Neue Farbvariante bei Goldfischnachwuchs. Hat sie einen bestimmten Namen?

Tom003

Mitglied
Dabei seit
28. Juni 2021
Beiträge
3
Ort
23719 Glasau
Rufname
Tom
Teichfläche ()
5
Teichtiefe (cm)
115
Teichvol. (l)
4000
Erstmal stelle ich mich kurz vor... Ich bin Tom,18 Jahre alt und komme aus Schleswig-Holstein. Meinen 4000 L Teich könnt ihr auf meinem Profilbild erkennen ;)

Hier die Vorgeschichte zu meiner Frage:

2018 habe ich einen Gartenteich gebaut. Ein halbes Jahr später habe ich die Goldfische von einem Bekannten übernommen, da seine Folie gerissen ist.

Ich habe ausschließlich Braune, Rote und weiße Goldfische reingesetzt. Die braunen wurdrn halt irgendwann rot und manche der Roten wurden weiß. Das übliche Spiel also.

Ich hatte jährlich braune Nachkommen, die meistens im Folgejahr rot/orange wurden. Doch in diesem Jahr habe ich deutlich mehr Nachwuchs bemerkt und zum ersten mal eine andere Farbvariante entdeckt.

Ich tippe darauf, dass alle dieser Varbvariante von einem Weibchen abstammen. Der eine Rot-weiße Goldfisch hat nämlich genau wie diese Nachkommen KEINE schuppen und so dunkle Augen.

Hat diese Goldfisch-Variante einen Bestimmten Namen?

20210627_165731.jpg 

Links ist einer der Normalen zum Vergleich.


Und ich sehe gerade, dass die Fische schon wieder laichen. Das kann ja was werden dieses Jahr;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Whyatt

Mitglied
Dabei seit
19. Feb. 2017
Beiträge
244
Teichvol. (l)
5100
Hi Tom,
Willkommen im Forum.
Wenn du deinen großen Goldfisch mal genau betrachtest wirst du feststellen, dass dieser Schuppen hat aber im Unterschied zu den normalen sind diese durchsichtig. Das heisst du schaust durch die transparenten Schuppen auf die Fischhaut in der auch Farbpihmente eingelagert sind oder werden.
Wenn du es genau wissen möchtest sind deine keywords:
Shubunkin, matte Schuppen, nacreous, Calico, scales.
Über die englischsprachigen Websites wirst du die meisten Infos finden.
Die großen schwarzen Augen werden auch Button eyes genannt.
 

Tom003

Mitglied
Dabei seit
28. Juni 2021
Beiträge
3
Ort
23719 Glasau
Rufname
Tom
Teichfläche ()
5
Teichtiefe (cm)
115
Teichvol. (l)
4000
Hi Tom,
Willkommen im Forum.
Wenn du deinen großen Goldfisch mal genau betrachtest wirst du feststellen, dass dieser Schuppen hat aber im Unterschied zu den normalen sind diese durchsichtig. Das heisst du schaust durch die transparenten Schuppen auf die Fischhaut in der auch Farbpihmente eingelagert sind oder werden.
Wenn du es genau wissen möchtest sind deine keywords:
Shubunkin, matte Schuppen, nacreous, Calico, scales.
Über die englischsprachigen Websites wirst du die meisten Infos finden.
Die großen schwarzen Augen werden auch Button eyes genannt.
 

Tom003

Mitglied
Dabei seit
28. Juni 2021
Beiträge
3
Ort
23719 Glasau
Rufname
Tom
Teichfläche ()
5
Teichtiefe (cm)
115
Teichvol. (l)
4000
Danke für die Antwort. Ich habe im Netz eine Seite gefunden, wo schuppenlose Goldfische verkauft werden. Dann dürften die ja auch transparente Schuppen haben.
Ist das beim Lederkarpfen auch so oder hat derwirklich keine Schuppen?
 

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.104
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
Hi Tom,

Lederkarpfen sind schuppenlos;).
Dem sind die wenigen Schuppen die Zeil- und Spiegelkarpfen ja noch tragen auch noch weggezüchtet worden um Hausfrauen/-männern das lästige "Karpfen entschuppen" zu ersparen:rofl

MfG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben