Youtube Facebook Twitter

Micha´s Teich

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von michaK, 18. Aug. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. michaK

    michaK Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2006
    Beiträge:
    89
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,40
    Teichvol. (l):
    20000 L
    Hallo,
    möchte mich hier auch kurz vorstellen :
    wir sind Michaela und Michael aus der Nähe von Hannover und haben unseren Teich seit einem Jahr . Es soll eine Mischung aus Garten und Schwimmteich sein, wobei das mit dem schwimmen eigentlich mehr zur Abkühlung dienen soll .Hier eine kleine Übersicht :
    Micha´s Teich_37259_IMGP1040 (Small).JPG_JPG

    Micha´s Teich_37259_IMGP1041 (Small).JPG_JPG

    Micha´s Teich_37259_IMGP1064 (Small).JPG_JPG

    Micha´s Teich_37259_IMGP1103 (Small).JPG_JPG

    Den Anhang 7499 betrachten

    Das Bild, was so schei... aussieht, ist die Flachwasserzone nach Algenbefall
    und Teilwasserwechsel.
    Leider habe ich die Algen bis heute noch nicht im Griff.
    Weiss jemand Rat ?

    P.S. hoffe das klappt mit den Bildern, bin kein PC-Freak !!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Aug. 2006
  2. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.344
    Galerie Fotos:
    40
    Beruf:
    Technischer Produktdesigner
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: Micha´s Teich

    Hi Micha,

    also ehrlich gesagt hab ich noch keine Bild gefunden, was Schei... aussieht.
    Ganz im Gegenteil, ist doch ein Superteich geworden und klare Sicht bis auf den Grund.
    Wenn das aktuelle Pics sind, dann würd ich wegen der Algen nichts machen und alles einfach nur genießen. ;) :toll: :toll:
     
  3. michaK

    michaK Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2006
    Beiträge:
    89
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,40
    Teichvol. (l):
    20000 L
    AW: Micha´s Teich

    Hallo Frank,
    leider sieht es nicht mehr so klar aus !
    Das Bild mit den Fischen ist vom 16.07., das "gelbe Bild" vm 12.08.06 !
    Ich Habe Algen Ohne Ende, muss meinen Oase-Filter jeden zweiten Tag
    sauber machen !
     
  4. michael_42de

    michael_42de Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2006
    Beiträge:
    23
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    6000 Ltr.
    AW: Micha´s Teich

    Glückwunsch......
    Einfach toll diese Anlage......mich würde interessieren was für eine Filtertechnik dahinter steht......
    Gruß Michael (aus dem Raum Holzminden)
     
  5. michaK

    michaK Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2006
    Beiträge:
    89
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,40
    Teichvol. (l):
    20000 L
    AW: Micha´s Teich

    Hi Michael,
    Filter : Oase Biotec 10 ( 3x blau, 3x rot, 1x grüner Schwamm )
    UV : TCM PRO Clear 55 Watt
    Bachlaufpumpe : Oase Atlantis 85, wird aber genutzt zur einen Hälfte für
    Strömung und zur anderen für den Quellstein !
     
  6. michael_42de

    michael_42de Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2006
    Beiträge:
    23
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    6000 Ltr.
    AW: Micha´s Teich

    Micha.....
    Ich glaube fast das Dein Biotec 10 etwas zu dürfig für diese grösse Deines Teiches ist.....denke mal über einen grösseren Filter nach, auch ich habe eine Atlantis 85, aber nur für den Filter und mein Teich hat nur 6000 Liter........das Problem wirst Du wohl nur mit einem grösseren Filter beheben können bei 20000 Liter.
    Gruß Michael
     
  7. michaK

    michaK Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2006
    Beiträge:
    89
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,40
    Teichvol. (l):
    20000 L
    AW: Micha´s Teich

    Sorry, hab ich glatt unterschlagen ; für den Filter hab ich eine
    Aquamax 12 oder 15000 . glaube aber es ist eine 12000 !
    Hatte auch bis dato kein Problem mit Algen, erst als meie UV-Lampe kaputt war und ich das etwas spät gemerkt habe, dazu die Mörderhitze und nun
    komme ich nicht mehr gegenan !
     
  8. michael_42de

    michael_42de Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2006
    Beiträge:
    23
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    6000 Ltr.
    AW: Micha´s Teich

    Micha....das Problem liegt nicht an Deiner Pumpe....die fördert wohl genug.....es ist Dein Filter worin ich es sehe.....die Fadenalgen sind aber für Deine Fische nicht schädlich, im gegenteil es zeugt für eine gute Wasserqualität (sind nur unansehnlich) und wenn es kühler wird gehen sie auch wieder weg......also geduld....
    Gruß Michael
     
  9. michaK

    michaK Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2006
    Beiträge:
    89
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,40
    Teichvol. (l):
    20000 L
    AW: Micha´s Teich

    Du bist gut,
    die Dinger haben sich so dermaßen um die Steine geschlungen ;
    da iss selbst mit absammeln nix zu machen !
    Sind die Algen denn auch für meinen PH von 9 verantwortlich ?
     
  10. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Micha´s Teich

    Hallo Micha

    Euer Teich sieht super aus Glückwunsch!
    Gefällt mir. :toll:

    Gegen Algen hilft nur eins Pflanzen, Pflanzen und noch mal Pflanzen.
    Auf den Bildern sieht dein Teich ziemlich kahl aus, also wenig Uferpflanzen und Unterwasserpflanzen sieht man auch kaum.
    Algen entstehen bei Nährstoffüberschuss im Teich und lassen sich nur bekämpfen wenn man ihnen die Nährstoffe durch Pflanzen entzieht.

    Dieses Jahr wirst du das mit den Algen bestimmt kaum noch hin bekommen da die Pflanzen langsam auf Herbst umstellen und kaum noch wachsen.
    Ich würde empfehlen im Frühjahr ausreichend Uferpflanzen und einige Unterwasserpflanzen zu setzen.
    Wenn diese dann anwachsen wird sich das Problem normalerweise lösen.
    Da braucht man schon ein wenig Geduld.

    Was auch wichtig ist, ist ein für die Wassermenge ausreichender Filter. Ein Biotec 10 ist eindeutig zu klein und darf übrigens max. mit einer Pumpe mit 8000l/h betrieben werden.
    Habe selbst ein Biotec 10.
    Der „zu kleine“ Filter ist aber nicht unbedingt schuld für die Algen.
    Und von UV-klärer halte ich nix da die nur das Problem lösen aber nicht die Ursache. Genauso wie diese Wundermittel gegen Algen die man in so Fläschchen bekommt.

    Einen PH- wert von 9 hört sich ziemlich hoch an wie sieht es mit den restlichen Wasserwerten aus? Nitrat, Nitrit, GH, KH

    Schönes Wochenende

    Gruß Daniel
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden