Youtube Facebook Twitter

Letzte Woche Starkregen,.....jetzt trübe Suppe

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von nuggeterbse, 24. Juni 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. nuggeterbse

    nuggeterbse Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    227
    Galerie Fotos:
    15
    Beruf:
    Hotelfachfrau
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Ja, hallo Ihr Lieben
    Jetzt hat es mich auch erwischt.
    Wir hatten in der vergangenen Woche 30 ltr. Regen in eine halben Stunde !!! Ich habe es immer nur reinlaufen sehen, in den Teich.:staun1:staun1:staun1
    Ich habe noch zu meinem Mann gesagt: " das gibt ja ein schönes Algenproblem " :bibber
    Und jetzt ist es soweit....
    Trüb, trüb, noch trüber.......lauter Schwebealgen.
    Über mangelnde Fadenalgen konnte ich mich vorher schon nicht beschwehren, hatte mich mit denen aber arrangiert, solange die Molche und Libellenlarven noch da sind :lol:lol:lol

    Aber nun sehe ich DIE noch nicht einmal :nolike ( die Molche und Larven ----obwohl die Fadenalgen auch nicht mehr in vollem Ausmaß :lustig ----hat also alles sei Für und Wieder :lol
    Gibt es etwas, was ich tun könnte, ausser :kaffee?????
    Habe nichts an Technik, keine UVC-Lampe oder sonstiges.
    Möchte ich auch nicht .
    Was meint Ihr? Abwarten, oder evtl. Teilwasser-wechsel ?
    Würde mir um das " Tierleben ---- egal wie klein es ist " schon arg leid tun.
    Besatz: KEINE FISCHE ........ansonsten, Wasserflöhe, Mückenlarven (habe noch keine gesehen), Libellenlarven, Käfer, Wasserläufer, Rückenschwimmer, Schnecken, und ich weiß nicht was sich sonst noch
    alles drin tümmelt in der Pfütze.
    Pflanzen sind drin: Wasserpest (wuchert aber nicht stark), Hornblatt (gerade 1 Woche im Teich ),
    Tausendblatt, Papageienfeder, Hechtkraut, und 5 kleine Krebsscheren und Wasserhahnenfuß.
    Und 3 kleine Seerosensorten ( aber die ziehen wohl eh keine Nährstoffe aus dem Wasser?)

    So, das war's -----reicht ja auch:rolleyes:

    Falls jemand einen tollen Tip hat: Her Damit

    Schon einmal vielen Dank und noch eine schöne Woche

    Liebe Grüße Michi
     
  2. RKurzhals

    RKurzhals Mod-Team

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    2.829
    Galerie Fotos:
    182
    Beruf:
    Alchimist
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo Michi,
    ich würde da erst mal Ruhe bewahren, ganz wie Du geschrieben hast. Viele Tiere im Teich profitieren gar nicht von klarem Wasser, noch ist das ein "natürlicher" Zustand. Auch wenn es vielleicht nicht so schön aussieht, zugegebenermaßen.
    Zur Zeit ist das Wasser warm, Du hast einige Pflanzen am Teichrand, die jetzt viele Nährstoffe ziehen. Wenn Du mit Wasserwechsel aus einem völlig trüben einen etwas weniger trüben Teich machst, hast Du selbst ein gutes Gefühl, die Verhältnisse im Teich aber nur wenig dabei geändert.
     
    troll20 gefällt das.
  3. nuggeterbse

    nuggeterbse Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    227
    Galerie Fotos:
    15
    Beruf:
    Hotelfachfrau
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Okay,
    ich danke Dir.
    Also nicht in Panik ausbrechen , sondern also weiter abwarten .
    Bei 33 Grad tagsüber, hatte ich mir genau so eine Antwort gewünscht :lol:like:like
     
    troll20 gefällt das.
  4. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.772
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Wenn du ganz viel Langeweile hast, suchst du dir einen Klimatisierten Baumarkt mit Tierabteilung, stöberst ein wenig bei den Pflanzen und so ganz nebenbei holst du dir ein Paket Wasserflöhe bei den Zierfischen ab.
    Ansonsten las es dir nicht zu langweilig werden, pack dich daneben und beobachte mal wie viele Tiere von diesem kleinen grünen Fleck ihren nutzen ziehen.
    :kaffee
     
  5. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.078
    Galerie Fotos:
    165
    Beruf:
    im Ruhestand
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    Übe Dich in Geduld ...

    Einzig, schaue wo eventuell, durch das viele Regenwasser, ein Teicheinlauf sein könnte ?
    Wo es Schlamm/Erde in den Teich schwemmen könnte ?

    Dort würde ich das Ufer von vor außen eindringenden Wasser/Schlamm/Erde sichern. Eventuell vor dem Ufer eine Entwässerungsrinne graben um es abzuleiten.

    Liebe Grüße
    Helmut
     
    troll20 gefällt das.
  6. neuling

    neuling Mitglied

    Registriert seit:
    16. Nov. 2014
    Beiträge:
    48
    Galerie Fotos:
    14
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    220
    Teichvol. (l):
    230000
    Hallo zusammen
    vor genau 16 Tage bin ich in den Urlaub gefahren. Das Wasser Glasklar und von Schwebealgen und Fadenalgen keine Spur. Jetzt komme ich zurück und was soll ich sagen... .... Eine komplett trübe Brühe und Fadenalgen.. soviel das Ich einen Klein LKW damit beladen könnte. Und das bei einem 270.000 ltr Teich. Das Erde in den Teich fließt ist ausgeschlossen. Jetzt werde ich mal die Wasserwerte prüfen. Irgendetwas muss ja passiert sein. Ne Erklärung habe ich bis jetzt noch nicht gefunden. Ich werde mal berichten
    Gruß Jörg
     
  7. neuling

    neuling Mitglied

    Registriert seit:
    16. Nov. 2014
    Beiträge:
    48
    Galerie Fotos:
    14
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    220
    Teichvol. (l):
    230000
    So ich habe mal die Wasserqualität geprüft!
    Heute Abend um 18.30 Uhr sahen die Werte wie folgt aus.
    Ph Wert liegt bei 8, 4 viel zu hocb
    Kh bei 6
    Gh bei 5
    Nitrit bei 0,0
    Nitrat bei 2
    Phosphat bei 0.01
    Amonium bei 0,01
    Die Kh und Ph Wert gibt mir zu denken
    Wie war das noch mit der GH
     
  8. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.400
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Wie troll20 schon sagt
    Eine Tüte Wasserflöhe
     
  9. nuggeterbse

    nuggeterbse Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    227
    Galerie Fotos:
    15
    Beruf:
    Hotelfachfrau
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Hallo Helmut
    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Glaube mir, ich mache mir die ganze Zeit Gedanken.
    Mir ist jetzt an diesem besagten Abend aufgefallen, daß es an einer Stelle aus dem Boden sprudelt.
    Es ist jetzt völlig blöd und naiv von mir, habe aber so einen Regen noch nicht hier erlebt---( in den 20 Jahren, seit dem ich in dieses Haus eingeheiratet bin ), bzw. da hatte ich noch keinen Teich, in den das Wasser so reingeschwemmt ist.........:nolike
    Aber.... wir haben ein kleines Stück vom Haus, welches ein Flachdach ist.Das Wasserablaufrohr steckt in der Erde......:(.........ja und nun meine Blödheit.........irgendwo tritt dieses Wasser wohl wieder auf (es sprudelt aus dem Boden).
    Leider kann ich Schwiegervater nicht mehr befragen (ist im letzten Jahr plötzlich verstorben ) wo dieses Wasser vom Dach wohl bleibt ( ich glaube, ich kenne die Antwort):rofl

    Ja, Entwässerungsrinne macht sich nicht so gut mitten im Rasen, wo ich/wir mehrfach am Tag lang laufen müssen.
    Ist jetzt evtl. blöde, aber ich tendiere momentan zu Sandsäcken.......
    Was meint Ihr zu dieser Lösung? ( Hilft ja auch bei Überschwemmungen )
    Bin für andere Lösungen offen...
    Danke und einen schönen Abend
    wünscht
    Michi
     
  10. nuggeterbse

    nuggeterbse Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    227
    Galerie Fotos:
    15
    Beruf:
    Hotelfachfrau
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Wasserflöhe......
    ja, die sind super.........aber habe ich schon reichlich............
    Da ist es wieder : "GEDULD "und :kaffee

    (Ich übe mich gerade darin.....)
     
    troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden