Youtube Facebook Twitter

Molche sind noch da

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 15. Juli 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo,

    ich habe ja vor bereits über zwei Wochen vier Molche von einem Nachbarkind bekommen, die dort in einem Planschbecken :eek: gehalten wurden, bekommen. Zwei davon waren bereits am nächsten Tag bereits verschwunden, wie erwartet, sollte ja auch eher eine Rettungsaktion sein als eine Besiedelung des Teichs, aber die anderen zwei sind immer noch da. Man sieht sie nicht oft, aber gerade abends sind sie ab und zu im Flachwasserbereich zu beobachten.

    Vielleicht haben sie ja durch den langen Aufenthalt in dem Becken eine Störung erlitten (Orientierungsverlust oder so was) und wandern deswegen nicht ab? Oder lassen sie sich nur etwas mehr Zeit? Irgendwo hab ich mal gelesen, dass Molche sich auch komplett zum Wassertier umwandeln können, also gar nicht mehr an Land gehen, vielleicht ist das mit den beiden passiert? Kennt sich da jemand aus?

    Gruß

    Carola
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Carola,

    dass sich Molche komplett zu Wassertieren entwickeln können, halte ich für ne Art Anglerlatein.
    Freu dich doch, meine Molche fühlen sich in meinem Teich auch immer noch wohl. Molchweibchen verlassen die Teiche später als ihre Männchen. Ich denke, dass die Molche ganz einfach nur froh sind, dem Planschbecken entkommen zu sein. Molche akzeptieren ggf. auch Pfützen.
    Ich glaube, dass deine Molche gesund sind und dass es sich um Weibchen handelt.
    LG
    Tina
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Carola!

    Ich habe im letzten Jahr ein Pärchen Molche von einem Freund bekommen. Die haben sich gleich massenhaft vermehrt. Jetzt habe ich Dauergäste. Das alte Pärchen ist auch noch da. Mann kann sie gut durch Ihre Größen von den 1-jährigen unterscheiden. Auch die Jährlinge haben sich schon gepaart und manche tuen es noch. Es ist also nicht ungewöhnlich das Deine Molche noch im Teich sind, manche verlassen erst wenn es im Herbst richtig kalt wird das Wasser. Das konnte ich im letzten Jahr beobachten. Die meisten haben in unserem Keller überwintert. Und weil ich letztes Jahr noch keine Fische im Teich hatte haben auch die meisten Molchquappen überlebt und sind jetzt als erwachsene neben den Insektenlarven auch zu den Laichräubern meines Froschlaiches geworden. 15 Laichballen wurden geplündert, die armen Frösche hatten in diesem Jahr keine Chance. Desshalb sind jetzt Fische im Teich um ein natürliches Gleichgewicht zu erhalten. (Nahrungskette)
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Ich bin total geplättet, gerade eben habe ich in unserem Gartenteich was entdeckt, was mich meinen Augen nicht trauen lies: Da schwimmen Miniatur-Molche herum! Ca. 1 cm und mit so kleinen Büscheln neben den Ohren. Das müssen Molchlarven sein, das kann im Grund gar nichts anderes sein! Jetzt sind die nicht nur hiergeblieben, sondern fangen sogar noch an, sich zu vermehren! Und das fast im August! Anscheinend gefällt es ihnen wirklich bei uns! Ich hoff mal, dass die Kleinen noch groß genug werden, um durch den Winter zu kommen. Zwei Stück habe ich gesehen, einen hellen und einen dunkleren. Leider (?!) fahren wir morgen in Urlaub, da kann ich das Geschehen jetzt gar nicht weiterbeobachten!

    Gruß

    Carola
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi Carola,

    na, da sag ich doch Herzlichen Glückwunsch. siehste, deinen Molchen geht es gut.
    LG
    Tina
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden