Neu hier und noch in der Planungsphase

Ephemera

Mitglied
Dabei seit
30. Juni 2007
Beiträge
3
Ort
53844
Teichvol. (l)
ca. 5 m3
Besatz
vielleicht nur Pflanzen, oder 2 Goldfische? Oder e
Hallo alle zusammen!

Ich will mich hier kurz vorstellen und auch direkt meinen bisherigen "Planungsstand" mitteilen, sowie um Meinungen bitten!

Also: mein Name ist Henrietta, ich bin 22 und plane gerade meinen ersten Teich. Ich will ihn in diesen Semesterferien (bis Ende August) eigentlich soweit angelegt haben, aber ich bin noch unentschlossen.

Ich will einen Foilienteich anlegen, da ich dann bei der Wahl der Form frei bin und ihn schön in die Ecke des Gartens "einpassen" kann.
Er würde wohl ca. 2,5m lang und 2m breit werden (unser Garten ist ziemlch klein) und soll eine unsymmetrisch kurvige Form haben.

Und nun kommt die Grundsatzfrage: Fische ja oder nein.
Ich wohne in einer recht warmen Gegend (nahe Köln) und denke dass 1m Tiefe reichen müsste um 2 oder 3 kleinen Fischen ein Überwintern zu ermöglichen. Ich scheue aber etwas zurück, da ich ja dann eine entsprechende Filtertechnik bräuchte.
Mein Großvater züchtet hobbymäßig Kois und wäre sicher bereit, mir 3 kleine quasi zu leihen, da mein Teich nunmal nicht groß genug werden wird um sie darin groß zu bekommen. Ich würde sie dann wenn sie eine Größe haben bei der ich denke, dass sie jetzt zu wenig Platz haben an ihn zurückgeben und neue Babys aufnehmen.
Einen reinen Pflanzenteich stelle ich mir aber auch sehr schön vor, und er hätte den Vorteil technikfrei zu sein.

Da ich den Teich dieses Jahr nur anlegen werde und die Pflanzen noch einsetzen will, ist die Fisch-Frage noch nicht so drängend (sie sellt sich erst im nächsten Frühjahr), aber wenn mir jetzt geraten wird das mit den Fischen lieber ganz zu lassen kann ich mir vielleicht die Arbeit sparen so tief zu graben und mich mit weniger begnügen.

Also nun mal konkret meine Frage:
Könnte ich in einem Teich dieser Größe 3 Baby-Koi (und ich meine wirklich kleine von ca. 5 cm) halten? Was für eine Filtertechnik bräuchte ich dann?
Bin ich als Technik-Laie in der Lage dafür zu sorgen, dass sich die Fische wohlfühlen?
Würde 1m Tiefe überhaupt reichen?

Schon mal vielen Dank für eventuelle Antworten!
Liebe Grüße
Henrietta
 

marc

Mitglied
Dabei seit
14. Mai 2007
Beiträge
34
Ort
34125
Teichtiefe (cm)
1,4m
Teichvol. (l)
12000+1500
Besatz
2 Sonnenbarsche(männchen)
6Koi
AW: Neu hier und noch in der Planungsphase

Hallo Henrietta!

Erstmal herzlich willkommen hier im Forum der Teichverrückten:lol :lol :lol

Das hört sich doch gut an,wie du deinen Teich anlegen möchtest.Wenn du hast, stell doch mal ne Skizze oder Bilder vom Garten rein,wo der Teich hin soll.Dann kann man falls nötig noch Verbesserungsvorschläge machen;) ;)
Zu deiner Koi-Frage:Also 1m finde ich zum Überwintern etwas knapp,ist eigentlich gerade so die Grenze,1,20m wäre da schon besser.
Von der Grösse her würde ich sagen,geht das mit 3 Baby-Kois in Ordnung.Könntest du sie nicht bei deinem Grossvater überwintern,wenn du nicht so tief graben möchtest?
Ne andere Idee ist,das du den Aushub als Wall um den Teich aufschüttest,dann erreichst du mehr Tiefe mit weniger Buddelei:cool: :cool:
Ausserdem musst du dann auch nicht soviel Erde loswerden:oki

Hoffe das hilft dir weiter,aber hier werden sich mit Sicherheit noch mehr zu deinen Fragen äussren.

LG Marc
 
Zuletzt bearbeitet:

Ephemera

Mitglied
Dabei seit
30. Juni 2007
Beiträge
3
Ort
53844
Teichvol. (l)
ca. 5 m3
Besatz
vielleicht nur Pflanzen, oder 2 Goldfische? Oder e
AW: Neu hier und noch in der Planungsphase

Hallo Marc,

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Also sie jeden Winter zurückzubringen ist kritsisch, da der Rest der Familie nicht gerade um die Ecke wohnt, sondern ca. 250 km entfernt.

Die Idee mit dem Wall finde ich super!
Ich bin auf so eine Idee natürlich gar nicht gekommen und hab mir schon ich weiß nicht wieviele Gedanken gemacht wo ich mit der ganzen Erde hin soll.
Das könnte man natürlich wirklich machen...
Der Vorschlag wird auf jeden Fall in die Planung miteinbezogen.:D

Fotos werden wohl in nächster Zeit nichts werden, weil die DigiCam streikt und das Geld für den Teich gehortet wird. Man muss da Prioritäten setzen.
Aber es ist eine ganz typische Gartenecke sprich: rechtwinklige Gartenecke, auf der einen Seite Tuja (wie schreibt man das? :oops: ) auf der anderen Seite ne Laubhecke, in der Ecke ein rosa blühendes Bäumchen, davor ein Streifen Beet, dann Rasen.
Der Teich soll teilweise in die Beetfläche ragen aber größtenteils auf der jetzigen Rasenfläche entstehen.

Vielleicht werde ich mal versuchen ne Skizze hier reinzustellen
 
Zuletzt bearbeitet:

marc

Mitglied
Dabei seit
14. Mai 2007
Beiträge
34
Ort
34125
Teichtiefe (cm)
1,4m
Teichvol. (l)
12000+1500
Besatz
2 Sonnenbarsche(männchen)
6Koi
AW: Neu hier und noch in der Planungsphase

Hi!

Ok,250 Km sind schon was,da geb ich dir recht!
Freut mich das dir mein Vorschlag mit dem Wall gefällt,und sollte es trotzdem zu viel Erde sein,so ein Hügelbeet hat auch seinen Reiz;) ;) :cool:
Aber wenn du dich durchs Forum schmökerst,findest du noch haufenweise Anregungen und tolle Bilder:oki
Und sollten dann noch Fragen offen bleiben,immer her damit:smile
Ach und zu deiner Frage ob du einen Filter brauchst,also bei ca 5000l und nur 3 Baby Kois sollte eine üppige Bepflanzung(auch Unterwasser) ausreichen,aber nur wenn es bei den kleinen Kois bleibt!!!
ciao Marc
 
Zuletzt bearbeitet:

Claudia & Ludwig

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2007
Beiträge
758
Ort
55***
Teichtiefe (cm)
130
Teichvol. (l)
9257
Besatz
Molche
Libellenlarven
AW: Neu hier und noch in der Planungsphase

marc schrieb:
Ach und zu deiner Frage ob du einen Filter brauchst,also bei ca 5000l und nur 3 Baby Kois sollte eine üppige Bepflanzung(auch Unterwasser) ausreichen,aber nur wenn es bei den kleinen Kois bleibt!!!

Da die aber wohl nicht klein bleiben :box: und es vielleicht auch bald mehr als drei sind :bussi .... könntest Du noch einen Bachlauf integrieren.

Hier wäre zum einen noch die Möglichkeit weiteren Aushub zu verarbeiten und es liesse sich, wenn Du es bei der Anlage des Bachlaufes berücksichtigst, später noch ein Filter integrieren. Der Bachlauf hätte nur leider den Nachteil (für das gehortete Geld) dass Du eine Pumpe benötigen würdest.
 

Ephemera

Mitglied
Dabei seit
30. Juni 2007
Beiträge
3
Ort
53844
Teichvol. (l)
ca. 5 m3
Besatz
vielleicht nur Pflanzen, oder 2 Goldfische? Oder e
AW: Neu hier und noch in der Planungsphase

Hallo ihr.

An einen Bachlauf hatte ich auch schon gedacht, den Gedanken aber wieder völlig vergessen.
Aber jetzt hab ich ihn wieder im Kopf! Vielen Dank dafür.

Was ich bisher lese stimmt mich optimistsich.
Und eine Pumpe sollte das Budget auch noch hergeben, vor allem da ich heute um Überstunden nächste Woche gebeten wurde :D

Ach was ich noch fragen wollte: Wie lege ich denn einen Bachlauf so an, dass sich später ein Filter integrieren lässt?
Und woran merke ich wenn es soweit ist das die Zeit gekommen ist um einen Filter anzubauen und in Betrieb zu nehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten