Mal wieder ein Teich-Anfänger!! S.O.S.

kiki16me

Mitglied
Dabei seit
9. Aug. 2007
Beiträge
4
Ort
31582
Teichvol. (l)
1000 Liter
Hallo Ihr Lieben!!

Ich hoffe, Ihr könnt mir bei meinen vielen Fragen helfen.
Ich habe seit circa. 4 Wochen einen kleinen - aber feinen - Teich. Circa 15 qm, ich schätze mal so 1000 Liter, selbst ausgebuddelt und mit Folie ausgelegt. So weit so gut.

Der Teich war - wie das halt mit Wasser aus der Leitung so ist - suuuuper klar. Das hat sich aber ziemlich schnell geändert. Jetzt ist alles grün und meine 10 Goldfische, die ich da nach 3 Wochen auf Verdacht mal reingesetzt habe, kann ich gar nicht mehr sehen.

WAS IST DA LOS??? :kopfkraz

Was muss ich denn mit meinem Teich jetzt noch alles machen. Ich habe keinen Sand, keinen Kies und auch noch keine Pflanzen drin. Also was ist jetzt das richtige? Ich hab gestern in einem Baumarkt jemanden getroffen, der sagte, ich soll Sand, Kies, Muscheln und nen UV-Filter einbauen und dann wäre in kürzester Zeit alles im Lack.... hm.... :crazy:

Könnt Ihr mir bitte jede Menge Tipps geben, welche Pflanzen, welchen Filter und und und - ich bin über alles glücklich!!!

Vielen lieben Dank,
die Kerstin
 

Enrico

Mitglied
Dabei seit
4. Aug. 2006
Beiträge
55
Ort
30***
Teichtiefe (cm)
1m
Teichvol. (l)
ca. 2.5m³
AW: Mal wieder ein Teich-Anfänger!! S.O.S.

Hallo Kerstin,
ich glaube mit dem einsetzen von Fischen warst Du etwas voreilig. In Deinem Profil konnte ich lesen, dass Du auch neben Goldfischen auch Koi's im Teich hast. Meiner Meinung nach ist das für einen 1000 Liter -Teich viel zu viel:box: . Und Koi's in einem 1000 Literteich geht gar nicht. Dein Besatz müsste dringend reduziert werden, aber da gibt es ganz sicher noch einige andere Antworten von unseren Spezialisten. Schau Dir mal die Fachbeiträge an, die helfen Dir sicher weiter.
 

sabine71

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2006
Beiträge
322
Ort
45481 Mülheim
Rufname
015202084464
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
19600
AW: Mal wieder ein Teich-Anfänger!! S.O.S.

Hallo Kerstin,

erst mal ein herzliches willkommen hier bei uns. :oki



Benutz bitte die Suchfunktion, da wirst du schon eigentlich alle Antworten bekommen. :lala:

Lies dich in das Thema ein (damit bist du ein paar Stunden/Tage locker beschäftigt) :smile
danach beantworten wir sicherlich gerne deine übriggebliebenen Fragen.


Nicht böse sein, aber solche Fragen hatten wir in letzter Zeit hier zu hauf.


Kann es sein das uns da mal wieder jemand ver... will?

goldfische und Koi (zusammen 15 Stück) auf 1000 ltr. :box:

:haue2 :haue2 :haue2 :haue2
 
Zuletzt bearbeitet:

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Mal wieder ein Teich-Anfänger!! S.O.S.

Hallo Kerstin und: Willkommen bei uns! :D

Kann man mal ein Bild vom Teich sehen? :liebguck

15 Quadratmeter und nur 1000Liter (1m³) passen irgendwie nicht so recht zusammen. :kopfkraz
Bezüglich Algen hast Du selbst schon die Lösung genannt. Bodengrund und da hinein möglichst viele Pflanzen.
https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/1125 (schau mal unter "Pflanzenmenge")
Oder gib mal in die Suche "Nährstoff" ein.
 

kiki16me

Mitglied
Dabei seit
9. Aug. 2007
Beiträge
4
Ort
31582
Teichvol. (l)
1000 Liter
AW: Mal wieder ein Teich-Anfänger!! S.O.S.

Hm....

also der Teich hat die Maße 5 x 3 Meter und ist nierenförmig - also sind es keine "echten" 15qm - aber das zu berechnen, ist mir zu kompliziert. :rolleyes:

Aber die Wassermenge hab ich einfach mal so geschätzt. Ich hab keine Ahnung, wieviel Liter so ein Gartenschlauch in der Stunde raus haut - der lief so circa 4 Stunden, bis alles voll war.

Wir haben halt die erste Stufe auf ca. 25/30cm gesetzt - dann noch eine auf der gleichen Höhe und in der Mitte ist ein tieferes Loch, das bis auf 70cm tief geht. Wieviel Liter gibt das? Ich weiß es nicht....

Wieso meint Ihr, dass das zu viele Fische sind? Also wir haben 4 x 10cm-Goldfische, 4 x 6cm-Goldfische, 3 x 2cm-Goldfische und zwei kleine weiße Koi (sehen aus wie ganz normale Schleierschwänze aus dem Aquarium - aber der Fischfachmann hat gesagt, es wären Kois).

Ich hatte bislang immer nur ein Aquarium - und deswegen dachte ich, dass ich da noch massenweise Fische reinsetzen kann... ist doch viel größer, als mein Aquarium :(

Liebe Grüße,
die Kerstin
 

sigfra

gesperrt
Dabei seit
14. Aug. 2004
Beiträge
473
AW: Mal wieder ein Teich-Anfänger!! S.O.S.

kiki16me schrieb:
Wieso meint Ihr, dass das zu viele Fische sind? Also wir haben 4 x 10cm-Goldfische, 4 x 6cm-Goldfische, 3 x 2cm-Goldfische und zwei kleine weiße Koi

Hallo Kerstin...

ein Koi braucht in der Regel 1000 Liter Wasser... 2 hast du... zu den anderen Fischen noch... also definitiv zu viel... :kopfkraz

Koi wachsen eigentlich auch sehr schnell ... :jaja

... und dann brauchst du Pflanzen... Pflanzen... Pflanzen... und nen richtigen Filter... und vor allem Geduld...

wenn du es weiterhin so läßt, dann hast du über kurz oder lang Fische gehabt... sorry...

Benutz mal die Suchfunktion.... da kannst du über solche Teiche wie du ihn jetzt hast, genug lesen... ebenso über die Folgen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Mühle

gesperrt
Dabei seit
30. Okt. 2006
Beiträge
238
Ort
27***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
100,0 cbm
AW: Mal wieder ein Teich-Anfänger!! S.O.S.

Hallo Kerstin,

herzlich Willkommen im Forum und viel Spaß mit uns :oki .

70 cm ist Dein Teich nur tief, das ist aber nicht viel :kopfkraz . Bei uns im Norden heißt es : Frostfreiheit mindestens 80 cm, d.h. soweit könnte der Boden bzw. der Teich durchfrieren.

Nimmst Du im Winter die Fische ins Aquarium ?

Ich schätze mal, nach Deinen Angaben, müßten so ca. 6000 l Wasserinhalt in Deinem Teich sein :kopfkraz . ( 12,0 qm x mittlere Wassertiefe 0,50 m )

Die anderen Fragen wurden bereits beantwortet.

viele Grüße

Britta
 

kiki16me

Mitglied
Dabei seit
9. Aug. 2007
Beiträge
4
Ort
31582
Teichvol. (l)
1000 Liter
AW: Mal wieder ein Teich-Anfänger!! S.O.S.

Hallöchen,

vielen Dank jetzt schon mal für Eure vielen Antworten. Ich habe hier jetzt schon so einiges gelesen - und feststellen müssen, dass ich bis jetzt wahrscheinlich schon mal alles falsch gemacht habe, was ich nur falsch machen konnte.

Naja, hinterher ist man immer schlauer.... :kopfkraz

Nun gut, ich sitze jetzt hier also und lese und lese und lese und arbeite den ganzen Tag schon nichts.... hehe. Aber was ich immer noch nicht verstehe:

Brauche ich denn nu nen Filter UND ne Pumpe - oder brauch ich nur eins von beidem? Oder gar nichts? Diese vielen vielen Threads kann man ja gar nicht alle durchlesen.... Ich werd verrückt :oops:

Bitte bitte: gibt´s darauf ne allgemein gültige Antwort, die auch der Kerstin-Anfänger verstehen kann?

Liebe Grüße,
die Kerstin
 

sabine71

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2006
Beiträge
322
Ort
45481 Mülheim
Rufname
015202084464
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
19600
AW: Mal wieder ein Teich-Anfänger!! S.O.S.

Hi Kerstin,

ich nehme nun einfach mal an das du dich mit der Liter angabe absolut verhauen hast.

(Ein Bild würde wirklich helfen :lala: )

Bei 6000 ltr. Wasser und der Anzahl an Fischen und keinerlei Pflanzen

Ja, du brauchst Filter und Pumpe

aber bitte keinen Filter aus dem Baumarkt !( Wenn kein Selbstbau in Frage kommt schau mal nach
dem Biotec 10.1 und der Aquamax 8000 (meine Meinung nach !, sollten bei Dir wenn nicht noch mehr Koi dazukommen
vorerst ausreichen)

folgendes brauchst du noch:

Bodensubstrat (keine Teicherde ! sondern ein gemisch aus Kies (2-8 mm) Sand und Lehm)

ganz viele Pflanzen (für jegliche Bereiche, auch Unterwasserpflanzen -> schau mal bei http://www.naturagart.com
gab hier glaube ich noch einen link, finde ich aber gerade nicht.)

und für den Winter noch einen Eisfreihalter. :smile
 
Zuletzt bearbeitet:

Mühle

gesperrt
Dabei seit
30. Okt. 2006
Beiträge
238
Ort
27***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
100,0 cbm
AW: Mal wieder ein Teich-Anfänger!! S.O.S.

Hi Kerstin,

der Filter nützt Dir wenig ohne Pumpe :kopfkraz . Irgendwie muß das Wasser in den Filter kommen bzw. wieder in den Teich gelangen.

Es gibt zig verschiedene Möglichkeiten. Welche die Beste Möglichkeit ist, muß schon jeder Teichbesitzer für sich selbst klären ;) .

Setze Dich mal mit den verschiedenen Filteranlagen auseinander, dann hat sich Deine Arbeit für Wochen erledigt :lol , weil Du sehr beschäftigt bist.

Immer locker bleiben, dauert alles seine Zeit, aber eine allgemein gültige schnelle Antwort gibt es nicht.

viele Grüße

Britta
 
Oben