Youtube Facebook Twitter

Muß der UVC Brenner immer an sein?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Ela, 24. Aug. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Ela

    Ela Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    23
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3500l
    Hallo Leute, ich wollte mal wissen, muß der UVC Brenner eigentlich auch mal ausgeschaltet werden oder sollte er immer laufen? Ich meine hier im Forum irgendwo gelesen zu haben, das es nicht so gut wäre ihn immer an zu haben.
    Einmal hatte ich Fadenalgen, das lag aber daran das wir den Filter mit dem UVC in der Nacht abgeschaltet hatten. Im Fachhandel gab man mir aber ein sehr gutes Präparat und sagte mir das die Pumpe immer laufen muß. Ich habe seitdem auch keine Probleme mehr mit Algen bekommen, abgesehen von dem üblichen Belag auf Steinen etc. Zur Zeit ist er nur sehr trübe, ich kann nicht mehr auf den Grund schauen, was sonst immer möglich war. Als Ursache vermute ich da, das unsere 2 Goldfische explosionsartig Nachwuchs bekommen haben und an die vierzig Jungfische rumschwammen. Nun habe ich aber alle Jungfische und die beiden Goldfische rausgefischt und in gute Hände gegeben. Lediglich 2 Kois sind noch verblieben. Ich habe ca.3500l im Teich und eine Pumpe von Heissner für 4500l/h mit, ich glaube 9 Watt UVC und 3 Teichmuscheln drin. Ob sich das Wasser von alleine wieder aufklart oder sollte ich ein Mittel reingeben? Oder auch mal den UVC Brenner abschalten? Für eure Ratschläge wäre ich sehr dankbar. Und eins fällt mir noch ein was ich wissen wollte, fressen Kois Posthornschnecken? Hatte gestern 3 Stück reingesetzt und heute nicht mehr gesehen.
     
  2. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Muß der UVC Brenner immer an sein?

    Hallo Ela

    Die Fadenalgen sind die Typischen „Nebenwirkungen“ einer UVC da diese nur die Schwebealgen grillt aber keine Nährstoffe aus dem Wasser rausholt.
    Die toten Schwebealgen sind dann tolles Futter für Fadenalgen.
    Hier kannst du dir mal durchlesen was eine UVC wirklich bringt.
    >>>Hier Klicken<<<

    Ich würde sie ganz weglasen;) .

    Und bitte keine Mittelchen gegen Algen rein kippen.
    Das ist Gift für den Teich egal was auf den Flaschen draufsteht.:wehe:


    Das einzige was Hilft sind Pflanzen und einen auf die Teichgröße gerechter Fischbesatz.
    (Mehr Fische = Mehr Nährstoffe durch Ausscheidungen/Fischfutter)
    Dein Teich 3500L ist eigentlich für Kois zu klein.
    Man sagt zwar immer oft pro 1000l 1 Koi aber das heißt nicht das man gleich bei 1000l einen Koi halten kann.
    Der Teich sollte schon eine Mindestgröße haben und eine gute Filterung um überhaupt Koi halten zu können.
    Da diese sehr viel Dreck machen und das Wasser stark belasten.
    Und schließlich wollen die Fische auch mal richtig Schwimmen und nicht nur im Kreis.;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Sep. 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden