Youtube Facebook Twitter

Mein neuer Gartenteich

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von ulllii86, 2. Apr. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. ulllii86

    ulllii86 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Apr. 2020
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    60cm
    Teichvol. (l):
    1400
    Hallo Freunde,
    ich habe mir nun auch einen neuen Teich angelegt (ist nur ein kleiner - mehr gibt der Platz im Garten nicht her)
    Der Teich ist ca 1,5m x 1,3m x 0,6m groß.
    Ausgestatte mit einem Oase Durchlauffilter BioSmart Set 5000 und ein

    T.I.P. Wasserspielpumpe WPS 2000 R - inkl. Wasserspeier.
    Paar Pflanzen hat der Teich auch (eine Seerose, Wasserpest usw.) nun möchten wir uns noch Fische zulegen.
    Welche könnt ihr uns empfehlen?
    --> auf jeden fall soll was dabei sein was Mückenlarven frisst und auch was was den teich etwas sauber hält (ich hoffe ihr wisst was ich meine?)
    Was muss ich für den Winter tun - außer pumpen raus usw.
    Überlegung war eine Teichheizung zu besorgen - lohnt das? Wenn ja welche :)
    angeschaut hatte ich mir die
    Superfish Teichheizung Pond Heater 150 Watt
    die von Schego...
    Wieviel Power sollte so eine Teichheizung bei mir haben - oder sollte ich lieber eine
    1KW Teichheizung von Van Gerven nehmen - die am Filter angeschlossen bleibt?
    Fragen über Fragen - ich hoffe ihr könnt einen Neuling unterstützen :)

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. axel120470

    axel120470 Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    497
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    18000
    Hallo Ullii86,

    erstmal herzlich willkommen hier bei den ganzen Teichverückten.
    Hast Du vielleicht auch Bilder von deinem Teich ? Da sind hier alle ganz verrückt drauf.

    Zu Deinen Fragen:
    Wenn ich richtig gerechnet habe hat Dein Teich 1170L. Das ist viel zu wenig für Fische. Die würden im Sommer gekocht und im Winter einfrieren.
    Lass dem Teich einfach ein wenig Zeit. Du glaubst gar nicht wie viel Leben sich da im Laufe der Zeit einfindet.
    Und entdecken kann man da auch sehr viel.
    Dann hat sich Deine Teichheizung auch erledigt.

    Wünsche Dir viel Spaß hier und vor allem mit Deinem Teich.

    Gruß
    Axel
     
    PeBo gefällt das.
  3. ulllii86

    ulllii86 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Apr. 2020
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    60cm
    Teichvol. (l):
    1400
    Danke für die Antwort, wenn man Schattenstellen schafft würde das ausreichen für Fischbesatz?
    Meine Freundin wünscht sich unbedingt Fische ;)

    Mein neuer Gartenteich_600526_IMG_20200330_175106.jpg_jpg
     
    axel120470 gefällt das.
  4. axel120470

    axel120470 Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    497
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    18000
    Ganz ehrlich? In diese Pfütze würde ich keine Fische einsetzen.
    Ist einfach viel zu klein. Es mag vielleicht eine Zeit lang gut gehen, aber wäre dann trotzdem Tierquälerei.
    Ist doch auch so hübsch. Und wie gesagt, warte mal ein Weilchen und Du wirst feststellen wie sich Dein Teich verändert und immer schöner wird.

    Gruß
    Axel
     
    PeBo gefällt das.
  5. ulllii86

    ulllii86 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Apr. 2020
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    60cm
    Teichvol. (l):
    1400
    Vielen lieben Dank, ist schon richtig ist schon etwas klein :)
     
    PeBo gefällt das.
  6. axel120470

    axel120470 Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    497
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    18000
    Lies Dich mal ein bißchen hier ein, es gibt genau zu dem Thema schon viele gleiche Antworten.

    Gruß
    Axel
     
    PeBo gefällt das.
  7. RKurzhals

    RKurzhals Mod-Team

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    2.917
    Galerie Fotos:
    182
    Beruf:
    Alchimist
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo ullii86,
    es freut uns sehr, dass Du uns Deine Teich bei uns vorstellst. Ihr habt Euch sehr viel Mühe gegeben :). Ich freue mich, weil Teiche Lebensgrundlage nicht nur für Fische und sonstige Wasserbewohner sind, sondern auch für viele notwendige Mitbewohner im Garten. So ein Teich ist also nicht nur ein Ruhepol für uns und eine Umgebung für ein paar andere Pflanzen als sonst im Garten (sprich Biotop), er erfüllt auch viele andere wichtige Funktionen.
    Ich melde mich, weil das oben erwähnte Volumen von 1,2 m³ zu großzügig geschätzt wurde; real sind es wohl eher nur einige Hundert Liter (je nach Teichprofil). Das ist tatsächlich kein Teich für Fische & Co, weil Du keine Kontrolle im Sommer hinsichtlich der Wassertemperaturen hast, und umgekehrt im Winter. Wobei Du in letzterem Fall per Stromrechnung mit Teichheizung ein Durchfrieren verhindern kannst (theoretisch kann man auch im Sommer kühlen, nur kenne ich niemanden, der das an einem Teich macht).
    Natürlich ist es möglich, einen relativ beschränkten Bereich wie Deinen Teich zu klimatisieren - war das Deine Frage? Anderenfalls hast Du einen Biotop geschaffen, der vielen Tieren in Deinem Garten hilft, und auch Amphibien anlockt. Es wird auch ohne Fische nicht langweilig - im Gegenteil. Ich muß bei mir erst mal warten, bis die Fische aus der "Deckung" angeschwommen kommen, weil die nämlich im Teich alles fressen, was ins Maul paßt. Umgekehrt hatte ich im ersten Jahr einiges mehr zu beobachten - es sind nicht nur kleine Tiere wie Hüpferlinge, sondern auch Gelbrandkäfer & Co, die man im Wasser beobachten kann.
     
    PeBo und axel120470 gefällt das.
  8. nuggeterbse

    nuggeterbse Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    265
    Galerie Fotos:
    15
    Beruf:
    Hotelfachfrau
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Hallo Ulliii86,
    ( es gibt aber bestimmt auch einen Namen zum direkt ansprechen?)

    Ich bin jetzt bestimmt kein Fachmann, um Dir Fragen zu erklären, aber eines weiß ich: ( ENTSCHULDIGE bitte, aber das ist eine Pfütze........)
    Ich sehe an dem Bild, daß Du/ Ihr wohl ein Herz für Tiere habt.........( siehe Insektenhotel )...
    Deshalb wundere ich mich, daß Ihr in diesem winzigen Teich Fische einsetzen wollt?
    Tut mir leid ,aber das kann ich nicht verstehen.......ABER.......falls es Euch nur darum geht, keine Mücken im Sommer zu haben.......
    Ihr braucht keine Fische....es gibt genügend andere " Mückenvernichter" als Fische,........und ist wesentlich interrassantes als Fische zu gucken und zu füttern....
    ( nicht auf den ersten Blick.....muss ich dazu sagen........)
    Aber, was nützt es denn, wenn ich mich, gerade im ersten Jahr ( vom Teich ) über jede Libelle freue............und?........passiert nix............
    ..........aufgefressen von den Fischen........?
    Ich habe auch noch immer unendlich viele Fragen,hier einzustellen, .......aber eines weiß ich: keine Fische.........ohne ist es viel interressanter.

    ( Meine Neuanlage,......das Wasser plätscherte noch rein, sprich: der Teich war noch gar nicht voll, da kamen schon die ersten Bewohner:
    Rückenschwimmer, irgendwelche Wasserkäfer,........und Wasserläufer....):lol
    So, wie die Buschtrommeln in Afrika, scheint sich hier zu Lande, die Nachricht von einem neuen Gartenteich schnell zu verbreiten........
    Und dann kommen Libellen.........irgendwann....drehen mal eine Runde, um zu gucken......hauen wieder ab , und sind nach einer Stunde wieder da........kommen wieder.........und legen evtl. Eier ab, wenn der Teich toll ist..........
    Ohne Fische hätten dann diese Libellen eine Chance,zu schlüpfen.............mit Fischbesatzt . NULL:argh

    Bitte testet es mal, ohne Fische ,es ist jetzt nicht spektalulär, aber wenn man sich die Zeit nimmt, um WIRKLICH in den Teich gucken möchte, und sich Libellenlarven angucken möchte...( die vernichten wirklich die letzte Mückenlarve)........dann bitte,bitte keine Fische........
    ( Nochmal zu meiner Neuanlage vom Teich......es waren auf ein mal unendlich viele Mücken da, und dementsprechend auch die Larven von den Mücken im Wasser)...
    Es waren nur schwarze "Wolken " ( im Wasser) ,die überall rumwuselten.......,...und dann,.....auf einmal nichts mehr........die Rückenschwimmer haben aufgeräumt:lustig
    und ab da , war ich mir sicher : keine Fische, ohne ist es spannend genug:zwinker
    So,ich bin fertig:lachboden ( reicht aber ja auch fürs erste......:nolike )
    LG Michi
     
    axel120470 gefällt das.
  9. jule

    jule Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2015
    Beiträge:
    166
    Galerie Fotos:
    14
    Teichfläche (m²):
    15
    Teichtiefe (cm):
    70
    Hallo! Na dann schreib ich auch noch kurz was... wobei die Richtung ja schon fast vorgegeben ist :engel2 Fische sind sicher nicht geeignet bei der Größe - aber du scheinst Technik zu mögen und „pimpen“ scheint euch zu gefallen... wie wäre es denn mit einem Wasserlauf um etwas mehr zum gucken zu haben? Zu einem früheren Zeitpunkt wäre es vielleicht einfacher umzusetzen gewesen, aber je nachdem wie der Bereich daneben aussieht, wäre das vielleicht etwas um mehr zum Schauen zu haben :like

    liebe Grüße Jule
     
    RKurzhals, axel120470 und PeBo gefällt das.
  10. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    479
    Galerie Fotos:
    44
    Teichtiefe (cm):
    1.20
    Teichvol. (l):
    10000 L.
    Hallo zusammen.
    Also mit dem Filter hast du das schon mal richtig gemacht. Habe zwar einen naturnahen Gartenteich und möchte nichts anderes. Sehe das mit den Fischen aber nicht so eng.
    In manch Aquarium sind die Bedingungen schlechter. Mit entsprechender Technik ist fast alles machbar.
    Bei deinem Teich gelten halt eher Aquarium Masstäbe. Also nicht zu viele Fische. Suche dir passende Fische aus, schaue wie gross sie werden. Im Web findest bestimmt Angaben zur Beckenlänge nach Rasse und Grösse. Das gibt dir die max Anzahl Fische vor. Sonst findest du diese Angaben in Aquaristik Foren. Im Sommer beschatten, allenfalls Teilwasser Wechsel zum abkühlen. Das Heizen ist nicht solch ein Problem. Berechne mal den Wasserinhalt und stell den hier ein. Was du sicher im Winter beachten solltest ist die Wasserschichtung im Becken.

    Kann dir aber einen naturnahen Teich nur empfehlen. Vögel die planschen, Molche, Frösche, diverse Libellen und und und.. all das hast mit Fischen nicht. Hihi.. na ja.. der Fischreiher kommt vielleicht vorbei. :hehe5
    Viel Spass mit deinem Teich.
     
    samorai gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden