Laich an der Krebsschere

Eugen

Mitglied
Dabei seit
2. Sep. 2004
Beiträge
2.676
Ort
97896 Freudenberg, Deutschland
Teichfläche ()
22
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
15000
Hallöle !

Heute habe ich beim "Auslichten" meiner Krebsscherenkolonie eine rausgeholt, die voller "Laichkugeln" war.




Der Laich von Spitzschlammschnecken ist ja eher länglich.

Könnte das von einer Posthornschnecken stammen ? :kopfkraz

Komischerweise war er nur an einer Pflanze (von 8 geernteten )

P.S. Als ich nichtsahnend im Wasser stand, schlängelte sich in ca. 1 m Entfernung eine Ringelnatter durchs Wasser :oops

Ich habe einen neuen Teichbewohner :dance
und der Tisch ist reich gedeckt :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: Laich an der Krebsschere

Hi Eugen!

Eine Ringelnatter?
Oh, oh, wenn das Jo liest - der möchte doch auch sooo gerne welche haben.
Warte, bis wir bei Dir sind...;)
 

p3ox

Mitglied
Dabei seit
10. Feb. 2008
Beiträge
45
Ort
97***
Teichtiefe (cm)
1,80
Teichvol. (l)
10m³ / 9m³
AW: Laich an der Krebsschere

Hallo Eugen! Du schreibst, dass du die Krebsscheren aberntest, was machst du denn damit? Ich hoffe nicht wegschmeißen? :D Da du ja aus Wertheim kommst würde ich dir die abnehmen, falls du keine Verwendung dafür hast ;) Sind ja nur 20km die ich nach Wertheim fahren muss!

LG, Basti
 

Eugen

Mitglied
Dabei seit
2. Sep. 2004
Beiträge
2.676
Ort
97896 Freudenberg, Deutschland
Teichfläche ()
22
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
15000
AW: Laich an der Krebsschere

Moin Annett,

ne ne, die gallertartige Kugelalge ist es nicht.
Die hab ich ja schon vor langer Zeit (teichforum.info) schon selbst bestimmt.

Komisch ist, dass diese Dinger nur an einer Krebsschere hingen.
Und sie sind richtig fest "verklebt"
 

sanne76

Mitglied
Dabei seit
16. Apr. 2008
Beiträge
49
Ort
51***
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
ca3500
AW: Laich an der Krebsschere

Hallo,

was das sein könnte weiß ich auch nicht,aber ein Posthornschneckengelege ist es nicht,denn diese sind rundlich (ca 20 Cent Größe)und ziemlich flach.kleben gerne an Blättern oder am Rand.

MfG Sanne
 

Christine

Mod-Team
Dabei seit
14. Mai 2007
Beiträge
11.577
Ort
23***
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3500
AW: Laich an der Krebsschere

Hallo Eugen,

ich hoffe doch, dass Du im Rahmen der Reihe "Der kleine Tierfreund untersucht die Welt" diese eine Krebsschere separat unter Beobachtung hältst, damit wir alle an der Lösung des Rätsels teilhaben können! :D
 

Eugen

Mitglied
Dabei seit
2. Sep. 2004
Beiträge
2.676
Ort
97896 Freudenberg, Deutschland
Teichfläche ()
22
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
15000
AW: Laich an der Krebsschere

Keine Angst Christine.

Da ich selbst zu den eher neugierigen Menschen gehöre, kam dieses Exemplar zur Quarantäne in eins der Seerosenbecken und steht unter täglicher Beobachtung. :D
 
Oben