Mikroskopie-Anfängerfrage

Berndt

Mitglied
Dabei seit
6. Sep. 2004
Beiträge
157
Ort
bei Graz
Teichfläche ()
120
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
70000
Hallo,

ich verliere den Überblick bei den unzähligen Mikroskoparten..... Wer beschäftigt sich mit Mikroskopie (natürlich hauptsächlich "Wasserinhalte")? Und ist dieser "jemand" so nett, auf ebay nachzuschauen, welches Mikroskop er mir empfehlen kann?
Ich weiß, etwas viel verlangt, habe zwar die Suchfunktionen schon benützt, aber ich bin schon so M Ü D E ........

Ich möchte mein seit einem Monat "braunes" Wasser mikroskopisch näher kennenlernen....

Gute Nacht mir,
guten Morgen Euch

Berndt
 

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
AW: Mikroskopie-Anfängerfrage

Hallo Berndt,

beim Mikroskop ist es wie überall: Preis/Leistung sollte passen.

Ich weiß nicht, was du preislich ausgeben möchtest, aber bei dem stimmt das Verhältnis:
[DLMURL]http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160141895250&ssPageName=MERCOSI_VI_ROSI_PR4_PCN_BIX_Stores&refitem=300114574036&itemcount=4&refwidgetloc=closed_view_item&refwidgettype=osi_widget[/DLMURL]

So weit ich weiß, haben Aldi und Lidl dieses sogar ab und zu im Schleuderprogram. :rolleyes:

Wichtig ist jedenfalls:
Wechselbare Okulare,
Kreuztisch
bis min 400fach
beleuchtet




Gruß Rainer
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Berndt

Mitglied
Dabei seit
6. Sep. 2004
Beiträge
157
Ort
bei Graz
Teichfläche ()
120
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
70000
AW: Mikroskopie-Anfängerfrage

Hallo Rainer,

danke für den Tipp, habe genau dieses gekauft. Verkäufer hat auch einen Koi Teich (für Mitlesende: so wie Rainer, meiner ist fischlos) was kann da falsch sein :)

Liebe Grüße Berndt
 

ferryboxen

Mitglied
Dabei seit
9. Aug. 2006
Beiträge
252
Ort
50226
Teichtiefe (cm)
2,00
Teichvol. (l)
17000
AW: Mikroskopie-Anfängerfrage

hallo berndt

habe genau das gleiche - du wirst freude daran haben.

eine gute investition.

gruss lothar
 

gabi

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2004
Beiträge
403
Ort
Deutschland 51143
Teichvol. (l)
3000
AW: Mikroskopie-Anfängerfrage

Hi Berndt,

hab deine Frage gerade erst gelesen.
Hast du schon erste Erfahrungen mit dem Mikroskop gemacht? Klappt das mit dem PC-Okular bei dir?
 

ra_ll_ik

Mitglied
Dabei seit
20. Feb. 2007
Beiträge
408
Ort
268**
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
23765l
AW: Mikroskopie-Anfängerfrage

Moin
gibt es neue Infos und Erfahrungen mit dem Mikroskop?

Hier ist auch noch eines

[DLMURL]http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=160174675357&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=006[/DLMURL]

Meine Kinder wünschen sich zu Weihnachten auch so ein Teil...wäre dann ja von Vorteil wenn ich es auch benutzen könnte :D

Gibt es alternativen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

koimen

Mitglied
Dabei seit
14. Sep. 2007
Beiträge
303
Ort
Schweiz + Jona / 8645
Teichfläche ()
14
Teichtiefe (cm)
280
Teichvol. (l)
24000
AW: Mikroskopie-Anfängerfrage

Hallo Miteinander

Ich habe da auch zugegriffen bei Aldi, vorallem wegen dem USB PC Okular:oki ....und es klappt alles bestens damit. Für mich stimmt das Preisleistungsverhältnis es hat alles nötige zum kennenlernen der unbeliebten Kleinstlebewesen. Und die PC-Kamera hat natürlich den Vorteil für ein schnelles "gemeinsames" reagieren, wie auch abspeichern / versenden der Daten. Werde nun aber noch einen Kurs belegen für Abstriche, erkennen der Ein-/Zweizeller....ist leider erst wieder im Frühling bei meinem Koihändler. Bücher habe ich bereits darüber, warte aber doch lieber ab. Will ja meine Fischis nicht unnötig stressen.
 
Oben