Youtube Facebook Twitter

morgen gehts los

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von krea, 11. Mai 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. krea

    krea Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ?
    hier meine liste was wir alles haben, morgen fang ich an zu werkeln.
    steine bunt rhein 6 mal 20/40 und 5 mal 40/80.
    2 mal teicherde von floraself.
    und verschiedene planzen (bilder anbei).
    dann ist da noch eine alte pumpe und ein neuer außenfilter mit uvc 5 w und pumpe wwf 4000uv von waterwerks (wer damit was anfangen kann) (die technik mache ich nicht!)
    die literzahl weiß ich leider immer noch nicht! aber bild vom teich ist dabei.
    so morgen fangen wir an und machen den teich leer (außer die pflanzen die schon drinnen sind) und sauber, setzen die planzen rein und lassen wasser ein. bin auf die idee gekommen aus fliegengitter beutel zu machen und die pflanzen darein zu stecken damit nicht so viel erde in den teich schwemmt. die umrandung wollen wir mit den steinen verdecken.
    so, irgendwelche einwände? oder verbesserungsvorschläge? ihr habt ja mehr ahnung als ich da es mein erster teich ist den ich pflege.

    krea
     

    Anhänge:

  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.255
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: morgen gehts los

    Hallo Krea,

    um Himmelswillen lass bloss die Teicherde aus dem Teich raus!!
    Sonst ist die Algenplage vorprogrammiert! Das Zeug ist entgegen seinem Namen für Teiche völlig ungeeignet, weil gedüngt!

    Der Kies ist auch nicht gerade gut gewählt, es sei denn er soll nur außen um den Teich. Dann ist es Geschmackssache. Im Teich verdreckt er ganz schnell und Du siehst nur noch Fadenalgen und Modder.
    Besser ist Sand mit einer Körnung bis 2mm als Substrat. Am Besten noch mit einem Anteil Lehm (heißt dann meist Verlegesand).
    Die Pflanzen können dann direkt dahinein gesetzt werden.
    Bei einem kleinen Teich ist das Abschneiden von Pflanzenteilen ja eher Zeitvertreib als Beschäftigung ;) Also lass die Pflanzen ruhig frei wachsen.

    EDIT:
    Ich würde auch soviel wie möglich von der Erde abspülen, in der die Pflanzen jetzt stecken. Sieht sehr nach Algenfutter aus! Aber lasss die Wurzeln dabei heile.
     
  3. krea

    krea Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ?
    AW: morgen gehts los

    hi annett,
    genau das wollte ich wissen :( (oder auch nicht!)
    bin ja erstmal geschockt!
    werde die teicherde zurück bringen und sand/lehm besorgen.
    der kies kommt nur außen hin.
    vielen, vielen dank für die tips

    krea
     
  4. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: morgen gehts los

    Hallo Krea

    mach das, danach lässt dein Schock nach und du wirst viel Freude an deinen Teich haben...;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2006
  5. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.255
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: morgen gehts los

    Hallo Krea,

    ich wollte Dich nur vor dem Schock bewahren, den die meisten Anfänger bekommen nachdem sie Teicherde in den Teich gegeben haben.
    Wir haben damals (1993) beim ersten Teich zum Glück nur die Seerosen damit gepflanzt. Aber auch das hat schon gereicht um eine ordentliche Algenblüte hervorzurufen. Später (nach einigen Jahren)haben wir dann einen Großteil der wuchernden Pflanzen ausgeräumt- wieder gab es eine entsprechend heftige Algenblüte...
    Der Handel bietet viel teuren Schnickschnack für den Teich an. 70% davon kannst Du getrost im Regal stehen lassen. Die wollen damit im Großen und Ganzen nur Geld scheffeln. Solange Du keine Fische einsetzt bist Du mit Sand/Verlegesand als Substrat, vielen Pflanzen und für die evtl. zu setzende Seerose ein fetteres Sand/Lehmgemisch (in einen geschlossenen Eimer/Kübel) auf der sicheren Seite.

    Ich empfehle Dir auch dringend die Lektüre der Fachbeiträge von StefanS. Vielleicht hast Du ja irgendwann mal einige Stunden Zeit. Dir werden viele Zusammenhänge im Teich danach klarer!

    Alles andere können wir gerne bei Bedarf klären.

    Dafür sind wir ja tagtäglich hier.... :D
     
  6. gabi

    gabi Mitglied

    Registriert seit:
    13. Okt. 2004
    Beiträge:
    403
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: morgen gehts los

    Hi Krea,

    und noch ein Tipp. Schütte nicht alles Wasser aus dem Teich weg. Dadrinn sind nämlich wichtige Mikroorganisman enthalten die den neubefüllten Teich schneller ins Gleichgewicht bringen. Hab jetzt nur leider gerade keine Zeit das ausführlich zu erklären.
     
  7. krea

    krea Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ?
    AW: morgen gehts los

    hallo gabi,
    danke für den tip ... aber der mußte wirklich gründlich gereinigt werden. erklärung nicht nötig :) habe drei aquarien. wir lassen uns noch zeit mit den fischen, mache zwischendurch mal die gleichen tests wie beim aqua.
    wenn alles gut läuft denke ich mal in 6 bis 8 wochen dürfen fische rein.
    sind heute fertig geworden, bilder sind auch gemacht, sobald ich zeit habe setze ich sie rein.
    krea
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden