Neuer Filter heute morgen alle Fische tot

correyna

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
18
Ort
21244
Teichvol. (l)
15000
Liebe Forumsgemeinde,

ich tummel mich hier schon ganz lange Zeit als stiller Leser rum und habe so versucht mir ein Grundwissen bezüglich der Fische anzueignen.
Bin aber nicht so der Typ der gerne schreibt hoffe aber dass Ihr trotzdem so lieb seid und mir in meiner Verzweiflung ein paar Hilfestellungen zur Aufklärung der Misere gebt :oops:

Wir haben vor 4 Jahren einen Teich nach dem Vorbild von Naturagart angelegt, mit Uferwall, vielen vielen Unterwasserpflanzen (Wassrpest, Hornkraut, Nadelsimse) und mehreren Körben Schilf, Seerosen einem Sand Lehm Gemisch auf den Stufen usw.
Der Teich hat ein Volumen von ca. 15.000 lTiefe 1,50, Lange bis zu 9 m, Breite bis zu 4,50 m

Vor drei Jahren kamen dann Fische dazu.... 2 kleine Koi 5 Blauorfen zwei Shubunkin und ein paar Goldis.

Der Teich liegt leider größtenteils in der Sonne. Das Wasser war von Anfang an ziemlich grün aber keine Fadenalgen.
Seit diesem Jahr ist es aber so grün dass wir die Fische kaum noch sehen konnten.
Nach dem Durchlesen vieler Beiträge haben wir uns dann entschlossen eine Filteranlage zu kaufen.
Wir sind dabei auf Eure Ratschläge hier eingegangen und haben uns bei einem Koihändler einePatronenfilter mit einer UVC Lampe und einer 10.000 er Pumpe angeschafft.
Freitag nun wurde der Filtergeliefert und von uns gleich eingebaut. Das Wasser aus dem Filter läuft über einen Bachlauf zurück in den Teich.

Gemäß der Anweisung haben wir die Pumpe ziemlich an die tiefste Stelle im Teich plaziert.

Seit gestern hatten wir das Gefühl, dass der Teich schon etwas klarer wurde.
Gestern Abend dann haben wir uns gefreut mal wieder unsere Blauorfen zu sehen die sich in der Flachwasserzone tummelten aber sonst werder überaktiv waren noch nach Luft geschnappt haben.

Mit einmal haben wir dann aber eine tote Kröte entdeckt, die im Wasser schwamm.

Heute morgen schwammen mit einmal alle Fische tot im Teich, äußerlich keine Anzeichen von Wunden oder so.

Ich bin soo traurig und nur am Flennen, 1 Koi lebt noch aller Versuche ihn zu fangen sind aber escheitert, wir haben daher sofort einen Teilwasserwechsel vorgenommen, kaltes Leitungswasser nachgefüllt und sofort den Filter ausgeschaltet. Zusätzlich 1 kg Salz in den Teich geschüttet. Ich hoffe das mein gelber Koi Zitrone noch eine Überlebenschanche hat. Die Frösche in dem Teich sind übrigens noch putzmunter.:beeten:

Was ist bloß passiert?????:(

LG

Christine

P.S. Vielen Dank für Eure Hilfe
 

midnite

Mitglied
Dabei seit
29. Mai 2007
Beiträge
105
Ort
21357
Teichtiefe (cm)
0,9
Teichvol. (l)
ca 12000l
AW: Neuer Filter heute morgen alle Fische tot

mensch Christina, das tut mir aber leid :(

irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass durch klares, sauberes wasser alles stirbt :kopfkraz

die profis melden sich aber bestimmt noch.

Habt ihr die Pumpe auch vorher benutzt ohne Filter quasi nur fürs Bachlauf?

Für mich hört sich das irgendwie nach Strom im wasser an. Vielleicht ein kurzschluss oder so??

Die Pumpe werde ich jedenfalls bis zur aufklärung nicht wieder anschalten...

Greetz,

Tom
 

correyna

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
18
Ort
21244
Teichvol. (l)
15000
AW: Neuer Filter heute morgen alle Fische tot

Hallo,

habe eben noch mochmal mit dem Koi Händler gesprochen der mir den Filter verkauft hat.
Nach deren Aussage kann es nicht am Filter oder der UVC Lampe liegen.
Sie vermutet einen Sauerstoffmangel und hat mir nahe gelegt für € 79 einen Kompressor mit Sauerstoffbelüfter einzubauen.
In meiner Verzweiflung habe ich den jetzt erstmal bestellt. Ich hoffe nicht wieder einen Fehler gemacht zu haben....
Sie sagt den Filter sofort wieder anstellen ich traue mich aber nicht... kann es sein dass der Filter mit dem Bachlauf Sauerstoff ausgetrieben hat?

Meinem Gatten in der Firma haben sie gesagt das es an der UVC Lampe liegt die Nitrit gebildet hat.

Gibt es hier keinen der mir nochmal helfen kann?????:beeten:

LG

Christine
 

midnite

Mitglied
Dabei seit
29. Mai 2007
Beiträge
105
Ort
21357
Teichtiefe (cm)
0,9
Teichvol. (l)
ca 12000l
AW: Neuer Filter heute morgen alle Fische tot

correyna schrieb:
Hallo,

habe eben noch mochmal mit dem Koi Händler gesprochen der mir den Filter verkauft hat.
Nach deren Aussage kann es nicht am Filter oder der UVC Lampe liegen.
Sie vermutet einen Sauerstoffmangel und hat mir nahe gelegt für € 79 einen Kompressor mit Sauerstoffbelüfter einzubauen.
In meiner Verzweiflung habe ich den jetzt erstmal bestellt. Ich hoffe nicht wieder einen Fehler gemacht zu haben....
Sie sagt den Filter sofort wieder anstellen ich traue mich aber nicht... kann es sein dass der Filter mit dem Bachlauf Sauerstoff ausgetrieben hat?

Meinem Gatten in der Firma haben sie gesagt das es an der UVC Lampe liegt die Nitrit gebildet hat.

Gibt es hier keinen der mir nochmal helfen kann?????:beeten:

LG

Christine

ich weiß nicht...
Frösche/Kröten können höchstens in Winter an Sauerstoffmangel sterben. Doch nicht in Sommer.

An deine Stelle werde ich erstmal mit der Pumpe warten bis sich hier jemanden mit eine konkreteren idee einschreibt.
Du scheinst viele Pflanzen im Teich zu haben. Ein Bild wäre vielleicht nicht schlecht.

Greetz,

Tom
 

sabine71

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2006
Beiträge
322
Ort
45481 Mülheim
Rufname
015202084464
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
19600
AW: Neuer Filter heute morgen alle Fische tot

Hi Christina,

wenn Ihr die Pumpe auch schon vorher benutzt habt, glaube ich nicht das es daran liegt.

Wenn die Pumpe neu ist, ist euer Elektroanschluß an dem die Pumpe hängt ordnungsgemäß verlegt? (Naßschutzschalter, oder wie das heißt :kopfkraz )
Vielleicht war es doch ein kurzschluß und die Frösche befanden sich nicht am Teich. Irgendwo hatte ich schon mal von einem Fischsterben nach einem Blitzeinschlag gelesen, weiß aber nicht mehr wo.

Ist nur mal so eine Idee, die Experten hier melden sich sicher noch.

Ich glaube nicht, das es an einem neuen Filter liegt, wäre mir absolut neu und auch der Rücklauf über den Bachlauf kann meiner Meinung nach nicht innerhalb so kurzer Zeit so gravierende Folgen haben.
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Neuer Filter heute morgen alle Fische tot

[DLMURL="http://www.aquamax.de/HG06UG08.htm"]schau mal hier ![/DLMURL]

UVC Betrieb ohne eingefahrenen Filter wirkt

wie



tote Katze in den Teich schmeissen.............
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

correyna

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
18
Ort
21244
Teichvol. (l)
15000
AW: Neuer Filter heute morgen alle Fische tot

Also die Pumpe ist neu und an unsere Außensteckdose mit FI Schalter angeschlossen.
Das Haus ist relativ neu bei jeder kleinen Störung fliegen eher die Sicherungen raus als sonstwas.
Gegen einen Stromschlag spricht doch eigentlich dass ein Koi noch vor sich hin dümpelt und 1 kleiner Goldfisch den wir erst für tot hielten scheinbar auch die zweite Luft kriegt.

Nun habe ich mich hier zu Sauerstoff nochmal durchgelesen da gibt es ja auch so viele Aussagen zu. Hilfe!! Auf jeden Fall sind sich wohl alle einig dass nachts Sauerstoff verzehrt wird.
Hat jemand einen Tip was ich heute nacht machen kann um Sauerstoff in den Teich zu bekommen, sofern meine Zitrone und der Goldfisch heute nachmittag wenn ich nach Hause komme noch leben?

LG

Christine
 

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
AW: Neuer Filter heute morgen alle Fische tot

Hallo Christine,


Meinem Gatten in der Firma haben sie gesagt das es an der UVC Lampe liegt die Nitrit gebildet hat.
Die UV-Lampe als Ursache kannst du ausschließen. ;)
Deinen Nitrit- und Ammoniakgehalt, Ph-Wert und O², sowie die Wassertemperatur solltest du trotzdem mal messen und hier schreiben.






correyna schrieb:
Gemäß der Anweisung haben wir die Pumpe ziemlich an die tiefste Stelle im Teich plaziert.
Hier liegt vermutlich der Fehler.
Wann wurde denn an der tiefsten Stelle zum letzten mal gründlich gereinigt?


Gruß Rainer
 

katja

Mitglied
Dabei seit
25. Apr. 2006
Beiträge
1.678
Ort
76***
Teichtiefe (cm)
0,65
Teichvol. (l)
1020
AW: Neuer Filter heute morgen alle Fische tot

hallo karsten,

ich stelle deine thesen ja ungern in frage (da gibts dann wieder :haue1), aber das soll über nacht so dramatische folgen haben??? :?

wir haben damals auch die uvc gleich volles programm laufen lassen, ich wusste das gar nicht, dass man die erstmal stundenweise anlassen soll.....:oops:

gut, es mag auf den teich ankommen, aber nochmal: über nacht alle bewohner hinüber??? das hört sich für mich auch nach strom- oder blitzschlag an!

vor kurzem war doch in den nachrichten, dass irgendwo auf ner wiese x-kühe tot gelegen sind. und nach nachforschungen war in unmittelbarer nähe tatsächlich ein blitz eingeschlagen. ohne anderen erkennbaren schaden, lediglich die kühe haben es nicht so gut vertragen....:(
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Neuer Filter heute morgen alle Fische tot

katja schrieb:
.......

gut, es mag auf den teich ankommen, aber nochmal: über nacht alle bewohner hinüber??? das hört sich für mich auch nach strom- oder blitzschlag an!....:(


Denn auch Schwebealgen, Infusorien und Bakterien nehmen erhebliche Mengen Schadstoffe auf und reinigen dadurch das Wasser. Bringt man die Algen und andere Lebewesen ohne weitere, begleitende Maßnahmen einfach um, geben diese sämtliche Stoffe, aus denen sie ihre Masse aufgebaut haben, fast schlagartig wieder ans Wasser ab.

auf die Verdünnung kommt es an

aber den Zorn der Götter dafür verantwortlich zu machen ist doch noch weiter daneben ...........;) :cool:
 
Oben