meine 2 FILTER - hab da was ÜBERSEHEN

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo leute
erstmal einen gruss aus dem mondseeland :) an alle

also, ich hab heute mal in die FILTERKISTEN hineingeschaut. mannohmann da drinnen schaut` ja alles andere als lustig aus. lauter so bräunlich glittschiges ZEUGS. jetzt kann ich mich nicht mehr ERINNERN, was der VERKÄUFER mit gesagt hat. kann sein, den VORDEREN teil, da wo das WASSER hineinrinnt und wo die grosse ROTE BÜRSTE ist, das wäre zu REINIGEN - oder soll ich einfach alles DURCHREINIGEN.

ich bin BLÖD gell :) aber die DINGSBUMS, die GEBRAUCHSANWEISUNG, die find ich auch nicht - hab die VERLEGT oder was - aber gottseidank gibt` ja euch.

danke für eure HILFE

gruss

virginia

p.s. nochwas - da vorne, da ist noch so eine UV-LAMPE gegen ALGEN vorgeschaltet. soll ich die IMMER einschalten ?
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo virginia,
Bei dem reinigen kann ich dir nicht helen,da kann dir sicher Stephan weiterhelfen ;)
Aber die UV-Lampe sollte man nicht ständig anhaben.denn irgendwann werden die Bakterien und die Algen gegen die Strahlen Imun!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :(

Also,lieber mal für ein-zwei Tage auslassen,als imune Algen!!!!!!!!!!!!!!! :D :D
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hi Virginia,

so wie Du es beschreibst handelt es sich um einen Mehrkammerfilter...
Intereassant wäre was da alles drinnen ist an Filtermaterial.

Die Filterbürste (warum einzahl ??? wirklich nur EINE?) kannst und solst Du auf alle Fälle reinigen, sie dient nur der mechanischen Reinigung, sprich: sie fängt den größten Dreck ab...

auch die anderen Kammern kannst Du saubermachen, vor allem der abgelagerte Dreck am Boden muss mit der zeit raus!
Aufpassen solltest Du nur bei den feineren Filtermaterialien, die den Bakterien als Zuhause dienen... wenn Du die saubermachst tötest Du auch die Bakterien mit, und der Filter braucht wieder einige Zeit bis er sich einläuft. Die Kammern selbst kansnt dur ruhig ausspülen, nur die Matten, Lavasteine, etc solltest Du nicht zu grob (wenn überhaupt) abspritzen

Hast Du unten an dem Filter Zughähne ? Die dienen zu ablassen des Drecks. Ich würde Dir empfehlen daß Du die mal aufmachst (nachdem Du die Wasserzufuhr zum Filter unterbrochen hast, eh klar :D )
und den Dreck ablaufen läßt (ggfs. mit einem Schlauch nachspülen)

Die UVC sollte wie schon erwähnt nicht immer laufen... wie oft Du sie startest hängt von der Algenbelastung ab...
der Bypass (oder auf Neudeutsch Beipass) den WilliderIII erwähnt hat ist zwar gut, weil das Wasser dadurch LANGSAMER an der UVC vobeifliesst und somit länger bestrahlt wird... da aber die Lampen nur eine gewisse Lebensdauer haben würde ich dennoch vorschlagen sie nicht immer an zu lassen

so, das war's mal für's erste... wenst im Filter wieder was erkennen kannst dann berichte einmal, was es für einer ist (Type), bzw was Du da alles drinnen hast

lG
Doogie
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo virginia,

grundsätzlich sollte ein filter nicht übermäßig oft gereinigt werden da wie bereits von doogie erwähnt bakterien darunter leiden, brauner - nach erde riechender schlamm darf gerne verbleiben - es ist aktive biomasse.

grundsätzlich sollen die bürsten den grobschmutz abfangen - diese kannst du öfters reinigen um den grobschmutz nicht im filter verotten zu lassen.

-- filterreinigen sollte wenn möglich immer mit teichwasser geschehen.
-- nie alle schwämme etc. auf einmal reinigen - also mit zeitversatz von ca. 1 woche.
-- meist reicht es schon einfach den ablauf zu öffnen und dien schmutz abzulassen.

wenn du mehr info zum filter oder foto machst kann die hilfe möglicher weise gezielter erfolgen - in diesem themengebiet ist lothar der absolute fachmann.

jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
erstmals BESTEN DANK

jaja, hab schon so eine, bzw. mehrere grosse ROTE BÜRSTEN drinnen - und dann so senkrecht stehende FILTERMATTEN die immer dünner werden, bis zurück zu den stehenden SCHWÄMMEN.
hab mal bis zur HÄLFTE hin alles GEREINIGT und durchgespült.

bei der UV lampe hab ich einen ZEITSCHALTER montiert, der ist mir möglich macht jeden tag von 12 bis 14 uhr die lampe EINZUSCHALTEN. ich muss das ganze mal BEOBACHTEN. ich denk diese LAMPE ist eher " für die KATZ "

wünsch noch einen schönen SONNTAG

gruss

virginia

die 2 FILTERKESSEL sind von OASE - ich glaub es sind eh die grössten, die die es von denen gibt.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
ca.3 wochen

vor 3 wochen hab ich die dinger einmal ordentlich GEREINIGT. da hab ich mich erinnern können, dass der VERKÄUFER was gesagt hat, vonwegen nur den HINTEREN teil ausputzen - egal, morgen ruf ich ihn an = ja kein BEINBRUCH

danke nochmals

gruss

virginia
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
nur den HINTEREN Teil ausputzen?
Klingt seltsam, da muss er wohl verkehrt rum gestanden sein, normalerweise putzt man nur VORNE, den mechanischen Filter

aber hast recht,frag ihn mal, kostet ja nichts

lG
Doogie
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
UVC ein und ausschalten ?

Hallo,

UVC`s verlieren beim bei jedem Einschalten an Leistung,und sollten
deshalb Durchlaufen.

Eine Immunität entsteht beim Betrieb einer UVC nicht.
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten