Youtube Facebook Twitter
  1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Hobby-Gartenteich.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet. Siehe auch: Hinweise zur DSGVO

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden

Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von ina1912, 28. Juli 2016.

Die Seite wird geladen...
  1. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.677
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Karte
    Hallo miteinander!

    Hier an dieser Stelle möchte ich all jene, die Interesse daran haben, an meiner Baudoku teilhaben lassen. Es geht um das Aufmotzen meines etwas langweiligen Vorgartens, der - was Rasen mähen und Wässern betrifft - einfach zuviel Arbeit macht, ohne dass ein großartiger Nutzen in Form von toller Optik oder eines Gewinns an Lebensqualität dabei heraus springen würde. Sprich: am Nachmittag hab ich dort zwar Sonne, da Westseite des Hauses, aber niemand sitzt gern da, weil es keine ordentliche Sitzecke gibt, es heiß und trocken ist und nicht mal plätschert, im Gegensatz zum eigentlichen Garten auf der Ostseite des Hauses, wo es vormittags und mittags sehr lauschig ist, aber ab Nachmittag auch sehr schattig - was wirklich nur an den wenigen heißen Tagen im Jahr von Vorteil ist. Vom Garten habt Ihr ja schon hinreichend Bilder gesehen.
    Nun hat es mir vor ein paar Wochen so richtig gelangt mit dem Vorgarten, und spontan fiel der Entschluss: hier muss was gemacht werden! Die Rhododendron- Hecke blüht nur im Mai, die Trittplatten sind im Rasen eingewachsen, blöd mit dem Mäher zu fahren, wässern muss man das auch dauernd, die hölzerne Baumbank braucht dringend Abschliff und neuen Anstrich, und die ewig unfertige Terrasse (Betonfläche) liegt hier noch voller Obstbaumschnitt vom Spätwinter:
    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534790_20160710_125120.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534790_20160710_125124.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534790_20160710_125145.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534790_20160710_125213.jpg_jpg

    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534790_20160710_125229.jpg_jpg

    Im letzten Sommer hatte ich zwar um den Schuppen herum schon das Ensemble der Immergrünen, das dort schon viele Jahre steht, um eine blühende Mischung aus Rispenhortensien und dunkelroten Rosen ergänzt, diese sind auch unerwartet gut eingewachsen und zaubern tolle Farben und Düfte in den Eingangsbereich:

    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534790_20160727_205204.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534790_20160723_184655_20160728230353722.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534790_20160721_192306.jpg_jpg

    Und damit man davon nicht nur im Vorbeigehen etwas hat, reifte die Idee, auf der Betonfläche einen Sitzplatz einzurichten, der mit einer künstlichen Ruine ein wenig schützend umfriedet wird, dann zwischen gepflastertem Weg und Betonfläche komplett den Rasen abzuschaffen, um mehr befestigte Fläche zum Umherschieben der Möbel zu haben und nicht wegen ein paar Grasfugen den Sprenger aufstellen muss, desweiteren ein solarbetriebenes Wasserspiel, einen Miniteich mit "Wasserbeet" für ein paar zierliche Pflänzchen, die aus dem grossen Teich geholt und vor dem Überwuchern durch Binsen und Minze gerettet werden mussten, damit man auch von denen mal ein paar Blüten sieht, sowie zwei Hochbeete für trockenheitsliebende Pflanzen zu schaffen, die alle im lehmigen und schattigen Bereich hinten nicht wachsen wollen. Dazu habe ich mir den amtlichen Lageplan meines Grundstücks etwas größer kopiert, ne Packung Buntstifte zu Hand genommen und in der Kopie rumgemalt, wie es ein ordentlicher Gartendesigner tun würde.:kaffee

    Im nächsten Beitrag gehts dann mit der Baustelle los.
    Kommentare mit guten Ratschlägen und zur Motivation werden gern gesehen.
     
    LotP, trampelkraut, troll20 und 3 anderen gefällt das.
  2. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.677
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Karte
    Los ging die Buddelei am Sonntag vor drei Wochen:

    Teil der alten Trittplatten mühselig aus dem Rasen gegraben, Grasnarbe abgetragen, Loch für den Miniteich gebuddelt, Tannenwurzeln aus dem Weg gesägt... es musste jedenfalls tief genug sein, dass es bei einer Woche Abwesenheit nicht gleich trocken fällt und Hechtkraut beherbergen kann.
    Im Gewächshaus nach Resten von Wurzelsperre, Unkrautvlies und Teichfolie gekramt. rein damit in die Kuhle! An dem Samstag hatte ich mir bereits ne kleine Solarpumpe, Schlauch, großes Pflanzgefäß, Kies und Metallkugeln besorgt. Hieraus wurde kurzerhand der "Quellkübel" gebaut. Zunächst aber ein Probelauf:
    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160710_135913-1-1.jpg_jpg
    dann der Einsatz: Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160715_200156.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160716_152033.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160716_152041.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160716_152052.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160717_153603.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160717_153616.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160717_153704.jpg_jpg



    Pflanzen (Hechtkraut) aus dem großen Teich geholt und direkt mit ihren Töpfen hineingestellt. In der Flachzone den schnell von Oma geholten Bausand aufgetragen, verschiedene kleine Sumpfiris, schwertblättrige Binse und Pfeilkraut gepflanzt, alles mit großen und kleinen Kieseln und Findlingen beschwert und kaschiert, wobei das erst richtig fertig gemacht wird, wenn die Umrandung in Form von Minipalisaden aus Gneis fertig gestellt ist.

    Solarpannel funktioniert, Blubberstein blubbert, herrlich!

    Zwischenzeitlich haben wir die Betonfläche vom Holz beräumt und das entsorgt, nen halben Hänger Findlinge von Bekannten bekommen, im Baumarkt schon mal Kies für Miniteich sowie Lavabruch und Torffreie Gartenerde für die Hochbeete mitgenommen. Bei der Gelegenheit gleich mal die Großbestellung für die Paletten mit Gneispalisaden und Mauersteinen nebst allen Baustoffen, Kleber, Beton, Splitt und Fugensand aufgegeben. Diese wurden dann am Freitag vor einer Woche geliefert:
    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160722_071629.jpg_jpg

    Da ich noch keinen Urlaub hatte, konnte ich nur an den letzten beiden sehr heißen Wochenenden bauen. Als erstes nach dem Miniteich kam die Begradigung des Stückchens zwischen Weg und Betonfläche, Unkrautvlies rein, Splitt drauf, alte Platten wieder neu verlegt.
    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160724_122021.jpg_jpg
    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160724_122035.jpg_jpg
    Aber auch an dem einen oder anderen Feierabend kam noch eine Reihe Steine auf der Mauer. Ich konnte es nicht abwarten zu schauen, wie plan und winklig die Betonfläche ist, und wollte unbedingt schon die erste Reihe anlegen. Bin sehr begeistert von diesen Steinen, gefertigt aus mehrfarbig geflammt eingefärbtem Beton, Kanten gerumpelt, aber total maßhaltig und super zu verkleben, ohne Wasserwaage usw! Dabei super günstig.
    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160724_174217.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160724_174232.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160725_205459.jpg_jpg

    Inzwischen setzte ich mir in den Kopf, die Mauer bräuchte unbedingt ein antikes rostiges Stallfenster...hab ein wenig im Bekanntenkreis gewirbelt, bis ich eines aufgetan hatte. Ich bin sehr zufrieden damit, denn es passt perfekt in Stil und Farbe!
    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534792_20160727_205241.jpg_jpg


    Der Miniteich steht nun knapp drei Wochen, und trotz der hohen Temperaturen und der strahlenden Sonne ist das Wasser dank der Pflanzen klar und algenfrei! Libellen kommen schon, Vögel trinken dort... ja es ist auch eine Ausstiegshilfe vorhanden!
    Bei ganz genauem Hinsehen kann man schon den Neuaustrieb der gesetzten Pflanzen erkennen.

    Morgen gehts weiter...
     
  3. Muschelschubserin

    Muschelschubserin Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2015
    Beiträge:
    167
    Galerie Fotos:
    25
    Teichtiefe (cm):
    1m
    Teichvol. (l):
    13000
    Karte
    Hallo Ina,

    da hast du/ihr ja schon ganz viel schönes geschafft. :super

    Eine schöne Idee, dort eine Wohlfühloase anzulegen und duch die Mauer um den Sitzberecht wirkt es bestimmt sehr gemütlich.
    Na und der kleine Teich schafft sowieso schon eine tollen Atmosphäre.:like

    Woraus willst du deine Hochbeete bauen? Aus Holz oder auch aus den Steinen?

    Mir kam eben der Gedanke, dass eine "Feuerstelle" auch noch passen könnte(?)

    Ich bin schon gespannt, wie es am Ende aussehen wird?:jaja

    Und wünsche dir viel Schwung und Power für die weitere Gestaltung. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2016
    ina1912 gefällt das.
  4. laolamia

    laolamia Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    1.295
    Galerie Fotos:
    17
    Beruf:
    admin
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    55000
    Karte
    sehr schoen, was sind das fuer betonsteine? link eventuell?

    danke marco
     
  5. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.677
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Karte
    Hier isser Marco:
    http://www.hornbach.de/shop/Mauerstein-iBrixx-Antik-braun-bunt-28x21x8-5cm/5901502/artikel.html

    Weiß jetzt aus dem Hut nicht, ob das genau die Stärke von meinem ist. Jedenfalls aber aus der iBrixx Serie. Manche dieser Serie muss man im Markt vorbestellen oder online bestellen, eine Sorte ( meine Farbe) ist aber dort auf Lager
    Das Liefern vom Markt kostet 69 Euro Frachtpauschale, bei onlinebestellung 99 Euro. Geklebt wird total easy mit fixAll, eine kartusche wie bei Acryl und Silikon, nur etwas teurer.


    Lara, danke fürs Kompliment! Feuerstelle ist auch ne gute Idee! Wahrscheinlich wird aber der Platz fehlen, zumindest ohne dass oben Bäume drüber ragen. Meinen Feuerkorb werde ich aber sicher mit auf die betonfläche stellen! Ein bisschen gemütlich will man es ja am Abend auch haben :kaffee:kippe

    Die Hochbeete werden mit Palisaden aus Naturstein (Gneis) eingegrenzt. Die sind auch vom Baumarkt, heißen aber nicht Palisaden. Die lasse ich mit ein bisschen Estrichbeton in die Erde ein.

    Lg ina
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2016
    Muschelschubserin und laolamia gefällt das.
  6. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.677
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Karte
    Muschelschubserin gefällt das.
  7. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    624
    Galerie Fotos:
    8
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    :hallo Ina,
    ein tolles Projekt hast Du da in Angriff genommen.
    Ich persönlich habe im Laufe der Zeit festgestellt, dass eigentlich alle Haus-Garten-Seiten im Verlauf
    eines Tages sehr interessant sein können und man findet immer ein Plätzchen, wo es sich dann besser
    aushalten lässt und somit das ganze noch schöner und besser genießen kann.
    Freue mich auf die fortlaufende Bau-Doku und wünsche Dir ein sehr gutes Gelingen.
    :oki VG. Léon
     
    ina1912 gefällt das.
  8. Muschelschubserin

    Muschelschubserin Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2015
    Beiträge:
    167
    Galerie Fotos:
    25
    Teichtiefe (cm):
    1m
    Teichvol. (l):
    13000
    Karte
    Na, das ist doch schon eine super "Feuerstelle":super....

    Die Steine habe ich mir angesehen. Sehen super aus als "Palisaden" :)

    Wie groß sollen die Hochbeete werden?
    (Ich möchte auch unbedingt eins haben, aber es fehlt gerade an Zeit):grummel
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2016
  9. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.677
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Karte
    N'abend zusammen!

    Weiter geht's mit der Doku. Heute letzten Arbeitstag gehabt, und am Feierabend direkt wieder in den Baumarkt. Um weiter zu kommen, brauchte ich dringend mehr Unkrautvlies und Splitt für die Terassenplatten.
    Das war eine Buckelei...der nette Kollege in der Aussenanlage von Hornbach saß doch glatt seelenruhig auf seinem Gabelstapler, und sah mir dabei zu, wie ich FÜNF 25kg-Säcke mit Splitt und Kies ins Auto wuchtete.... Servicewüste.....
    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534850_20160729_171959.jpg_jpg
    Ausserdem kamen noch Pflasterklinker und Mini-Pflastersteine aus Granit mit nach Hause. Auch alle selbst eingeladen, selbstredend.
    Achja, einige Steingartenpflanzen für meine künftigen Hochbeete sprangen gegen meinen Protest in den Einkaufswagen.
    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534850_20160729_172021.jpg_jpg


    Dazu holte ich noch 1x Tannenwedel, 1 rote Zwergseerose (die grossen konnte ich ja leider nicht in den Mini setzen, der hat ja nur gut 220 Liter, ging nicht größer wegen der vielen Tannenwurzeln). Auch eine Iris kaempferi ist dabei. Hab heut schon alles eingepflanzt, die Iris soll dort die kleine Galerie ergänzen, wo schon Iris ensata variegata und Iris versicolor eingezogen sind.
    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534850_20160729_180758.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534850_20160729_180813.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534850_20160729_180826.jpg_jpg

    Letzte Woche sah ich im teich schon einen dicken Käfer im Wasser, vermutlich war es ein Rückenschwimmer. Eine blaugrüne Mosaikjungfer war schon auf Patroullienflug, und ein Pärchen Pechlibellen saß paarungsradbildend auch schon auf dem Hechtkraut. Aber was musste ich entdecken? 2 kleine Fischbabies ca 1 cm lang .... :bruell da muss Laich am Hechtkraut geklebt haben, und nun sind sie geschlüpft.... heißt dann also im Herbst für mich: KESCHERN!!!

    Achso, fast vergessen: heute fand sich ein neuer Untermieter ein!
    Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534850_20160729_183418.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534850_20160729_183744.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534850_20160729_183931.jpg_jpg Meine Vorgartenbaustelle - DIY Terrasse mit Bauruine, Hochbeet, Miniteich und Wasserspiel_534850_20160729_183854.jpg_jpg



    Hallo Lara,
    Die Hochbeete haben max die Höhe der Palisaden abzüglich des einbetonierten Stücks, und von der Fläche kann ich es garnicht genau sagen, sie bilden quasi die Dreiecke bzw, Halbkreise, die bei geschwungenen Wegen um die ganze Sitzecke drumherum entstehen werden. Schwer zu erklären.

    Das waren die Neuigkeiten von heute, morgen wird gearbeitet!

    Lg ina
     
    4711LIMA, Daufi, jule und 3 anderen gefällt das.
  10. Muschelschubserin

    Muschelschubserin Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2015
    Beiträge:
    167
    Galerie Fotos:
    25
    Teichtiefe (cm):
    1m
    Teichvol. (l):
    13000
    Karte
    Hallo Ina,

    fährst du einen Pick up?

    So viel Gewicht....Respekt. Da sparst du dir die Muckibude:like;)
    Aber echt schwach das Verhalten des MA dort:haue1

    Witzig, bei mir verhalten sich die Pflanzen im Baumarkt genauso. ....Meine Proteste werden einfach ignoriert. ..:lala5

    Na da bin ich dann auf die nächsten Fotos gespannt und wünsche dir morgen viel Energie und gutes Gelingen :)

    Der Frosch ist bestimmt von der Bauaufsicht;):D
     
    Daufi und ina1912 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden