwie eine lustige Pflanze weil sie sich auf und ab bewegen kann und fast eine Art Charakter entwickelt.

Werner
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
...

Wenn ich mir meinen Beitrag so durchlese :oops: ... klaro, einfach ins Wasser rein, sie sucht sich ihren Platz ... mich fasziniert diese auch und ich bin gespannt, ob sie Blüten zeigt, denn sie wandert langsam aus dem Tiefenbereich an die Oberfläche ... ihre Wurzeln (genau wie beim Froschbiss) halten sie imo noch am Boden ... kann sich nur noch um Tage handeln, und sie iss oben :D :D .... Ableger hat sie seid letzten Sommer schon 4 Stück ... 3 davon sind im Pflanzenfilter, dort können sie *zensiert* wie die Katzen, dort isses mir egal ....
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo @alle,
wer hat eine Idee warum meine 2 Krebsscheren so aussehen: oberhalb des Wasser geht es so, aber im Wasser lösen sie sich langsam auf...
Teich wurde vor 2 Monaten komplett neu eingerichtet, Wasserwerte scheinen ok (ph 7,5 GH 14 Nitrat/Nitrit 0)
Gruß Uwe
 
Oben