Youtube Facebook Twitter

Mein Teichbauplan - Meinungen?

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Ascanius, 23. Mai 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. Ascanius

    Ascanius Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2019
    Beiträge:
    84
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich jetzt schon etwas mit dem Thema und habe hier auch schon viel gelesen was das Thema angeht. Jetzt habe ich mir mein eigenes Konzept überlegt und möchte euch mal meine Gedankengänge vorstellen um mir nochmal ein paar Meinungen und ggf. auch Verbesserungsvorschläge einzuholen. In Länge und Breite sind es ca. 4x4m (nicht für die Folie sondern die Maße von oben). Da es jetzt schon ca. 4 Wochen her ist, dass ich den Teich ausgehoben habe, da der Rest im Garten auch noch bearbeitet werden musste sind die Stufen bereits etwas erodiert. Die Stufen würde ich entsprechend nochmal nachbearbeiten bevor die Folie rein kommt.

    Der Teich soll mit einer 1,02mm Firestone Pondgard EPDM Folie entstehen. Darunter soll ein 500er Vlies.

    Hier einmal mein aktueller Stand und Plan im Bild (auch wenn die Perspektive nicht optimal ist):

    Mein Teichbauplan - Meinungen?_590952_upload_2019-5-23_11-11-8.png_png

    Im hinteren Teil des Gartens soll ein 100-120cm tiefer Teich entstehen. Was bei dem Teich schwarz umrandet ist soll mit hochkant gestellten Pflastersteinen umrandet werden. Diese sollen so einbetoniert werden, das diese 5cm über dem aktuellen Bodenniveau liegen. Dies soll nachher auch die Kapilarsperre sein. Auf den aktuell sichtbaren Boden links kommt ein Unkrautflies und eine 5cm Schicht Zierschotter. Diese wäre dann auf einem Niveau mit der Kapilarsperre. Im auf dem Bild linken Bereich möchte ich dann noch ein Loch graben, in welches Schotter/Kies gefüllt wird als Sickerschacht für den Überlauf von Teich und Sumpfzone.
    Was im Bild grün makiert ist wird mit Randsteinen betoniert. In dem Bereich dahinter soll eine Sumpfzone entstehen in dem eine Böschungsmatte darüber gelegt wird.
    An der vorderen Seite ist eine Steilkante. Hier soll die geplante Holzterasse auch ca. 60cm über den Teich ragen und ein Steg nach rechts am geplanten Hochbeet vorbei zu der anderen angrenzenden Terasse gehen. Die Holzterasse ist insgesamt eine Stufe über dem restlichen Niveaus des Gartens geplant, so dass die Unterkonstruktion über die Kapilarsperre verlaufen kann.
    Der Teich soll wie eingetragen 4 Ebenen bekommen, auch wenn man die tiefste auf dem Bild Aufgrund des Bildwinkels nur erahnen kann.

    Zur Filterung:
    Auf der rechten Seite im Boden vergraben befindet sich ein 203l Regenfaß welches als Vorfilter dienen soll. In dieses soll mittels hydrostatischem Druck das Wasser unten eingeleitet werden. Darüber sollen Filterbürsten den groben Dreck aufhalten bevor eine Teichpumpe das Wasser in den unteren Bereich des Hauptfilters pumpt (300l Regenfaß), welches hinten im Erdwall versteckt wird. Hier soll dann über grobe und feine Filtermatten gefiltert werden. Dieses bekommt einen Auslauf im oberen Bereich und soll das Wasser dann in einen Bachlauf abgeben.

    Bachlauf:
    In blau eingezeichnet soll ein Bachlauf entstehen. Der Hügel um den Hauptfilter ist noch nicht fertig aufgeschüttet und modeliert. Hier soll sich jedenfalls wenn fertig ein Bachlauf mit 2 kleinen Staustufen und Wasserfällen herunterschlängeln. Diesen hab ich überlegt zu betonieren und mit flüssiger Teichfolie auszukleiden.

    Bepflanzung:
    Um den Teich herum wird so erstmal keine Bepflanzung vorgenommen. Dies ist dann für die Flachwasserzone, Sumpfzone und dem Hügel des Bachlaufs geplant. Dementsprechend kann auch nichts über die Kapilarsperre in den Teich hineinwachsen außer beim Bachlauf.


    So ich hoffe ich habe nichts vergessen und jetzt bin ich auf eure Meinung gespannt, ob das umsetzbar ist was ich mir überlegt habe?

    Schöne Grüße,
    Mark
     
    Anja W. gefällt das.
  2. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    353
    Galerie Fotos:
    1
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo Marc, sehr schön finde ich, dass du deine Holzterrasse direkt an den Teich ziehen willst und dort direkt die Tiefzone planst. Den Überstand der Terrasse würde ich allerdings schmaler gestalten, da reichen 20 cm - das sieht man später sowieso nicht mehr.
    Deine Stufen würde ich insgesamt auch schmaler planen - die 10-20 cm Stufe vielleicht nur so 30-40 cm breit komplett umlaufend außer natürlich an der Stelle wo die Terrasse über den Teich ragt.
    Deine 40-50 cm Stufe würde ich mal als Sicherheitsstufe bezeichnen, die ist eigentlich nur dafür da, damit man gefahrlos wieder aus dem Teich aussteigen kann. Deshalb würde ich diese Stufe auch nur an ein oder zwei Stellen des Teiches einplanen. Auf diese Stufe würde ich auch nichts pflanzen und würde die auch nur ungefähr 20 cm breit machen.
    Dadurch ergibt sich, dass du eine wesentlich größere Tiefwasserzone bekommst, was wiederum mehr Volumen bedeutet und dein Teich heizt sich im Sommer nicht so stark auf.
    Du wirst später dankbar dafür sein, für das mehr an Teichvolumen. Ich weiß nicht woher du kommst, und wie dort die Winter aussehen. Also für die meisten Gegenden würde ich den Teich lieber noch etwas tiefer ausheben, um im Winter die Sicherheit zu haben.
    Sollen eigentlich Fische einziehen, und wenn ja welche?
    Mein Teichbauplan - Meinungen?_590964_07A5FE22-0B14-475D-AC64-80F00D516545.jpeg_jpeg
    Ich habe bei mir auch eine Holzterrasse die direkt über den Teich ragt - auch hier sind es nur 20 cm. Wie du siehst, sieht man davon nicht mehr viel wenn erst mal Wasser drin ist. Deshalb würde ich an deiner Stelle lieber die 60 cm Überstand verwerfen.

    Gruß Peter

    PS: Das Bild ist von jetzt gerade!
     
    samorai und axel120470 gefällt das.
  3. Ascanius

    Ascanius Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2019
    Beiträge:
    84
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Peter,

    danke für die Rückmeldung! Das mit den 60cm war von mir auch nicht ganz korrekt dargestellt glaube ich. Eigentlich werden es nachher vermutlich 20-30cm. Es ist aber so, da auf der einen Seite ein Hochbeet steht und ich noch irgendwie zum Vorfilter auf der rechten Teichseite kommen muss. Daher läuft ein Streifen der Terasse hinter dem Hochbeet her, der zu der Seite führt. Und dieser Streifen soll 60cm sein, da es sonst zu schmal wird dort trockenen Fußes rüber zu kommen ;)

    Die Anregung mit den Teichstufen werde ich umsetzen, denke wenn ich die 50er kleiner mache komme ich auch noch auf 1,5m tiefe. Der Teich liegt im Münsterland, richtigen Winter habe ich gefühlt schon lange nicht mehr gesehen. Aber da auch Fische einziehen sollen (dachte an Regenbogenelritzen) ist es wohl besser da auf Nummer sicher zu gehen.

    Ich wollte am Wochenende den Teichrand machen, wenn ich es zeitlich schaffe. Dann würde ich das mit den Stufen anpassen und dann ein aktuelles Foto knipsen.

    Schicken Teich hast du da, das gefällt mir gut :)

    Schöne Grüße,
    Mark
     
    PeBo und axel120470 gefällt das.
  4. Ascanius

    Ascanius Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2019
    Beiträge:
    84
    Galerie Fotos:
    0
    So ich habe am Wochenende meine Kapilarsperre gebaut und angefangen die Stufen im Teich zu vertiefen wie hier bereits angemerkt. Der obere 10-20cm tiefe Ring wird schmaler. Im hinteren Bereich lasse ich eine kleine ca. 50cm tiefe Stufe um mal in den Teich rein und raus zu kommen. Der Rest wird dann auf 80-100cm gebracht um dann an der tiefsten Stufe auf 120-150cm zu fallen. Das könnte dann ungefähr so aussehen:
    Mein Teichbauplan - Meinungen?_591233_upload_2019-5-27_9-37-41.png_png
    Das werde ich heute abend hoffentlich fertigstellen. Auf der im oberen Foto linken Seite werde ich noch jeweils 1 Stein der Kapilarsperre im Teich und im Sumpfbeet als überlauf entfernen und dann dort eine Sickergrube für Regenwasser graben. Der Aushub der zusammen kommt kann glücklicherweise direkt dazu dienen den Hügel für den Bachlauf anzulegen. Im Anhang findet ihr auch noch die aktuellen Fotos. Ich würde mich auch über weitere Anregungen und Meinungen zu meinem Projekt freuen.

    Schöne Grüße,
    Mark

    Mein Teichbauplan - Meinungen?_591233_20190526_153532.jpg_jpg Mein Teichbauplan - Meinungen?_591233_20190527_074001.jpg_jpg Mein Teichbauplan - Meinungen?_591233_20190526_153532.jpg_jpg
     
    Anja W. und PeBo gefällt das.
  5. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    353
    Galerie Fotos:
    1
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo Mark,
    das sieht doch schon ganz gut aus!

    Deinen Bodenablauf setzt du mitten in die Tiefzone?
    Den Bachlauf würde ich sehr flach gestalten und die Staustufen so groß, dass dort auch etwas wächst, alles andere sieht sehr unnatürlich aus. Wenn die Pumpe nicht läuft, sollte dort das Wasser mindestens 10cm hoch stehen.

    Ich hoffe, dass du noch andere Anregungen von anderen Teichliebhabern bekommst.

    Gruß Peter
     
  6. Ascanius

    Ascanius Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2019
    Beiträge:
    84
    Galerie Fotos:
    0
    So ich war wieder fleißig aber habe noch nicht ganz geschafft was ich mir vorgenommen habe. Bis auf eine kleine Ecke die noch weg muss und die 50cm tiefe Trittstufe habe ich den 80cm und tieferen Teil komplett auf c.a. 90cm tiefe ausgeschachtet. Beim nächsten mal noch den tiefsten Bereich ausgraben. Das hat auch ordentlich Abraum für den Hügel gegeben den ich allerdings noch in Form bringen muss.

    Ja so habe ich mir den Bachlauf vorgestellt. Hatte bis jetzt 2-3 Staustufen mit kleinen Wasserfällen geplant. Das genaue Ergebnis wird sich zeigen wenn es daran geht den Hügel zu modellieren, dann werden die Pläne konkreter. Bepflanzung für den Hügel ist ganz klar eingeplant schon alleine damit auch alles bleibt wo es ist.

    Ein kleineres Problem ist mir heute aufgefallen, da der Hügel sehr nah an den Teich ran geht. Damit kein Wasser bei stärkerem Regen in den Teich läuft werde ich am Fuß ein drainage Rohr in eine Kies Schüttung legen und dann eventuell mit Steinen verstecken.

    Zu einem Boden Ablauf hab ich mir ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht. Hatte gedacht ich leg einen Schlauch zum absaugen des Wassers auf den Grund und führe den dann in den Filter quasi ohne ein Loch in die Folie zu machen, quasi wie beim Wasser Wechsel im Aquarium ^^ Aber bzgl. des einkleben eines Ablaufs habe ich mir gerade mal Videos zu angeschaut und das sieht wohl machbar aus und dann hätte man eine saubere Lösung. Ebenso für einen Skimmer. Ich denke ich werde einen Ablauf in der tiefsten Stelle einplanen. Da macht dann vermutlich auch Sinn gleich auf DN110 zu gehen oder?
    Macht es Sinn einen zusätzlichen Rücklauf zu montieren, um das Wasser im Bachlauf zu regulieren?

    Zu Gunsten eines die Ärzte Konzerts ist morgen erstmal Bau Pause, vielleicht finden sich bis dahin ja noch mehr Meinungen :)

    Mein Teichbauplan - Meinungen?_591271_20190527_213025.jpg_jpg
     
    Anja W. und PeBo gefällt das.
  7. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.250
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Sollte das die Tritt Stufe sein?
    Mein Teichbauplan - Meinungen?_591276_IMG_20190527_222339.jpg_jpg
     
  8. Ascanius

    Ascanius Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2019
    Beiträge:
    84
    Galerie Fotos:
    0
    Ja korrekt, ist aber noch nicht ganz fertig modelliert aber das soll die Stufe werden.
     
  9. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.250
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Okay, irgendwann wenn die Folie bewachsen ist wird sie glatt wie Hühner *******, deshalb mach ein leichtes Gefälle zum Rand.
    Es verhindert das rutschen in den Teich und gibt etwas Halt.
     
    PeBo gefällt das.
  10. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    353
    Galerie Fotos:
    1
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo Mark,
    wenn du einen Schlauch über den Wasserspiegel ziehst, dann wird sich irgendwann eine Luftblase bilden, und das ganze funktioniert nicht mehr.
    Nach deiner Aussage:
    bin ich automatisch von einem Bodenablauf ausgegangen!
    Ja, mach den Bodenablauf in DN110, klebe dort ein kurzes Stück Rohr ein und gehe dann mit ein paar KG Rohren und einem Tankdurchführungsflansch - alles unter der Wasserlinie - in dein eingegrabenes Regenfass. Das Rohr unbedingt mit kontinuierlicher Steigung Richtung Fass und 90 Grad Bögen vermeiden (lieber dreimal 30°).
    Ist wirklich leicht zu verwirklichen!
    Hier findest du eine gute Anleitung:
    https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/erstellen-eines-bodenablaufs.16526/

    Viel Erfolg!

    Gruß Peter
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden