Neubau Innenhälterung

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
Hallo Thorsten,

ich habe eine Baugenehmigung für eine neue Innehälterung von meiner Frau erhalten und sofort gings los. :lol
Seit drei Tagen steht der Keller unter Bombenangriff. :rolleyes:
Ein neues Becken. 3,60m x 1,50m x 1,10m tief und wenn mich die Lieferung der beiden Bodenabläufe nicht im Stich gelassen hätte, wär schon Wasser drin: :(


Kellerbecken03_thumb.jpg


Kellerbecken04_thumb.jpg


Kellerbecken05_thumb.jpg




Gruß Rainer
 
Zuletzt bearbeitet:

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: Umbaumaßnahmen 2007 geplant?

Hi Rainer,

schöne IH ! :D

Wenn ich die hier "beantragen" würde, hätte ich bald eine neue Adresse. (Astrid würde mich rausschmeißen) :lol

Wie/Womit filterst Du die IH?
 

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
AW: Umbaumaßnahmen 2007 geplant?

@ Thorsten,

gefiltert wird mit 150er Spaltsieb, Hel-X und UV.
Zuläufe über 2 x Bodenablauf DN50 und Skimmer.




@ Michael,

hoffentlich hast du richtig gemessen, sonst stimmt nämlich mein Boden nicht. :D


Gruß Rainer
 
Zuletzt bearbeitet:

Martin a. B.

Mitglied
Dabei seit
16. Apr. 2005
Beiträge
46
Ort
77749
Teichvol. (l)
2000 l
AW: Umbaumaßnahmen 2007 geplant?

Hallo Rainer

Ist die Holzwand unten fixiert. Auf den Fotos lassen sich Dicken der Bohlen schlecht abschätzen. Aber wenn die frei gespannt sind, hast du dann keine Bedenken, dass sie sich unten durchbiegen?

(Bei 1 m Wassersäule hast du unten einen Druck, der der Masse von 1t pro m² entspricht.)

gruß

Martin
 

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
AW: Umbaumaßnahmen 2007 geplant?

Hallo Martin,

der Boden in diesem Kellerraum (alte Waschküche) verläuft zur Mitte hin konisch in Rischtung Gully. Der erste Balken ist mit Abstansholz fixiert und im Boden verankert. Anschließend habe ich den Rest ausgeschäumt.

Die einzelnen Balken haben 8 x 10cm und jeder ist mit dem nächsten verschraubt. Somit hat die Wand eine Dicke von 10cm und reicht von Kellerwand zu Kellerwand.
An jeder Kellerwand habe ich einen horizontalen Balken angedübelt und daren wiederum jeden einzelnen Querbalken von innen nach aussen.
Sollte halten hoffe ich. :rolleyes:





Kellerbecken08_thumb.jpg




Da fällt mir ein, dass meine statischen Berechnungen schon bei meinem Teichumbau 2004 angezweifelt wurden. Das Haus steht noch immer. :D




Gruß Rainer
 

Steingarnele

Mitglied
Dabei seit
4. Nov. 2006
Beiträge
229
Ort
08301
Teichtiefe (cm)
2,20
Teichvol. (l)
ca 18m³ +
AW: Umbaumaßnahmen 2007 geplant?

Hallo Rainer,

wie ich sehe hast du die Kanthölzer hochkant verschraubt. Daraus ergibt sich das sie mehr Druck von oben, als von der Seite aushalten.
Ich bin zwar kein Statiker, aber laut meiner Erfahrung vom Bau und der Aquarium-Technik, sollten da noch ein paar mehr Aussteifungen verarbeitet werden.
Ich hab mich mal deinem Bild bemächtigt, um dir mal zu zeigen wie in etwa ich das meine. Zwei solcher Aussteifungen würde ich auf jedenfall anbringen, verteilt auf die Länge!
 

Anhänge

  • Kellerbecken04.jpg
    Kellerbecken04.jpg
    39,7 KB · Aufrufe: 109

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
AW: Umbaumaßnahmen 2007 geplant?

Steingarnele schrieb:
Hallo Rainer,

wie ich sehe hast du die Kanthölzer hochkant verschraubt.

Hallo Matze,

die Hölzer liegen nicht hochkannt, sondern die breitere Seite eines Kanntholzes ist am Boden. Die Holzwand hat somit eine Stärke von 10cm.

Gruß Rainer
 

Steingarnele

Mitglied
Dabei seit
4. Nov. 2006
Beiträge
229
Ort
08301
Teichtiefe (cm)
2,20
Teichvol. (l)
ca 18m³ +
AW: Umbaumaßnahmen 2007 geplant?

rainthanner schrieb:
Hallo Matze,

die Hölzer liegen nicht hochkannt, sondern die breitere Seite eines Kanntholzes ist am Boden. Die Holzwand hat somit eine Stärke von 10cm.

Gruß Rainer

Hallo Rainer,

gut das kann man nicht ganz so gut auf dem Bild sehen. :)
Aber deshalb würde ich trotzdem nicht auf die Hölzer, oben als Aussteifung verzichten. ;) Das Holz wird immer einer gewissen Feuchtigkeit ausgesetzt sein, und somit Arbeiten. :rolleyes:
 

Maurizio

Mitglied
Dabei seit
19. Juni 2005
Beiträge
184
Teichtiefe (cm)
tief
Teichvol. (l)
ne menge
AW: Neubau Innenhälterung

Oh man, wird/ist das ne Geile Innenhälterung :schreck :like:: !!!

Ist in der Badewanne schon Wasser :D ?
 
Oben