Lobelie - Welches Substrat?

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo erstmal,

nachdem ich mich letztes Jahr durch dieses Forum gewühlt habe und mit dem daraus gewonnenem Wissen ein kleiner Teich im Garten entstanden ist, hab ich nun doch eine Frage.
Die Uferzone im Teich habe ich, wie hier im Forum empfohlen, mit lehmigem Sand aufgefüllt. Darin habe ich nun verschieden Pflanzen gesetzt. Die Lobelie hat sich darin nun doch nicht so wohl gefühlt. Sie wuchs zwar in die Höhe und blüte prächtig, aber wurzelte nicht aus dem Erdballen in den Sand. Sie neigte sich dann zur Seite und wuchs aber weiter. Nun ist sie eingegangen. :cry:
Soll ich nun die Stelle mit Teicherde oder Torf auffüllen und erneut eine Lobelie pflanzen? Oder soll ich sie ganz aus dem Teich in die Uferzone außerhalb des Teiches setzten? Eigentlich hätte ich sie lieber im Teich.


MfG



Zimmi
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Zimmi,

was für eine Lobelie war es denn? Lobelia cardinalis?

Die ist leider nicht zuverlässig winterhart, sie wird zwar immer als vollkommen winterhart angeboten, das trifft dann aber meist nicht zu.

Du müßtest von Lobelia cardinalis Pflanzen von sehr winterkalten Herkünften bekommen, dann könnte die Winterhärte klappen. Frag da mal bei www.nymphaion.de nach. Evtl. hat Werner winterharte klone dieser Art. Die aus dem normalen Baumart- oder Gartencenterangeboten sind zumeist unzuverlässig in der Winterhärte.

Grüße,
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

vielen Dank. Hat doch noch einer geantwortet. :) Ja, es war eine Lobelia cardinalis aus dem Baumarkt. Schade das sie nun hin ist. Sie hatte so schön geblüht. :(
Aber wie ist es denn nun mit den Bodenverhältnissen? Wächst sie nur in Erde oder kann man sie auch in lehmigen Sand pflanzen?


MfG
Zimmi
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
zimmi schrieb:
Hallo,

vielen Dank. Hat doch noch einer geantwortet. :) Zimmi

Hallo Zimmi,
ist nicht der Normalfall. Hängt wohl mit der Jahreszeit zusammen dass es ein bisschen länger dauert bis geantwortet wird.
Ich schätze nächsten Monat sieht das anders aus :D
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

also die Lobelia cardinalis wächst auch in Lehm/Sand-Gemisch. Überhaupt ist diese Pflanze nicht empfindlich (bis auf die schlechte Winterhärte) und wächst so ziemlich in jedem Substrat, sofern genug Nährstoffe vorhanden.


Gruß
Stefan
 
Oben Unten