Meine "Goldis"

RainerOstfriesland

Email prüfen!
Dabei seit
27. Aug. 2006
Beiträge
9
Ort
26842
Teichvol. (l)
9000l
Hallo. Meine Goldis kommen irgend wie nicht über ne Größe von 5-8 cm weg. Woran kann das liegen? Zu wenig Futter kann es definitiv nicht sein.
 

Steffen

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2005
Beiträge
193
Ort
16***
Teichvol. (l)
ca. 10 000
AW: Meine "Goldis"

Hallo..

Wie viele Goldis hast denn ? und wie groß ist der Teich ? wieviel Liter Wasser gehen rein ?
 

Dr.J

Pöser Admin
Admin-Team
Dabei seit
17. Aug. 2004
Beiträge
6.795
Ort
96487 Dörfles-Esbach
Rufname
Jürgen
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
60
Teichvol. (l)
3000
AW: Meine "Goldis"

Hallo Rainer,

wenn die Angabe von 9000 Litern stimmt, dann ist dein Teich nur gering grösser als meiner. Ich habe meine Goldies nun ca. 5 Jahre und sie sind max. 10 cm gross, manche etwas kleiner. Es hängt mit dem Futterangebot im Teich (ich füttere kaum) und mit der Teichgrösse zu tun. Also keine Panik. Alles Prima!!!!!
 

Petra

Mitglied
Dabei seit
28. Aug. 2005
Beiträge
238
Ort
46284
Teichtiefe (cm)
1m
Teichvol. (l)
ca.7000l
AW: Meine "Goldis"

Hallo Rainer

Ich habe seid Mai meine Goldi's da waren sie gerade mal 4,5 cm und die sind jetzt schon teilweise 10-12 cm Gross schau mal auf meine Bilder und dann der ganze nachwuchs den ich jetzt noch habe:D
 

Anhänge

  • Bild 076.jpg
    Bild 076.jpg
    52 KB · Aufrufe: 19

RainerOstfriesland

Email prüfen!
Dabei seit
27. Aug. 2006
Beiträge
9
Ort
26842
Teichvol. (l)
9000l
AW: Meine "Goldis"

Mein Teich fasst ca 9000 Liter Wasser. Es sind ca. 30 Fische drin. (nur Goldis)

Futter bekommen sie 5 mal täglich ein bischen (ich weiß, ist zu oft, aber meine Tochter, 21 Monate liebt es, zu füttern)

Hätte gern einen richtig großen, denn nen KOI will ich nicht :nase: (Warum sind die nur so teuer)
 

langer

Mitglied
Dabei seit
27. Aug. 2006
Beiträge
6
Ort
48653
Teichvol. (l)
12000l
AW: Meine "Goldis"

Hallo zusammen,

gerne hätte ich auch Bilder meiner Goldis ins Netz gestellt ...aber nach dem die meisten an einer mir unbekannten Krankheit eingegangen sind, wurden die beiden letzten heute morgen zum Fühstück eines Eisvogels:( .
Der Eisvogel ist der schönste einheimische Vogel den ich kenne, aber war das wirklich nötig??? Meine Elritzen konnten sich wohl rechtzeitig in Sicherheit bringen, was den geschwächten Goldfischen leider nicht gelang.
Neue Goldfische wird es dieses Jahr nicht mehr geben, da warte ich lieber bis zum Frühjahr. Dann werden hoffentlich auch die Pflanzen so weit sein um mehr Schutz für die Fische zu bieten.

Gruß Michael
 

Doris

Mitglied
Dabei seit
15. März 2005
Beiträge
787
Ort
49597
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
35000
AW: Meine "Goldis"

Hallo Michael

Das ist wirklich traurig dass der Eisvogel gerade deine beiden letzten Goldis aus dem Teich geholt hat. Wir haben bei uns im letzten Jahr auch einen Eisvogel gesichtet. Ich denke, dass unsere Goldis und Koi schon so gross sind, dass er sie von seinem Speiseplan streicht. Von den Moderlieschen darf er aber gerne mal naschen ;-) (wenn es nicht zu viel wird) aber nur wenn wir ihn dabei beobachten dürfen.
 
Oben