Mein Krater ist fertig! Was sollte ich noch ändern?

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo erstmal,

ich bin das pinscherle und habe, nachdem ich Euer Forum entdeckt habe, in den vergangenen 2 Tagen geschwind mal einen Teich (lt. Aussage von Frau pinscherle, einen Krater) angelegt.
Ich denke mal, das war die leichteste Übung, obwohl ich vor lauter Muckikater kaum noch die PC-Tasten Drücken kann.
Jetzt kommen natürlich die Fragen eines Ahnungslosen, der sich durch das Liebegesäusel eines Weibes, zu solch einem Amoklauf hinreißen lies!
Zum Ersten ist die Ausdehnung meines "Loches" 6 x 4 x 1,3.
Ich will 300g Flies, eine 1mm PVC Folie und als Teichsubstat entweder Kies 2-8 oder Sand 0-2 verwenden.
Ist das o.k. ???
Kleine Frage noch zur Folie: gibt es Folie in dieser Größe, die keine Schweißnähte haben, oder sind sie ab 6m(?) immer irgendwo aus 2 Bahnen zusammengefügt?
Das Problem ist ja ganz einfach: je mehr Infos man sich einsaugt (div. Foren bzw. Literatur), um so größer wird die Verunsicherung resp. die Angst, etwas falsch zu machen.
Zum Zweiten habe ich noch absolut keine Vorstellung, welche Pumpen, Filter, Skimmer und was es sonst noch leckeres gibt, ich bei meinem Vorhaben einsetzten sollte / müßte / könnte.
Für diverse Tips wäre ich Euch unendlich dankbar!!!
Ich habe mal ein Bildchen von meinem Loch angefügt.
Was meint Ihr???
Könnte daraus ein Teich (ob Fische reinkommen ist noch nicht ganz ausgelost) werden, oder müßte ich noch einige Sachen ändern?
Da ich ja noch keine Folie bestellt habe, kann ich jetzt immer noch ummodellieren.

Ich hoffe sehnlichst auf etwas Hilfe, damit ich vor lauter Schiefgehschiss das Loch nicht wieder zuschieben muß.

Teichische Grüße vom pinscherle
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Also erstmal:

***

Warst ja schonmal fleißig und man sieht, dass Du schon einiges gelesen hast. Ich hoffe, auch die Fachbeiträge hier im Forum - wenn nicht, dann einfach schnell mal nachholen. Dort findest Du zumindestens noch ein bißchen Bestätigung und evtl. noch offene Fragen angesprochen.

***

Zum Thema Vlies: Würde ich dickeres nehmen, gibt ein ruhigeres Gefühl und hier gibts das z.B. zu bestellen:

Bei den Pflanzzonen ist noch anzumerken, dass Du Dir überlegensolltest, ob Du weiter unten wirklich ringsrum diese Ebenen brauchst oder nicht nur an ein paar Stellen für z.B. Seerosen.

Aber ich bin mir sicher, wenn Du noch ein bißchen weiter hier stöberst, wirst du noch einiges finden.

Viel Erfolg und halte uns auf dem laufenden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hey das sieht doch schon gut aus :!:

ich würde vielleicht an einer seite noch eine größere flache zone einbauen damit ein paar mehr sumpfpflanzen eingesetzt werden können. das ist aber ja geschmackssache.
meiner meinung nach sind teichfolien aus mehreren 2m stücken zusammengesetzt und die größte handelsübliche breite beträgt 8m. es ist allerding auch möglich größere breiten zu beziehen.
ich würde mir bei den nähten welche im folienhandel geschweißt werden keine sorgen machen. die sind immer dicht. habe mir mal so eine naht angeschaut und auch im querschnitt. da passiert so schnell nichts.
ich selbst habe als unterlage festes flies für den straßenbau verwendet welches keine wurzeln durchläßt und sher strapazierfähig ist. im preis liegt es bei 1€.
wichtig ist das nichts mehr zwischen flies und folie kommt. schnell fällt dort mal ein stein oder sonstiges rein. also am besten sehr sorgfältig und barfuß arbeiten.
wenn im teich noch steine reinsollen würde ich unter diesen ein stück restflies und zusätzlich drauf noch ein stück restfolie legen.

falls irgendwas nicht ok bitte korrigieren.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Galrian - jetzt wo ich Deinen Beitrag so lese kommt mir natürlich noch der wichtigste Hinweis für alle Teich-Neuanleger:

Mach Deinen Teich so groß wie möglich (nein - nicht so groß wie nötig :D ) und eine ausgedehnte Flachzone schadet wirklich nichts. Bei Dir sieht es so aus, als ob du locker noch ein paar Quadratmeterchen ergänzen könntest - überlegs Dir gut - fast jeder will anschließend seinen Teich noch größer haben. Auch ich :oops:

Was ist eigentlich mit einem Bachlauf oder sonstigem? Vielleicht erst nochmal kurzen Baustopp einlegen und a bissele lesen - meinen Baubericht kann ich auch nur wärmstens empfehlen - da wurde mir auch sehr viel geholfen (bei Uservorstellung) - tu dir nur net den ganzen Bericht an - die ersten Seiten reichen sicher :D ...
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
bachlauf ist natürlich eine schöne sache. diesen könnte man ja aber immer noch anlegen wenn der rest fertig ist. folie vom bachlauf bei der einmündung kann ja in den teich gelegt werden.
dann gibt es ja auch noch immer die streitfragen wegen den pumpen welche mit den kleinstlebewesen fleischwolf und massaker spielen. ich mag meine kleine pumpe garnicht mehr anstellen :(
aber susanne hat recht mach ihn so groß wie möglich. ich habe meinen bis an alle grenzen gezogen :eek: so kann ich nicht auf die idee kommen ihn zu vergrößern :D
und je größer der teich desto pflegeleichter ist er auch.
mit der flachwasserzone sollte auf jedenfall gut überlegt sein. würde an eine seite 1-2 m breite zone von 5-25 cm tiefe anlegen.
das wichtigste ist aber das dir dein teich gefällt und nicht anderen :rolleyes:
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo P,

dafür, dass Du einfach mal so losgelegt hast - Kompliment ! Die obigen Ratschläge sind alle schon sehr gut, ich darf Dir auch ans Herz legen: Flachwasserbereich wenn möglich verbreitern und die tieferen Pflanzebenen nicht umlaufend machen, sondern nur dort belassen, wo man etwas hinsetzen will (vorher ausdenken, was...). Rest wegnehmen, dafür eventuell die Schrägen flacher machen.

So weit ich informiert bin, gibt es PVC Folie in geschweissten Bahnen à 2 Meter Breite, PE-Folie auch breiter. Ich rate dennoch zu PVC (weil es sich z.B. im Notfall kleben lässt). Fertige Folien sind dicht. Man kann sie auch auf Mass bestellen: Zwei Kalkulationen machen, einmal grösste Länge mal Breite und einmal auf Mass - das nehmen, was billiger ist.

Ich red' mir nicht mehr den Mund fusselig, empfehle aber dennoch 900 Gramm (oder jedenfalls schwerer als 300 Gramm) Vlies.

Noch nicht klar, ob Fischteich oder nicht ? Das sollte Deine nächste Überlegung sein: Ohne Fische brauchst Du grundsätzlich auch keine Technik (es sei denn, Du willst einen Bachlauf und/oder einen Skimmer). Für einen reinen Pflanzenteich brauchst Du auch grundsätzlich nicht so tief zu gehen: 1,00 bis 1,10 Meter reichen bequem. Dann eventuell etwas grösser bauen und die tiefsten Bereiche wieder auffüllen ?

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo allerseits,

schon mal heißen Dank für die schnellen Antworten.
Das mit den Flachwasserzonen hab ich mir auch schon so überlegt.
Ich habe heute gleich meine Teichbaufirma (s. Bild) kommen lassen, um stirnseitig etwas mehr Uferzone herauszukitzeln.
Viel größer kommt dann aber nicht in Frage, weil ich erstens neben dem Teich noch meine Kartoffeln ausbringen muß und es zweitens auch eine Frage zwischen Daumen und Zeigefinger ist.
Die Kosten sollen ja nicht gleich explodieren.

Die zweite Pflanzebene könnten die mir ja dann auch gleich noch etwas audünnen.
Wieviel würdet Ihr hier wegnehmen? Eine ganze Seite oder nur alle 1,5 m ein Stück?
Welche und wieviele Pflanzen / qm sind dann hier zu verwurzeln?

Wir haben heute noch eine Abstimmung gestartet.
4 zu 1 für Fischlis. -> Also bräuchte ich noch Infos zu Pumpen und Filter.
Wenn man Teichtechnik benötigt, muß man sich doch bestimmt auch vorher überlegen, wo man das Zeug im Teich unterbringt, oder!?
Muß ich die Terassen auch für auslegen?

Ihr merkt sicher schon: Das pinscherle kommt aus dem Tal der Ahnungslosen.

Aber lieber einmal mehr gefragt, als viele Fehler zu machen.

Das die Folien alle 2 m geschweißt sind, ist ja nicht so dolle.
Naja, wird schon halten.
Im Baumarkt gibt es leider nur bis 6m am Stück.

@Stefan
meinst Du die Schrägen der 2 Terasse zum unteren Totpunkt oder allgemein, auch die Oberen???

Hoffentlich krieg ich noch ein paar Anregungen von Euch!

Grüße vom pinscherle samt Firma!
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Pinscherle,

so toll Deine Firma ja auch anzusehen ist (Glückwunsch zu den beiden !), ich rede jemanden, der mir nichts getan hat, einfach ungern mit "Pinscher" an...

Keine Sorge mit der Folie: Die ist verschweisst, das Naterial wird angelöst und die Bahnen absolut miteinander verbunden. Wenn Du irgendwo 6-Meter-Bahnen gesehen hast: Bist Du sicher, dass das nicht PE- (Polyäthylen-) Folie gewesen ist ?? PE wird nämlich als "Schlauch geblasen" und hinterher aufgeschnitten. So lassen sich fast beliebig breite Bahnen herstellen. Ich rate dennoch von PE ab und zu 1,0 mm PVC. Warum, weisst Du spätestens, wenn Du einmal ein Loch in der Folie hast oder den Teich vergrössern willst.

Kein Wunder: Wenn Du den Mitarbeitern Deiner Firma volles Stimmrecht gegeben hast, konnte gar kein anderes Ergebnis herauskommen. Hättest auch fragen können: "Wollt Ihr einen Hund - oder ein Pferd ??" Wie dem auch sei: Jetzt würde ich auch fast sagen, dass Filter- und Pumpenkauf anstehen (obwohl bei ein paar Goldfischen, Bitterlingen oder ähnlichem nicht unbedingt ein Filter erforderlich ist).

Tipp 1: Betätige einmal die Suchfunktion und suche nach "Aquamaxima". Scheinen attraktive Filterpumpen (Filterpumpen transportieren auch relativ groben Schmutz, bewältigen aber eine geringere Förderhöhe als Bachlaufpumpen) zu einem günstigen Preis zu sein.
Tipp 2: Lies einmal den Fachbeitrag zur richtigen Pumpenleistung durch - dann werden viele Deiner Fragen beantwortet sein.

Für Filter bin ich sicher nicht der Experte. Die Pumpe richtet sich aber ganz wesentlich nach dem maximalen Filterdurchsatz. Du solltest Dir gleich jetzt überlegen, ob Du einen Skimmer einsetzen willst (für mich eine sehr sinnvolle Einrichtung), ob die Anlage gepumpt oder nach dem Schwerkraftprinzip (ich denke, bei Deiner Teichgrösse kann man gut noch gepumpt arbeiten) aufgebaut werden soll. Podeste ? "Ja" für einen Standskimmer (wenn Du den denn willst). Die Pumpe selbst kommt auf den Teichgrund.

Für Fische ist das von Dir geplante Substrat sehr gut geeignet. Auf dem letzten Foto habe ich gesehen, dass die Schrägen (bis auf die unterste Schräge, aber da ist es auch ziemlich egal) schon den richtigen Winkel haben (ca. 35 Grad). Du solltst also nur schauen, welche Pflanzen Du tiefer als den Flachwasserbereich setzen willst (ausser Seerosen und ganz wenige andere Pflanzen gibt es da kaum Auswahl - vorsicht mit Schilf !): Am besten studierst Du einmal den Pflanzenkatalog von Werner Wallner. Kannst Du Dir unter http://www.nymphaion.de unter Downloads herunterladen. Enthält zwar keine Photos (nach denen dann vielleicht einmal googlen), aber die besten Beschreibungen, die ich kenne. Wo keine Pflanzen hinkommen, brauchst Du auch kein Pflanzenpodest. Kannst ja auch einmal in meinem persönlichen Album schauen: Da habe ich Fotos vom Teichbau eingestellt.

So, nun dürften die meisten Deiner Fragen beantwortet sein. Zum Filter wird sich schon noch jemand melden.

Beste Grüsse
Stefan
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten