Youtube Facebook Twitter

Meine Kois sind umgezogen..heul!!!

Dieses Thema im Forum "Koi und Koiteich" wurde erstellt von katja, 16. Juli 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    ein trauriges hallo an alle!
    wir hatten es uns ja selbst schon gedacht, und als ihr vom forum uns auch gesagt habt, dass unser teich "etwas" zu klein für unsere ganzen fische ist, haben wir uns schweren herzens nach unseren graskarpfen nun vorhin auch von unseren zwei schönen kois getrennt!! :(
    die vernunft sagt: ey, die haben es jetzt viel schöner unter lauter artgenossen in einem 70 000 l-teich (ein cousin meiner mutter hat den), aber sie fehlen schon, wenn man jetzt so in den teich guckt...:( was soll´s, wir können sie ja besuchen und sehen wie wohl sie sich fühlen!! ;)
    jetzt paddeln also noch: 4 goldorfen (ca. 20 cm jede), 15 goldfische quer beet (zwischen 5-10 cm) und schätzungsweise 50 junggoldies mit 3 cm, die aber auf jeden fall rausgefischt werden sollen. also bleiben knapp 20 fischis übrig. ist das dann in ordnung, oder immer noch zu viele? bitte nicht!!
    hitzige grüße
    katja
     
  2. bonsai

    bonsai Mitglied

    Registriert seit:
    22. Okt. 2004
    Beiträge:
    263
    Galerie Fotos:
    68
    Teichvol. (l):
    25m³
    AW: Meine Kois sind umgezogen..heul!!!

    Moin Katja,
    deinen letzten Ausrufezeichen entnehme ich, dass Du die Anwort selber weißt.

    Gruß
    Norbert
     
  3. Sigrid

    Sigrid Email prüfen!

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    46
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Meine Kois sind umgezogen..heul!!!

    Hallo Katja.....ihr habt Euch von den Graskarpfen getrennt. Nachdem sich hier im Forum mindestens "zwei" von ihren Grasern trennen wollen/müssen und auch schon einige Fang-Tipps vorgestellt wurden, frage ich Dich: wie habt ihr sie rausgefangen??? Gruss von der neugierigen Sigrid, die sich freut (trotz allem), wenn die 4 Graser sich um ein Salatblatt streiten.......
     
  4. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Meine Kois sind umgezogen..heul!!!

    Hallo Katja,

    Ich schließe mich Norbert an, du weißt sicherlich selbst das dein Teich total überbesetzt ist,
    Es aber nicht fertig bringst, nach dem Verlust der Kois, jetzt auch noch andere Fische abzugeben...:(

    Die Goldorfen als lebhafte Oberflächenschwimmer würde ich noch heraus nehmen ich denke sie fühlen sich nicht besonders wohl in deinen Teich.
    Wenn du denn unbedingt lebhafte Schwarmfische möchtest nimm doch Erlitzen oder deren Goldform (Golderlitzen)

    Es gibt auch noch amerikanische Rotflossenorfen (werden nicht größer als 10cm), wunderschöne Fische die hellblau leuchten, und dunkelrote Flossen haben, ob diese Fische jedoch unseren Winter überstehen, darüber wird noch diskutiert. Ich habe sie neulich in einem Baumarkt (mit sehr guter Aquarimecke gesehen), die Verkäuferin möchte sich noch mal erkundigen ob es mit der Überwinterung in Teichen klappt. In den verschiedenen Fachbüchern steht dazu, bedingt winterhart..:?

    Warum stellst du nicht auf Stichlinge oder Bitterlinge um?

    Dies Fische sind auf den ersten Blick recht unscheinbar, ja sicherlich kein Blickfang, aber ihr Verhalten entschädigt so manches.

    Ich zB. habe heute den ganzen Nachmittag bei besten Sonnenschein am Teich verbracht, und habe ein Stichlingsmännchen beim Nestbau zugeschaut.
    Es schwamm emsig von einer Ecke zur anderen, und besorgte sich Pflanzenfasern die es dann kunstvoll zu einen Röhrennest formte.
    Es ist momentan prächtig rot und blaugrün gefärbt, und wehe ein Rivale tauchte nur kurzfristig in der Nähe der neuen Kinderstube auf... dann gabs :haue1
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2006
  5. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: Meine Kois sind umgezogen..heul!!!

    hallo ihr lieben!
    @ norbert: gewusst habe ich die antwort nicht, aber befürchtet...!!!
    @ sigrid: du, das war gar kein problem! wir haben keinen tropfen wasser abgelassen, mein mann an der einen seite vom teich, ich an der anderen...war eine sache von 10 minuten für die 3 grünen!! in einem wesentlich größeren teich wird es vermutlich schwieriger, aber bei unseren 3000 l, keine sache!
    @ jochen: nein, ich weiß es wirklich nicht! :oops: wieviele wären denn die obergrenze, von denen, die ich geschildert habe? das fertigbringen ist nicht das größte problem, die vernunft muss siegen!! vielmehr überlegungen braucht es wegen dem wohin??:(
    also auf andere sorten möchte ich nicht umsteigen, auch wenn sich deine beobachtungen echt klasse anhören!
    die goldorfen haben wir uns nicht zugelegt, weil wir lebhafte schwarmfische wollten. die haben wir schon viele jahre und damals, extrem planlos, wurden mir die goldorfen als insektenfresser und die graskarpfen eben als algenfresser zu den goldis dazu empfohlen!
    also wenn wir einen platz finden, würde ich mich schon von den orfen trennen, wenn auch schweren herzens, sind richtig groß geworden, seit wir sie haben :(
    dann haben wir halt einen reinen goldfischteich! und wieviele goldis müssten dann auch noch raus? (oh mann, wohin mit den ganzen fischis!!:? )
    vielen dank und viele grüße
    katja
     
  6. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: Meine Kois sind umgezogen..heul!!!

    huhu!!
    bitte, bitte bring doch jemand licht in das dunkel!! :oops:
    ich, die unwissende, möchte gerne eine zahl haben!!
    wieviele goldis wären denn nun bei meinem teich das maximum??
    ich habe schon gesucht und gegoogelt, aber wenn von der länge des fisches (soll ich die messen, oder bin ich hellseher, wie groß die in ein paar jahren sind?) oder vom gewicht :)roll: :? ) die rede ist, und dann soundsoviel liter pro, das ist mir zu viel!!
    einfach nur eine zahl von einer person, die erfahrung und vor allem mehr ahnung als ich hat (was nicht schwer sein dürfte....:oops: )
    liebe grüße
    katja
     
  7. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
  8. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: Meine Kois sind umgezogen..heul!!!

    hey karsten!
    wow :staun ! werden meine krebsscheren auch mal so groß?? superschön!!
    wie 3?? 1 goldfisch auf 1000 l wasser?? so was hab ich nur bei kois gelesen..:kopfkraz
    also ich würde dann die goldene mitte wählen, so 8?
    und gleichen geschlechts....der war gut :lach !
    oder hast du ein eindeutiges erkennungsmerkmal, ohne skalpell?:lala
    und was wuchert bei dir eigentlich so toll? ist das dieses hornkraut? hatte ich auch schon, aber meine kois fanden es an der oberfläche schwimmend besser :wut :haue2
    könnte ich ja jetzt nochmal probieren, wenn es deine drinlassen, werden es meine goldies ja hoffentlich auch tun, oder?
    liebe grüße
    katja
     
  9. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Meine Kois sind umgezogen..heul!!!


    Männchen sind meist
    farbenfroher,
    haben eine bessere Feinmotorik,
    sind ausgeglichener
    und nicht so verfressen,
    dafür trinken sie etwas mehr...



    und
    können besser rückwärts einparken ! :D
     
  10. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.257
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Meine Kois sind umgezogen..heul!!!

    Hallo Katja,

    falls Du sie durch unterschiedliche Färbung unterscheiden kannst, hilft spannen. :lol:
    Schau einfach zu, wie sie sich versuchen zu paaren. Das Weibchen wird meist von mehreren Männchen bedrängt und geschubbst.
    Dann mußt Du Dich nur noch entscheiden zwischen Männer-WG oder Zickenbude :lol:
    Mein altes Männl war weiß (hat der Reiher geholt), das älteste Weibchen ist rot und schleirig.
    Leider haben sie sooviel Nachwuchs gezeugt (der auch schon wieder "kann"), dass ich noch einige Gartenteichbesitzer damit beglücken könnte... leider mag i.M. niemand mehr :roll:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden