Youtube Facebook Twitter

Loch in PVC-Teichfolie (18 Jahre alt) an einer Falte abdichten

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Mr Brain, 28. Juni 2018.

Die Seite wird geladen...
  1. Mr Brain

    Mr Brain Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    43
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe das Problem, dass mein Teich kontinuiertlich Wasser verliert. Am wahrscheinlichsten ist ein Loch in der Folie an einer bereits ausgebesserten Stelle (undichte Stelle ca. 30x30cm) an einer Falte an der Steilwand des Teiches. Auch ein Glattziehen der Folie ist an dieser Stelle nicht möglich.

    Allgemeine Frage: Gibt es eine sichere Methode das Loch zu finden ohne den Wasserspiegel bis zu dieser Stelle abzusenken?

    Nach einer Grundreinigung im Frühjahr mit kompletten Ablassen des Wassers löste sich bereits an dieser Stelle ein vor ein paar Jahren ausgebesserter Flicken. Diesen habe ich gegen einen neuen Flicken ausgetauscht und mit PVC-Teichfolienkleber befestigt. Leider hatte ich den EIndruck, dass auch dieser Flicken nicht richtig hält. Alte Rückstände des vorherigen Klebers und Ablagerungen an der Teichfolie ließen sich zudem auch nicht vollständig entfernen (vermutl. Alter der Folie -> sehr hard und spröde). Auch ein längeres Andrücken der zu verklebenden Folienflicken ist aufgrund der Lage an der Steilwand und einer Falte nicht möglich.
    Am einfachsten wäre es vielleicht eine Art flüssige Teichfolie bzw. Abdichtungsmasse einzusetzen, die um die Verklebung des Flickens angebracht, diesen abdichtet.

    Meine Frage, wie kann ich die Teichfolie dicht bekommen (evtl. Produktempfehlungen)?

    Fotos kann ich leider noch keine hochladen, da ich das Wasser vom Teich noch nicht abgelassen habe.

    Es wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet:)

    Liebe Grüße
     
  2. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    3.353
    Galerie Fotos:
    28
    Zustimmungen:
    6.970
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Hallo Herr Köpfchen,

    eigentlich hast Du doch all Deine Versäumnisse bei der Verklebung aufgelistet:
    Und dann:
    Wie soll dann diese Masse auf der alten, ungereinigten Folie halten und diese abdichten?

    Du wirst nicht umhin kommen, Dich mit 'Geduld und Spucke', Reiniger wie Aceton, Bürste, Schleifpapier, Heißluftgebläse, einen entsprechenden Kleber und evtl. Zwingen vor das Loch in der Falte zu hocken und dessen Umfeld gründlich zu reinigen.
    Mit dem Heißluftgebläse kannst Du versuchen, die Stelle wieder etwas beweglicher zu bekommen und in eine bearbeitbare Form zu zwingen ...
    Geduld und Ausdauer sind bei solch einer Arbeit immer eine gute Hilfe.
    Trockenes und warmes Wetter dazu, das ist auch eine willkommene Unterstützung für diese sch... -reckliche Arbeit.


    Gruß Carsten

    PS:
    Wenn die Folie zu alt ist, dann könnte man auch einen großen Flicken komplett über den ganzen Teich legen. Dann hast Du wieder ein paar Jahre Ruhe. ;)
     
    ThorstenC gefällt das.
  3. krallowa

    krallowa Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    907
    Galerie Fotos:
    7
    Zustimmungen:
    826
    Teichfläche (m²):
    49
    Teichtiefe (cm):
    178
    Teichvol. (l):
    35000
    Nimm dir eine Spritze gefüllt mit Milch
    Stelle alle Pumpen ab und lass das Wasser sich beruhigen
    Lass ein wenig Milch aus der Spitze direkt vor die vermutliche Stelle
    Beobachte ob die Milch sich zu der Stelle bewegt und darin evtl. verschwindet.

    MfG
    Ralf
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden