Youtube Facebook Twitter

Mein Teich... jetzt schon grün ?

Dieses Thema im Forum "Algen" wurde erstellt von Teichforum.info, 8. Mai 2005.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Moin Moj liebe Forum Gemeinde !

    Mein Teich hat jetzt schon einen etwas stärkeren Grün-Stich...
    Dabei hatten wir jetzt doch erst kurze Zeit hohe Temperaturen...

    Ich weiß nicht warum , könntet Ihr mir sagen warum es so ist , was ich ändern kann damits wieder klar wird ?

    Also :

    Das Wasser kommt aus 2 verschiedenen Rohren die jeweils aus verschiedenen Höhen absaugen.
    Sie münden beide in die Pumpkammer wo sich als positiver Nebeneffekt Blätter und Schlick absetzt *fg* , die Pumpe ( mit Vorfilter ) befördert das Wasser weiter in den UVC Filter , danach gehts in einen Ubbink Filter ( die Runde schwarze mit Groben Filter , Lavagrandular sowie Bioballs)) von dort aus weiter in die alte Filtertonne mit Groben und feinen Filtermatten und dann in den Biofilter mit 2 Pflanzen und 3 säcken Lavagrandulat sowie einer menge unterschiedlich großen Steinen .

    Hier die Fotos:

    http://www.kirmes-planet.de/teichfo/

    Liebe grüße
    Philipp
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hi....

    grünes wasser deutet auf schwebealgen. abhilfe hirzu wäre unter anderem eine uvc anlage. sowas habe ich aba bis heute noch nie gebraucht !!!!
    nebenbei bemerkt deine filteranlage ist etwas klein geraten ;-)
    was hälst du den im wasser ???

    gruß lars
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hey !

    UVC Filter habe ich bereits :D

    Ich halte 5Kois , und ungefähr 5-6 Goldfische

    Warum ist der Filter zu klein?

    Mein Onkel hat einen Teich der 2 mal so groß ist und der hat "nur" einen UVC Filter sowie so eine Filtertonne wie ich nur 2 mal so hoch ( ich spreche von der runden wchwarzen )


    danke ;-)
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo KoiMaster,

    wenn ich mir deine Bilder so anschaue fallen mir folgende Dinge auf:

    1.) Der Teich liegt im Vergleich zum ihn umgebenden Umfeld sehr tief. Wie es auf den Bilder aussieht, kann der Regen aus umliegenden Bereichen ungehindert in den Teich stömen und dabei natürlich auch Nährstoffe aus dem angrenzenden Erdreich eintragen.

    2.) Den großen Kieselsteinen auf den Bildern entnehme ich, dass dieses Kieselgröße wohl auch im Teich plaziert sind. Ist allerdings nur eine Vermutung. Oder hast du anderes Substrat im Teich?

    3.) An den Uferzonen sind Kokosmatten zu erkennen. Wie weit reichen die in den Teich hinein und zu welchem Zweck hast du diese dort plaziert?

    4.) Auf dem zweiten Bild sehe ich Luftblasen auf der Oberfläche. Ist das eine Belüftung?

    5.) Ob dein Filter nun groß, klein oder überhaupt nicht vorhanden ist, spielt für dein momentanes "Problem" keine Rolle. Am grünen Wasser wird dir kein Teichfilter etwas ändern können.

    6.) Welche Pflanzen wachsen denn im Teich? Über- und Unterwasser.

    7.) Kennst du ein paar der aktuellen Wasserwerte wie PO, KH, pH und NO3?

    8.) Wie alt ist der Teich? Wie alt das Wasser darin?

    9.) Seit wann ist es grün und wie sah es vorher aus`?

    10.) Fütterst du deine Fische? Falls ja, wieviel täglich?


    Wenn ein paar der Fragen geklärt sind sehen wir mal wie man dir am besten weiter helfen kann.
    `

    MFG...Jürgen
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hey !

    Dann werde Ich mal antworten ;-)
    Fertig ;-)[/i]
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Moin Koi-Master,

    kein Substrat im Teich ist von der mikrobiologischen Seite her gesehen ein Nachteil. Ohne fehlt es einem Teich einfach an Artenvielfalt und wenn man das nicht wenigstens durch Technik versucht zu kompeniseren, kann man nicht die Stabilität erwarten, die man sich wünscht.

    Kokosmatten erfüllen zwar genau den vo dir beschriebenen Zweck, sind im Wasserbau jedoch nur bis zur Wasseroberfläche sinnvoll. Kokosfasern zersetzen sich und genau an der Waseroberfläche schneller als im Erdreich und unter Wasser. Deswegen verhält es sich meist so, dass sich diese Matten zuerst an dieser Stelle auflösen und deswegen dann der untere Teil in den Teich rutscht.

    Wozu setzt du eine Belüftung ein? Ich zumindest, sehe hierzu keine Veranlassung. Sauerstoff ist jedenfalls ausreichend vorhanden.

    Wie es denn Anschein hat, sind deine gewollten Pflanzen entweder noch nicht richtig in Schwunge gekomen oder du hast ganz einfach zu wenige im Wasser. Das läßt sich von hier aus nicht näher bestimmen. Auf jedenfall sind höhere Pflanzen, was du sicher schon an anderer Stelle hast lesen können, die einzigen verlässlichen Helfer wenn es um Algen geht. Mit regelmäßigen Wasserwechsel kann man dem zwar auch entgegen wirken, der Erfolg hängt aber wieder von den Werten des Wechselwassers ab.

    Momentan zeifle ich deinen pH-Wert noch an. Mit was hast du diesen ermittelt? Sobald du die anderen Werte nachgeliefert hast, sehen wir da mal weiter. Die Werte des Wassers, mit dem du den Teich befüllt hast, kennst du dann wahrscheinlich auch nicht.


    Da die Schwebalgen bei dir erst vor 2-3 Wochen aufgetaucht sind, kann es gut sein, dass diese genauso schnell wieder verschwinden wie sie gekommen sind. Ich würde daher erst einmal abwarten und Ruhe bewahren. Dennoch spricht in dieser Zeit nichts dagegen deine Artenvielfalt im Bereich der Wasserpflanzen weiter zu erhöhen.


    MFG...Jürgen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden