Luftheber DN50 V0.1

mitch

Mod-Team
Dabei seit
3. Feb. 2008
Beiträge
4.901
Ort
95326 Deutschland
Teichfläche ()
28
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
28000
Hallo,

hier ist mal eine Bauanleitung für einen Luftheber DN50:


1. das Rohr mit Karopapier abkleben

2013-09-15_14-58-21_mitch.jpg  2013-09-15_14-58-27_mitch.jpg 

2. ca. 5 Reihen a 30 Löcher 0,8mm bohren

2013-09-15_15-17-23_mitch.jpg  2013-09-15_15-17-44_mitch.jpg  2013-09-15_15-30-33_mitch.jpg 

3. Löcher entgraten

2013-09-15_15-30-50_mitch.jpg  2013-09-15_15-34-00_mitch.jpg 

4. Luftbox DN75 mit Lufttülle versehen (Winkel Einschraubstutzen)

2013-09-15_15-36-29_mitch.jpg  2013-09-15_15-37-03_mitch.jpg 

5. Luftbox mit Rohr verbinden (Dopeldichtung für Gußrohrmuffen DN50)

2013-09-15_15-38-41_mitch.jpg  2013-09-15_15-39-39_mitch.jpg  2013-09-15_15-40-19_mitch.jpg  2013-09-15_15-41-49_mitch.jpg 

6. fertisch :D Bauzeit ca. 30-45 Min.

2013-09-15_14-58-21_mitch.jpg  2013-09-15_14-58-27_mitch.jpg  2013-09-15_15-17-23_mitch.jpg  2013-09-15_15-17-44_mitch.jpg  2013-09-15_15-30-33_mitch.jpg  2013-09-15_15-30-50_mitch.jpg  2013-09-15_15-34-00_mitch.jpg  2013-09-15_15-36-29_mitch.jpg  2013-09-15_15-37-03_mitch.jpg  2013-09-15_15-38-41_mitch.jpg  2013-09-15_15-39-39_mitch.jpg  2013-09-15_15-40-19_mitch.jpg  2013-09-15_15-41-49_mitch.jpg 
 

mitch

Mod-Team
Dabei seit
3. Feb. 2008
Beiträge
4.901
Ort
95326 Deutschland
Teichfläche ()
28
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
28000
AW: Luftheber DN50 V0.1

Teil 2

Bilder sagen mehr als Worte


Hebehöhe: ca. 30cm
Eintauchtiefe: ca. 120cm
Luftpumpe: 60 l/min

2013-09-15_15-50-43_mitch.jpg  2013-09-15_15-51-10_mitch.jpg 

Fördermenge: ca. 4000 l/h (mit Eimer gemessen)

2013-09-15_15-50-09_mitch.jpg  2013-09-15_15-51-51_mitch.jpg 

Entlüftung:

2013-09-15_15-52-01_mitch.jpg  2013-09-15_15-52-04_mitch.jpg 



2013-09-15_15-54-43_mitch.jpg 
 
Zuletzt bearbeitet:

wp-3d

Mitglied
Dabei seit
16. Juni 2006
Beiträge
1.311
Ort
32699 Deutschland
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
46000
AW: Luftheber DN50 V0.1

Hallo Mitch,

das passt in etwa mit meinem Luftheber im Video,
nur hatte ich eine uralt Membranpumpe mit 45 L/min
und so auch weniger Leistung.

Wenn Du nichts dagegen hast füge ich das Video hier ein.


.
 

bemo

Mitglied
Dabei seit
24. Mai 2013
Beiträge
7
Ort
59556
Teichtiefe (cm)
2,00
Teichvol. (l)
80
AW: Luftheber DN50 V0.1

Hallo Mitch,
ich bin absoluter Neuling, was Lutheber betrift.
Also bitte nicht über meine Fragen lachen :-(

Wie lang ist denn das 75er Rohr ? Die Dichtungen müssen doch an beiden Enden sein oder?
Eintauchtiefe 1,20m ? Auf dem letzten Bild siehts aller viel länger aus.

Gruß, Bemo
 

troll20

Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!
Dabei seit
12. Apr. 2009
Beiträge
6.647
Ort
Berlin
Rufname
René
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
28000
AW: Luftheber DN50 V0.1

Hallo Bemo,

gelacht über Fragen wird hier nicht ;)
Ich vermute das die Eintauchtiefe mit 1,20m +0,30m Hebehöhe also die Gesamtlänge 1,50m ist.

Die Druckdose solte so bei ca. 10cm liegen.

LG Rene
 

mitch

Mod-Team
Dabei seit
3. Feb. 2008
Beiträge
4.901
Ort
95326 Deutschland
Teichfläche ()
28
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
28000
AW: Luftheber DN50 V0.1

Hallo Bemo,& Rene

Hebehöhe: ca. 30cm
Eintauchtiefe: ca. 120cm

= 150 cm

das dn75 ist ca. 15cm lang, und ja die Dichtungen werden von beiden Seiten aufgeschoben

@Bemo Die Eintauchtiefe bei einer Hebehöhe von 30cm sollte aber schon bei 100cm liegen da sonst die gehobene Wassermenge weniger wird.

das Verhältnis von Hebehöhe / Eintauchtiefe sollte max. 1/3 zu 2/3 betragen
 

bemo

Mitglied
Dabei seit
24. Mai 2013
Beiträge
7
Ort
59556
Teichtiefe (cm)
2,00
Teichvol. (l)
80
AW: Luftheber DN50 V0.1

Danke Rene und Danke Mitsch.

Ich hatte es mir auch in etwa so vorgestellt, war mir aber unsicher.
Dann ich werde es mal in den nächsten Tagen nachbauen.:oki

Wünsche einen schönen Tag.

Bemo
 

Inni

Mitglied
Dabei seit
24. Okt. 2021
Beiträge
9
Rufname
Inni
Hallo.
Ich war heute 1.5h im Baumarkt in der Abteilung mit den HT Rohren. Ich habe alles Mögliche ausprobiert. Aber es hat nichts irgendwie zusammen gepasst. Entweder waren die Dichtungen zu klein. Oder, wie die Dichtung oben, war viel zu groß. Die stand ringsherum 5mm über und passte nicht in das 70er Rohr.
Und warum schibt man beide Dichtungen (Dopeldichtung für Gußrohrmuffen DN50) auf das Rohr, dichten wird ja sicherlich nur der O-Ring?
Ich habe es auch mit einer Doppelmuffe versucht, aber da hat man nicht genug Pltz um die Verschraubung für den Luftanschluss rein zu drehen. Da ist vielleicht nur 1mm Platz.

Gibt es sonstige Ideen wie ich eich Druckdose zusammen bekomme? Ohne Kleben/Verschweißen

Danke
 
Oben Unten