Youtube Facebook Twitter

Leck im Teich finden

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von wander-falke, 22. Okt. 2015.

Die Seite wird geladen...
  1. wander-falke

    wander-falke Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    599
    Galerie Fotos:
    101
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    30000
    Hallo zusammen,

    ich habe gelesen dass manche Kollegen versuchen ein Leck im Teich mit Milch zu finden.
    Wie funktioniert das wenn es sich nicht um einen Kappilarsog handelt ?

    Danke
     
  2. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.775
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Wasser bis zum tiefsten Stand abfallen lassen, dann ein kleines bisschen auffüllen und etwas Milch reingiesen. Da wo die Milch hin strömt ist das Leck sofern es groß genug für eine minimale Strömung ist.
     
  3. Patrick K

    Patrick K Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2008
    Beiträge:
    3.462
    Galerie Fotos:
    13
    Beruf:
    Bastelschlumpf
    Teichfläche (m²):
    15m2
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    20m3
    nur mal interesse halber hat das jeeeeeeeeeemals bei einem hier im Forum funktioniert
    salve Patrick:lala5
     
    wander-falke gefällt das.
  4. wander-falke

    wander-falke Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    599
    Galerie Fotos:
    101
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    30000
    Hm,....
    und wenns keine Strömung gibt?
    Nur so der Form halber ?
     
  5. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.385
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Patrick,

    das würde mich auch mal interessieren:D. Mag bei Kleinst-/Kleintteichen ja funktionieren wenn da ein größeres Loch vorhanden ist, aber bei Teichen jenseits einer bestimmten qm2 Größe ist es eigentlich nicht mehr möglich da Mann/Frau reinsteigen müßte um Mittig ein paar Liter Milch reinzukippen (und dann bei jeder Bewegung Strömungen in alle Richtungen verursacht)

    MfG Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Okt. 2015
  6. max171266

    max171266 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    221
    Galerie Fotos:
    135
    Beruf:
    Dachdecker, mit Erfahrung im Folienschweißen
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    45000
    Moin , bei mir am Pool ( 30qm2) hat es super geklappt. ..
    Habe wohl schwarze Tinte verwendet, wegen der grauen Folie.
    Den möglichen Bereich eingegrenzt und dann mit der Spritze die Tinte eingespritzt.
    Man konnte super sehen wo es angesaugt wurde ....
     
    Tottoabs und troll20 gefällt das.
  7. wander-falke

    wander-falke Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    599
    Galerie Fotos:
    101
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    30000
    Danke für die hilfreichen Tips.

    Mit Spritze hab ich mir auch schon überlegt, denn ich müsste weit unter den Wasserspiegel.
    Aber das mache ich nicht mehr dieses Jahr, da hol ich mir Frostbeulen am Hintern.

    Grüßle
    Andreas
     
  8. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.775
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Das es in sehr großen Teichen immer schwieriger wird ist bzw sollte klar sein.
    Wenn man jedoch die Bereiche eingrenzen kann klappt das schon. Das man bei 30m2 und mehr nicht die Milch in die Mitte schüttet sollte einem die Logik selbst verraten.
     
    samorai gefällt das.
  9. Michael H

    Michael H Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    2.910
    Galerie Fotos:
    46
    Teichfläche (m²):
    20
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Hallo

    Zumindest hat man keine Algen mehr im Teich wenn man Milch reinkippt , haben wir ja alle schon gelernt hier .
     
    troll20 gefällt das.
  10. Patrick K

    Patrick K Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2008
    Beiträge:
    3.462
    Galerie Fotos:
    13
    Beruf:
    Bastelschlumpf
    Teichfläche (m²):
    15m2
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    20m3
    mmmh hat mal einer Bier reingekippt ,ich meine wegen der Algen, 3 Bier ersetzen ja schliesslich ein Abendbrot ,oder so

    Ich hab mal auf meinen User reisen eine interesante Theorie gehört ,er wollte drei - vier Bier ziehen und dann in den Filter pinkeln ,quasi eine Urin impfung ,um die Backies gleich so eine Art Brottrunk Nahrung zu verpassen

    Keine Ahnung ob das geklappt hat ,wie geschrieben ,war ja nur eine Theorie

    (Ich teste es auch nicht)
    salve Patrick:wand
     
    troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden