Mein Teich und jede Menge Fragen

Naniria

Mitglied
Dabei seit
15. Mai 2008
Beiträge
11
Ort
4****
Teichtiefe (cm)
1,40
Teichvol. (l)
11000
Hey

Wir haben uns im Herbst des letzten Jahres zusammen mit unserem Gärtner, der scheinbar doch nicht so viel Ahnung hat wie behauptet, einen Teich angelegt.
Der Teich hat eine Wassertiefe von max. 1,40m und fasst etwa 11000l.
Wir haben keinen Filter und wollen auch nach möglichkeit keinen anlegen, allerdings haben wir eine Pumpe, die ein bisschen Wasser die Steine herunterlaufen lässt.
Wir haben inzwischen Leben im Teich Blutegel, Schnecken und einige Käfer, ich glaube unter anderem Rückenschwimmer. Ich denke dass wir auch bald Libellenlarven bekommen, da ich schon einige Libellen am Teich bei der Paarung beobachtet habe.
Die Pflanzen wachsen auch schön.
Nun würden wir gerne wenige Fische, am liebsten Shubunkins dazusetzen.
Jetzt meine Fragen:

Wir haben ein paar Algen im Teich, das ist doch ein Zeichen für zu viele Nährstoffe und somit zu wenig Pflanzen oder? Sollte man also erst nochmehr anpflanzen, bevor am über Fische nachdenkt?

Wir möchten keinen reinen Fischteich, auch andere Lebewesen sollen sich darin wohlfühlen, daher sollten es nicht zu viele sein, wie viele würdet ihr empfehlen?

Könnten die Blutegel oder die Käfer den Fischen gefährlich werden?

Außerdem habe ich gelesen, dass die Fische etwas brauchen, wo sie sich verstecken können.
Reicht das, wenn sie sich zwischen den Pflanzen verstecken können oder sollte ich auf dem Grund noch irgendwie was aus Steinen oder so einrichten?
Der Teich liegt übrigens Vormittags ganz in der Sonne, dannach ist er gut beschattet.

Teich1.jpg


teich2.jpg


Teich3.jpg


LG Naniria
 
Zuletzt bearbeitet:

axel

Gast
Dabei seit
29. Nov. 2006
Beiträge
1.731
Ort
..
AW: Mein Teich und jede Menge Fragen

Hallo Naniria !

Als erstes würde ich dringend raten die sichtbare Folie mit einer Ufermatte zu bedecken .
Die Folie wird sonst brüchig .
Wasserpflanzen braucht Ihr auch viel mehr . Unterwasserpflanzen und Flachwasserpflanzen wenn Ihr so einen Bereich habt .
Wenn Ihr Shibunkies einsetzen wollt , braucht Ihr noch Filtertechnik und hinter dem Filter am besten noch einen Pflanzenfilter .
Bei mir verstecken sich die Fische gern unter Ufermatten die nicht ganz an der Teichfolie anliegt . Aber auch Unterwasserpflanzen sind gute Verstecke . Die Steine die bei Euch in den Teich liegen sind auch Verstecke .
Von mir auch noch ein :willkommen bei den Teichfreunden

Lg

axel
 
Zuletzt bearbeitet:

Naniria

Mitglied
Dabei seit
15. Mai 2008
Beiträge
11
Ort
4****
Teichtiefe (cm)
1,40
Teichvol. (l)
11000
AW: Mein Teich und jede Menge Fragen

Hey axel,

Erstmal danke für deine Antwort ;)
Ich hab gerade mal geguckt, diese Ufermatten gibt es ja aus verscheidenen Materialien, welche sind da empfehlenswert?
Pflanzen werden wir dann wohl noch welche anschaffen müssen, da muss ich mich dann nochmal informieren, was da an Unterwasserpflanzen in Frage kommt...
Ich habe auch schon überlegt evt. noch eine Schwimminsel zu bauen...
Eine Flachwasserzone haben wir ;)
Achja, mit den Fischen hatte ich gelesen, dass man nicht unbedingt einen Filter braucht, wenn man genügend Pflanzen hat und nicht so viele Fische... So ein grober Filter ist glaube ich auch in der Pumpe integriert...

LG Naniria
 
Zuletzt bearbeitet:

axel

Gast
Dabei seit
29. Nov. 2006
Beiträge
1.731
Ort
..
AW: Mein Teich und jede Menge Fragen

Hey Ninira !

Ich hab nur kleine Fische im Teich wie Moderlieschen Goldehlritzen, Gründlinge Bitterlinge usw . Hab aber trotsdem einen Filter und auch Lavasteine im Teich !
Den Filter brauchst Du als Besiedlungsfläche für Bakterien die das Nitrit das die Fische produzieren in Nitrat umwandeln .
Die Wasserpflanzen wandeln nur das Nitrat um .
Ich hab meine Ufermatte günstig bei 1 2 3 .. bekommen .
Unterwasserpflanzen sind z B Hornkraut Wasserpest Kebsschere usw.
Ließ doch mal in den Fachbeiträgen, da kannste Dir viel Wissen aneignen

Lg

axel
 

sternhausen

Mitglied
Dabei seit
31. Jan. 2008
Beiträge
299
Ort
6414
Teichtiefe (cm)
2,5
Teichvol. (l)
80000
AW: Mein Teich und jede Menge Fragen

Hallo Narina
Zuerst mal würde ich sagen, daß dein Gärtner überhaupt keine Ahnung vom Teichbau hat. Der hat den Teich ja nach dem Motto gabaut: Loch ausheben, Folie rein, einge Steine und dann mit Wasser füllen.
Zuerst mal würde ich das Ufer umbauen, die Folie verstecken.
Ausserdem siehts zumindest auf den Bildern so aus, das dein Nährstoffeintrag bei jeden Starkregen vorprogramiert ist (in dem Bereich wo die Sträucher mit den schonen Blüten stehen)
Wenn du das Ufer saniert hast würde ich dir auch raten, mehr Pflanzen in den Teich einzubringen.
Und das du Blutegel hast glaube ich eher weniger, sondern es wird sich um den Hunde-, oder auch Rollegel genannt handeln und die schaden deinen Teich und auch den Fischen nicht.
Grüsse sternhausen
 

axel

Gast
Dabei seit
29. Nov. 2006
Beiträge
1.731
Ort
..
AW: Mein Teich und jede Menge Fragen

ach ja .

gibts überhaupt ne Kapilarsperre am Teich ( Folie nochmal hochgestellt außerhalb vom Teich ) ?

Gruß

axel
 

Naniria

Mitglied
Dabei seit
15. Mai 2008
Beiträge
11
Ort
4****
Teichtiefe (cm)
1,40
Teichvol. (l)
11000
AW: Mein Teich und jede Menge Fragen

axel schrieb:
ach ja .

gibts überhaupt ne Kapilarsperre am Teich ( Folie nochmal hochgestellt außerhalb vom Teich ) ?

Gruß

axel

Ja, die Kapilarsperre gibt es.
Leider habt ihr wohl recht, dass unser Gärtner relativ wenig Ahnung vom Teichbau hat...
Ja mit den Blutegeln habe ich mich wohl vertan ;)
Dann werde ich wohl jetzt als erstes so eine Ufermatte besorgen und das Ufer weiter beflanzen.

LG naniria
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.364
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Mein Teich und jede Menge Fragen

Hallo Naniria,

wieviel Folie ist denn da noch vorhanden? Nur das, was man sieht?
Kannst Du das ansonsten mal ausmessen?

Evtl. läßt sich das Ufer noch so umbauen, dass Du auf die relativ teure Ufermatte (teilweise oder ganz) verzichten könntest!
Hier noch ne Skizze dazu: Teichrandumbau.JPG (zum Vergrößern anklicken!)

Und hier noch ein paar Links, wie man das Ganze auch noch richtig befestigen kann: https://www.hobby-gartenteich.de/xf/posts/3
 

Frank

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2004
Beiträge
3.344
Ort
49565
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
12000
AW: Mein Teich und jede Menge Fragen

Hallo Naniria,

auch von mir nochmal herzlich willkommen bei uns im Club. :oki

Du hast ja schon ein paar Tips in Sachen Ufergestaltung usw. bekommen.

Was mir aufgefallen ist: Wir haben hier ja schon viele Teiche gesehen, die nicht unbedingt den "Anforderungen" entsprochen haben.
Aber wenn dein Teich von einem Gärtner geplant und angelegt wurde, ist das eine absolute Frechheit, was er da abgeliefert hat.
Ich weiß nicht, was ihr dafür bezahlt habt, aber da würde ich auf jeden Fall versuchen Geld wieder zu bekommen.

Es ist eine Sauerei, wie leicht manche Firmen versuchen ihr Geld zu "verdienen". :evil
 

Naniria

Mitglied
Dabei seit
15. Mai 2008
Beiträge
11
Ort
4****
Teichtiefe (cm)
1,40
Teichvol. (l)
11000
AW: Mein Teich und jede Menge Fragen

Hey

Ersteinmal danke für eure Tipps :oki
Ja, mit dem Gärtner hatten wir leider einigen Ärger....
Ich werde mir auf jeden Fall erstmal noch Gedanken machen.
Das Ufer umzubauen stelle ich mir schwierig vor, außerdem hätte ich dabei glaube ich Angst die Folie zu beschädigen :dream
Eigentlich haben wir auch keine überflüssige Folie mehr übrig, eben nur dass was man sieht und dann noch ein kleines Stück, was als Kapilarsperre hochgelklappt ist.
Werde es mir auf jeden Fall nochmal gut überlegen, obwohl ich finde, dass sich an einigen Stellen (z.b. Übergang zum Rasen) die Ufermatte recht gut machen würde...vll kann ich ja auch beides kombinieren.

LG Naniria
 
Oben