mal wieder Wasserwerte

icarus

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2012
Beiträge
5
Ort
29***
Teichtiefe (cm)
2
Teichvol. (l)
70000
Besatz
kein
Moin,

erstmal etwas zu meinem Teich:

- Schwimmteich Schwimm- / Pflanzzone 50/50
- Kein Besatz
- Größe: 70m³
- max 2m tief
- Filter/Pumpe: Eigenbau, 1x Oase16000 1x Osaga 20000
- alter: 3,5 Jahre
- Befüllung: auschließlich Brunnenwasser / Regenwasser
- Pflanzenwachstum aus meiner Sicht normal

habe meine Wasserwerte in einem Zoofachgeschäft testen lassen.

Warum habe ich das machen lassen:
Habe das erste mal ein "Algenproblem" vorher noch nie.

Hier die Werte:

PH: 5,8
KH: 4
No2: 0
No3: 5
Po4: 0
GH: 5
Redoxwert: +216
Leitwert: 242
Eisen: 0,02
Ammonium: 0,4
o²: 11,41
Kupfer: 0
Clor: 0

Nun ist ja mein PH und KH Wert ziemlich im Keller.
- (ich soll irgend ne JBL Chemie da rein haun, logisch die wollen was verkaufen)
- (Es hat gestern hier ziemlich geschüttet / Gewitter)

Auch wies die gute Dame mich auf den zu hohen Amonium-Wert hin.
- (ich soll Zeolith in den Filter packen...sehe ich noch ein)

Frage1: Sind die Werte bedenklich? Auf Chemie möchte ich möglichst verzichten!

Frage2: Was kann ich außer Absaugen noch gegen die Algen tun.

Bitte keine abschweifende Diskusion. Möchte ledigleich wissen, unabhängig von einem
Händler der seine Produkte verkaufen möchte, ob und was ich gegen diese Werte tun kann/soll.

Vielen Dank im Voraus und lieben Gruß

Icarus :prost1
 

neuemmendorfer

Mitglied
Dabei seit
12. Juli 2011
Beiträge
176
Ort
Niedersachsen Emmendorf 29579
Teichfläche ()
40
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
35000
Besatz
10 Goldorfen
6 Kois
3 Nasen
einige Bitterlinge
einige Moderlieschen
2 Sonnenbarsche
AW: mal wieder Wasserwerte

Hi Icarus,

die erhöhten Ammoniumwerte weißen darauf hin, dass Deine biologische Filterstufe nicht ausreichend funktioniert oder zu klein ist. Was ich unabhängig von den Algen sofort machen würde: Muschelgrid (bekommst Du als Hühnerbeifutter) in Säckchen in den Zulauf legen. Damit bekommst Du Deinen pH und KH-Wert rauf. Wenn Du Glück hast, dann kommen die Algen mit den neuen Werten nicht zurecht.

LG Ronny
 

icarus

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2012
Beiträge
5
Ort
29***
Teichtiefe (cm)
2
Teichvol. (l)
70000
Besatz
kein
AW: mal wieder Wasserwerte

Danke für die schnelle Antwort.

Bleibt noch die Frage: Wo bekomme ich Muschelgrid her?
Bauern, Supermarkt, Bucht?

Vielen Dank schon mal :)

LG
Icarus
 

Nori

Mitglied
Dabei seit
2. Nov. 2010
Beiträge
3.068
Ort
96***
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
16500
Besatz
Goldfische (ca. 40-50); 2 Sonnenbarsche;
AW: mal wieder Wasserwerte

Am günstigsten bekommst du Muschelkalk bei der Baywa oder im landwirtschaftlichen Fachhandel.
Du füllst es am besten in kleine Filtersäcke - eine Überdosierung ist nicht möglich, das Wasser nimmt soviel auf wie es benötigt.

Gruß Nori
 

icarus

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2012
Beiträge
5
Ort
29***
Teichtiefe (cm)
2
Teichvol. (l)
70000
Besatz
kein
AW: mal wieder Wasserwerte

Alles klar,

das krieg ich hin.

Sollte ich mir denn dann mal sonen Test-Set kaufen um die Werte im Auge zu behalten,
bzw. um zu sehen ob sich KH und PH stabilisieren?

Wird ja viel hier im Forum drüber diskutiert, über das Messen und Messen-sein-lassen ;)

Lieben Gruß

und schon mal Danke für die beiden Tipps.

Icarus
 

icarus

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2012
Beiträge
5
Ort
29***
Teichtiefe (cm)
2
Teichvol. (l)
70000
Besatz
kein
AW: mal wieder Wasserwerte

So,

hab mir mal eben nen 25kg Sack Muschelgrit geholt.
Gabs in nem Landhandel hier bei uns umme Ecke.

Mal sehen obs was bringt.

LG
Icarus :kopfkratz
 

wp-3d

Mitglied
Dabei seit
16. Juni 2006
Beiträge
1.311
Ort
32699 Deutschland
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
46000
Besatz
Koi,
Notropis chrosomus ( Regenbogenelritze)
Sterlet,
Etheostoma caeruleum (Regenbogen-Springbarsch)
Etheostoma spectabile (Springbarsch, Orangethroat darter)
Bilder der Fische,in meinen Alben
AW: mal wieder Wasserwerte

Hallo Icarus.

ich würde die 25kg im gesamten Pflanzenbereich ausstreuen.

Das dort kann es bis zu Selbstauflösung verbleiben.


.
 

Joerg

Mitglied
Dabei seit
28. Mai 2010
Beiträge
4.616
Ort
35075
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
16209
Besatz
10 Koi von 10cm-40cm
Teichfroschfamilie ( Grünfrösche mit brauner Färbung)
AW: mal wieder Wasserwerte

Hallo Icarus,
das mit dem Muschelgrit ist schon mal eine gute Idee.

Langfristig könnten die Werte des Brunnenwassers oder Regenwassers den Teich belasten.
Dort solltest du mal die Wasserwerte ermitteln.
 

icarus

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2012
Beiträge
5
Ort
29***
Teichtiefe (cm)
2
Teichvol. (l)
70000
Besatz
kein
AW: mal wieder Wasserwerte

Hi,

Boa bin ganz schön geschafft:

Teichboden abgesaugt, Filtertonnen gereinigt, und
fast die den ganzen Sack in Filtersäcken in die Filtertonnen eingebracht.

Ja, mit dem Brunnenwasser kannst Du recht haben, die haben bei der Analyse
das Brunnenwasser nur auf PH-Werte gemessen (weil die Teichwerte ehh so mieß waren).

Der PH-Wert vom Brunnenwasser lag bei 4,9 :(

Aber wie gesagt, warten wir mal die Wirkung von den Muscheln ab.

Frage: Soll ich ruhig noch nen Sack reindonnern? sind ja immerhin 70m³

Vielen Dank nochmal an Alle für die Antworten. :oki

P.S. Die Verkäuferin vom Zoo-Laden wollte mir natürlich das tolle JBL Zeuch für 132 Flocken
den Eimer verkaufen: "Ja bei Ihrer Teichgrößen bräuchten Sie mindestens 3 Eimer"

Hallo???? Das ist Natur! Hatte die letzten 3 Jahre keine Probleme, dann muss das auch anders gehen. :aua

Also...warten wir mal die nächsten Tage ab, wie sich das entwickelt.

Lieben Gruß

Icarus

P.S.: Jetzt erstmal nen Bier!
 
Oben Unten