Youtube Facebook Twitter

Mit oder ohne Pflanzkörbe

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 30. Juni 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    jetzt habe ich schon einiges über die Teichbepflanzung gelesen und bin immer noch nicht viel weiter. Ein großer Teil der Teichbauer bringt eine ordentliche Menge Substrat (Verlegesand) in ihren Teich ein und bepflanzt ihn ohne Pflanzkörbe. Der andere Teil rät davon ab, da die Pflanzen auch die angelegten Pflanzstufen mühelos überwinden können und in kürzester Zeit der Teich verkrautet.

    Was ist denn nun zu empfehlen ?????

    Ich will einen neuen Teich anlegen ( etwa 3 x 4 m) und möchte nicht schon am Anfang einen Kardinalfehler machen.

    Gruß
    Thomas :?:
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Re

    Hallo
    hört sich doch irgendwie an wie : mein erster Teich :D

    dann
    würde ich raten, bei einem so kleinem Teich die Pflanzen erstmal
    in Pflanzkörge zu setzten .
    Bis alles im Lot ist wird sicher noch ein paar mal geändert.
    Dann bleibt die Option den Teich mit einer Substratschicht >10cm zu füllen immer noch .

    ICH würde

    -große Pflanzkörbe wählen
    -evtl den Rand durch Abschneiden kürzen
    (die Großen sind bis 30cm ,hoch die Hälfte reicht auch)
    -Vlies einlegen
    -die Ränder lassen sich mit angedrahteten Schwemmholzstücken tarnen
    (schmücken)dadurch lösen sich die geometrischen Formen ein bischen optisch auf.
    -Pflanzkörbe lassen sich auch an Steilufern befestigen

    viel Spaß
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Thomas,

    doch noch nicht ganz so viel gelesen, wie ?

    Es gibt - wie fast überall im Teichbau - unterschiedliche Erfahrungen und Meinungen, die hier aber durchaus nachvollziehbar sind. Richtig ist: Pflanzkörbe begrenzen den Ausdehnungsdrang der Pflanzen etwas - wenn die Körbe ausreichend stabil sind (was sie zumeist nicht sind) und man sich sorgfältig darum kümmert, dass die Pflanzen auch in ihrem Verliess bleiben und nicht ausbrechen. Tatsache ist, dass starke Wucherer (z.B. Typha oder Seerosen) den Korb bereits in der ersten Saison mühelos durchbrechen. Gewonnen hat man dann nichts (ebenso nicht bei Samenflug, wenn man nicht schon bei den Jungpflanzen handelt. Bei Seerosen kann man gut auf geschlossene Töpfe ausweichen, bei Typha halte ich solche Versuche für ziemlich witzlos. Besser solche Pflanzen nicht in den (kleinen) Teich.

    Unstreitig dürfte sein, dass Pflanzkörbe (wenn die Pflanzen denn drin bleiben und entsprechend zurückgeschnitten werden) ziemlich bescheiden aussehen, umgekehrt, dass frei ausgebrachtes Substrat der Ausdehnung der Pflanzen natürlich keinerlei Hindernis entgegen setzt. Wenn sich die Pflanzen nach unten hangeln, so meist, weil recht grobe Baufehler gemacht wurden: Wenn die Schrägen dick mit Substrat bedeckt wrden zum Beispiel. Auf die Schrägen gehört nur minimal Substrat. Anderer Fehler: Auch uf den Pflanzebenen zu dick Substrat: 5 cm bis 10/15 cm in der Sumpfzone reichen vollkommen aus. Gröbster Fehler: In einer Staffelung von 30 oder wenig mehr Zentimetern umlaufende Pflanzenpodeste anzulegen ("Amphitheater"). So bietet man den Pflanzen eine Trittleiter, die ihnen das Hinunterhangeln sehr erleichtert.

    Wenn keine Änderungen mehr anstehen, ziehe ich persönlich es vor, die Pflanzen nicht in Körbe zu packen. Eine Tour durch die Alben der Mitglieder (immer auch darauf achten, ob der Teich frisch angelegt ist) ist da ausgesprochen lehrreich.

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Da ich Pflanzen teilweise in Pflanzkörbe gesteckt habe, teilweise aber auch nicht, kann ich zur Zeit direkt Vergleich anstellen. Allerdings muß ich dabei sagen, dass mein erster Teich erst ein Jahr alt ist. Von wirklichen "Erfahrungen" mit beiden Pflanzmethoden würde ich daher noch nicht sprechen.

    Pflanzkörbe haben aus meiner Sicht zunächst erst einmal einen erheblichen Nachteil.... sie sind wirklich zu schwer zu verbergen. Ich hattte das Problem anfangs auch unterschätzt, zumal ich recht flache Körbe genommen habe.

    Bisher sind es auch nur Iris und Schwertlilie, die sich der "Wachstumsbegrenzung" beugen, andere Pflanzen knicken zum Teil um und wurzeln direkt an der Stelle wieder, wo der Pflanzenstengel den Boden oder das Wasser berüht.

    Offensichtlich fühlen sich Schwertlilien auch nicht besonders wohl, wenn sie durch den Korb in ihrem Ausdehnungsdrang eingeschränkt werden. Die Schwertlilien, die bei mir in Körben stehen, haben dieses Jahr nicht geblüht, die anderen, obwohl zur gleichen Zeit gepflanzt, blühten prächtig.

    Ich verwende daher keine Pflanzkörbe mehr. Im Herbst werde ich alles so beschneiden, dass es mir im nächsten Jahr wieder gefällt.

    Wer legt sich denn auch schon einen Gartenteich an und will damit keine Arbeit haben..... :D ..... nur auf der Terasse sitzen, ist ja auch langweilig :D
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Harald,

    an meinen Schwertlilien bin ich zuerst auch verzweifelt: Wollten auch im zweiten Jahr nicht blühen. Just, als ich sie im dritten Jahr gemäss dem Motto "was nicht blüht, fliegt 'raus" entfernen wollte, zeigten sich mengenweise Knospen. Da ich nicht glaube, dass meine verbalen Drohungen irgend einen Effekt gezeigt haben, muss man wohl davon ausgehen (diese Erfahrung haben andere auch schon gemacht), dass es bei Schwerlilien einfach etwas länger dauert.

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Thomas,

    die Frage ist ja, sollen Fische rein oder nur Pflanzen. Der Karsten hat natürlich zu 100 % recht. Ich habe meine Pflanzen schon viele Jahre in Körbe, auch Seerosen. Stefans kauft seine aber wohl alle bei Aldi, denn meine sind alle noch ok. Auch mit dem blühen der Iris habe ich keine Problemme, alles im grünen Bereich. Ja, und wenn du an meinem Teich stehst, zeige mir mal bitte die Körbe. Du wirst keine sehn.
    Sorry, das habe ich aber nicht wie Stefens gelesen sondern es sind meine eigenen Erfahrungen über viele Jahre. Viel Spaß mit Deinem neuen Teich.

    PS Schau Dir doch mal die Bilder in meinem Album an

    Gruß Andreas
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Andreas,

    da ich jetzt nicht weiß, ob Du Stefan oder mich meinst (Stefan hat seine Pflanzen wohl überwiegend nicht in Körben, Du solltest Dir vielleicht auch mal andere Alben ansehen), antworte ich schon mal.

    Es hängt sicher vieles davon ab, wie ein Teich gestaltet wird. Bei der von Dir gewählten Form sieht man die Körbe nicht (was aber vielleicht auch an der Sichttiefe des Wassers liegt, kann ich aufgrund der Fotos nicht beurteilen).

    Bei mir sieht man sie aber! Mein Teich ist allerdings auch anders gestaltet als Deiner. So wird mein Teich zur Terasse hin tiefer. Die gegenüberliegende Seite habe ich in Stufen abfallen lassen. Auf diesen Stufen stehen nun zum Teil die Körbe. Um diese nun "verschwinden" zu lassen, muß natürlich an der abfallenden Seite entsprechend mehr Substrat (in meinem Fall Kies) angefüllt werden. Und das gestaltet sich dann schon schwierig.

    Ich halte es allerdings für schade, wenn Du versuchst, die Aussagen anderer Forumsmitglieder dadurch abzutun, dass sie wohl (wahrscheinlich im Gegensatz zu Dir) nur Billigpflanzen verwenden. Bei mir war das nicht der Fall! und so wie ich ihn einschätze, bei Stefan schon erst recht nicht.
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Harald,
    ich meine weder Stefan noch meine ich Dich, es hat jemand eine Frage gestellt, ich habe geantwortet.
    Es ist aber Richtig wenn Du sagst, dass vieles von der Gestaltung abhängt. Darum gibt es das Forum.
    Auch Du kannst ohne großen Aufwand Deine Körbe verstecken, was ich nur nicht verstehe ist, das dein Wasser auf deinem Bild ( April 2004)echt schlimm ausschaut und ich keine Pflanzen erkennen kann. Auch auf Bild sep.o3 sehn die Pflanzen so aus als ob sie 3 Tage alt sind.
    Nun redest du da was von Billigpflanzen und das Du keine hast. Ich ja. 70% aller meiner Planzen sind aus Naturteichen, davon haben wir sehr viele.
    Ja und das Wasser, du kannst bei mir leider nur bis auf 1,8 m schaun weil der Teich halt auch nur 1,8 m tief ist.
    Die Frage war doch aber Körbe, ja oder nein. Ich meine in einem Planzeiteich nein, in einem Koiteich unbedingt. Ich habe mit den Körben nur gute und keine schlechten Erfahrungen gemacht und kann einige der hier gemachte Aussagen aufgrund meiner Erfahrungen nicht bestätigen.
    Wenn eine Pflanze bei dem einen im Korb blüht, beim anderen nicht, ist dann der Korb der Schuldige? Jeder soll seine Meinung haben und auch sagen. Viele haben hier sehr, sehr gute Ideen und Vorschläge.
    Nur wenn hier einer schreibt:

    Hallo Thomas,

    doch noch nicht ganz so viel gelesen, wie ?

    dann kullern mir doch die Tränen vor lachen. OK, ist aber auch halb so schlimm, auch ich habe in meiner Anfangszeit viel dummes Zeug von mir gegeben und ich mache es auch heute noch. :razz:

    Nicht alles so ernst nehmen Harald.

    Gruß Andreas
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hmm, ich empfinde es schon als dreist, Aussagen über mich zu treffen, ohne wenigstens einmal hinzuschauen, wo ich wohne (wie viele Aldi mag es in Südfrankreich wohl geben ? Mache ich den Eindruck, überhaupt ein Geiz-ist-Geil-Käufer zu sein ?) oder den eigenen Vorschlag zu verwirklichen, einmal in das Album des Attackierten zu schauen: Dann wäre die die tolle Behauptung, es handele sich um angelesenes Wissen, wohl gar nicht erst hochgekommen. Um es koi-nb (was heisst "nb" - noob ??) aber einfacher zu machen, hänge ich das Foto meines Teiches und das aussagekräftigste seiner Pflanzenfotos hier einmal an. Und nun will ich noch einmal hören, dass man den Pflänzchen nicht ansieht, dass sie in Körben stehen...

    Sehr viel eher schon erkennt man grundsätzliche Unterschiede zwischen meinen Ansprüchen und ... na ja.

    Cheers
    Stefan
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi StefanS,
    warum liest du dir die Beiträge nicht erst durch oder lässt sie dir von jemanden vorlesen?
    Es kann doch keiner was dafür wenn es in Frankreich keine guten Pflanzentöpfe gibt.
    Klar und deutlich habe ich die Aussage getroffen, dass wenn jemand keine Fische möchte Pflanzenkörbe Blödsinn sind. Bei Dir kann ich nun lesen" Naturnaher Teich ohne Fische".
    Aber hallo StfanS, erst Denken, dann schreiben.
    Nun zu deinem dummen Vergleich mit den Bildern ( ganz schön frech ohne zu fragen meins zu kopieren). Jeder Bauer bei uns weis, dass in einem Teich ohne Fische Pflanzen besser wachsen können. Die Pflanzen haben vollkommen andere Ansprüche als die Fische. Ich könnte Dir wenn Du möchtest da gerne mal ein paar Bilder von Naturteichen schicken, wo du sehn kannst, wie toll die aussehen können. Seerosen, eine schöner als die andere.
    Das war aber nicht die Frage, sondern Körbe ja oder nein. Und hier möchte ich mich auch nicht wiederholen, wer nur geringe Ansprüche an seinen Teich hat wie du und auf Fische verzichtet braucht keine Körbe, das ist auch viel einfacher. Wer einen schönen Teich mit Pflanzen und Fische haben möchte sollte auf die vielen Vorteile der Körbe setzen.

    PS. Ich verkaufe keine Körbe!!!!!

    Gruß Andreas
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden