Youtube Facebook Twitter

Neuer Koi Teich welche Technik?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Mephisto, 28. Juni 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. Mephisto

    Mephisto Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2020
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Guten Abend,

    Wir haben über das Wochenende einen Teich angelegt der für Koi Karpfen und Stör gedacht ist. Der Teich hat ca. folgende Maße

    Länge: 10m
    Breite: 5m
    Tiefe: 1,60m

    Wassermege ca. 35-38.000l

    Über ca 1,5m erschreckt sich eine Flachzone die ca 70cm ist. Der Besatz wird sein

    1x Graskaprfen (ca 1m)
    10x Koi Karpfen (alle zwischen 40-80cm)
    2x Stör (diese wolte ich mir als letztes noch dazu holen)

    Nun brauche ich natürlich die richtige Filteranlage damit der Teich klar bleibt und nun ist die Frage...was genau brauche ich alles? So als Teich Anfänger.

    ich denke mal ich brauche 1xFilter, eine Pumpe und eine UV Lampe? Hab natürlich schon bissel rumgeschaut und da was rausgesucht....
    oder halt einzeln:

    Filter: https://www.amazon.de/SunSun-CBF-35...&keywords=sunsun+filter&qid=1593376677&sr=8-7


    Pumpe: https://www.amazon.de/SunSun-CTF-12...1&keywords=sunsun+pumpe&qid=1593376828&sr=8-6

    UV: https://www.amazon.de/dp/B004AOPHB4/ref=emc_b_5_t

    Was brauch ich noch? Also Schlauch ist klar....wäre ein Skimmer ratsam?

    Danke schon mal für die Hilfe :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2020
  2. ThorstenC

    ThorstenC Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.499
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    120000
    Warum hast Du Duch nicht vor dem Bau des Teiches informiert, wie man einen Koiteich filtert und wie man für die Tiere die passenden Rahmenbedingungen schafft?

    Warum immer Störe in kleinen Teichen/ überhaupt in Teichen gehalten werden sollen...

    Falls es noch möglich ist, lass die Fische raus aus dem Teich, plane eine passende und stromsparende Filter- und Pumptechnik, lass das Wasser raus und setze ein paar Bodenabläufe, Flansche für Skimmer und Rückläufe.

    Dazu ggf. die passende Filteranlage aus mech. Filter- Pumpe- Biofilter.
     
    Kolja und Zacky gefällt das.
  3. Mephisto

    Mephisto Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2020
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    ganz einfach, weil alles relativ fix ging....es gab ein Sterbefall in der Familie und das Haus wurde verkauft, die Fische müssen jetzt bis Ende Juli raus und es war schlicht keine Zeit um jetzt noch ein Studium anzufangen. Stand jetzt ist im Teich noch kein Wasser, wir haben bis jetzt nur den Teich ausgehoben und holen morgen die Folie für den Teich....Vlies ist schon da, nur fehlt halt jetzt noch die technik zum filtern.
     
  4. ThorstenC

    ThorstenC Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.499
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    120000
    Na dann kannst Du

    -Standort für eine Schwerkraftfilteranlage festlegen (Terrasse, Schuppen etc.)

    -2 Bodenabläufe in der Mitte des Teiches einbauen!
    -Flansch seitlich für den Skimmer in ca. 50cm Tiefe

    -Rücklaufflansche in ca. 30-40cm Tiefe einbauen

    Das kostet alles erst einmal nicht viel Geld- aber so hast Du die notwendigen Vorbereitungen getroffen für eine Filteranlage Deiner späteren Wahl.

    Wie wurde denn der alte Teich gefiltert? Vielleicht kann man da etwas an Technik übernehmen.

    Die von Dir angeführten Filter sind nichts für einen Fischteich.
     
  5. krallowa

    krallowa Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    887
    Galerie Fotos:
    7
    Teichfläche (m²):
    49
    Teichtiefe (cm):
    178
    Teichvol. (l):
    35000
    Moin,

    die SunSun Filter sind als Ergänzung ganz ok, aber allein als Filter reichen die bei deiner Größe und dem Besatz niemals.
    Glaub mir, hab ich selbst versucht, reicht nicht.
    Die Pumpe ist ganz ok und funktioniert auch zuverlässig.
    Nimm entweder noch ein Spaltsieb vor den Filter oder eine Bürstenkammer für die Vorreinigung.
    Oberfläche abskimmen kommt immer auf die Umgebung an, viele Pollen, Blätter oder ähnliches?
    Was hältst du von einem Filtergraben für Pflanzen?
    oder möchtest du viele Pflanzen im Teich haben?

    MfG
    Ralf
     
    Kolja, Biko, Zacky und einer weiteren Person gefällt das.
  6. meinereiner

    meinereiner Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Galerie Fotos:
    36
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    5000
    Hallo Mephisto,

    ich kann dem Thorsten und dem Ralf nur zustimmen.

    Die von dir angeführte Filteranlage ist im Prinzip ungeeignet für deinen geplanten Teich.
    Vor allem in Verbindung mit dem Fischbesatz.
    Auch wenn in der Werbung steht, für 90 000 Liter ohne Fische und für 20 000 Liter mit Koi.
    Die notwendige Filterleistung (gerade die biologische Filterung) richtet sich nach den Ausscheidungen die abgebaut werden müssen.
    Und das ist abhängig von der Fütterung, und die ist im Prinzip abhängig von der Größe der Fische.

    Du kannst ja mal überschlagsmäßig ausrechnen wie viel Kilo Fisch du hast, und dann davon ca. 1% Futter pro Tag.
    Man könnte zwar mit ausreichend Wasserwechsel einiges hinbekommen, aber bei einen Wasservolumen von fast 40 000 Litern
    ist das auf Dauer sicherlich auch nicht praktikabel.

    Du wärst nicht der erste der das ganze unterschätzt. Es gibt hier im Forum genug Beiträge, in denen dieses Thema durchgekaut worden ist.

    Servus
    Robert
     
    Kolja, muh.gp und Zacky gefällt das.
  7. Mephisto

    Mephisto Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2020
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Danke erstmal für die Rückmeldung.

    Wie schon gesagt, bin ich absoluter Laie was Gartenteiche usw betrifft. Hätte ich diesen zeitlichen Druck nicht, dann hätte ich alles auch ganz anders geplant. krass ausgedrückt soll es erstmal eine Übergangslösung sein, wo ich dann in 2.3 jahren vielleicht alles nochmal richtig genau machen kann mit abläufe usw. Ich habe ja einen Bekannten der sich mit Teiche ganz gut auskennt, aber leider ist der beruflich jetzt knapp 6 Monate im Ausland. Für Abläufe usw zu setzten, fehlt mir einfach das Know-how und es wäre wirklich gut gewesen wenn er dabei gewesen wäre. leider kann ich auch nichts an der alten Filteranlage abbauem, da das Haus schon verkauft ist und nun auch nichts mehr demontiert werden darf. Das Alte Becken wo die Fische drin sind ist recheckig....ca 4-5m lang und 3-4m breit...tief ist es wohl ca 1,20-1,30m.

    Der Kollege sagte mir jetzt, das die Filter die ich hier gepostet habe auch schrott sind, von him könnte ich seine alte Filteranlage für recht wenig Geld bekommen....die ist wohl von der Qualität deutlich besser.

    Filteranlage: https://www.koitec24.de/Oase-BioTec-ScreenMatic-140000::31141.html

    UV: https://www.koitec24.de/Oase-Bitron-C-72-W::511.html

    Pumpe: https://teichbedarf-discount.de/Aqu...k-Pumpe-Koi-Teich-Filter-NEU-DM-Vario-22000-S

    Skimmer: https://www.amazon.de/Oase-57384-Ob...1&keywords=oase+skimmer&qid=1593530630&sr=8-3

    dafür möchte der Kollege von mir 1000€, was Preislich gesehen schon ein Schnapper wäre. Er hat ebenfalls seinen Teich komplett umgebaut und wie Thorsten nun Bodenabläufe usw. Er war aber mit der alten Anlage ganz zufrieden, einziger nachteil was er gemint hatte, man muss dann 2 mal im Jahr in den teich rein und den Boden mit einem Schlammsauger sauber machen....aber diese Pille würde ich aktuell erstmal fressen. Wer weiss, wenn die zeit und das Geld es zulässt dann wird in 2-3 jahren vielleicht der Teich eh nochmal umgestaltet bzw noch ein komplett neuer angelegt der dann auch richtig geplant ist. Wäre die Anlage den was?

    Was die Bepflanzung angeht, da halten wir uns erstmal in Grenzen....klar wird es die ein oder andere kleinere Pflanze geben, aber es wir auf keinenfall übertrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2020 um 17:25 Uhr
  8. koiteich1

    koiteich1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    708
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    22
    Teichtiefe (cm):
    210
    Teichvol. (l):
    36000
    Bei dir muss es schnell gehen
    Aber ich kann dir jetzt schon sagen das der Filter für dein Teich nicht reicht hatte so einen ähnlichen von oase an einem 14000 ltr. Teich mit 8 koi und ohne zusätzliche biologi waren die wasserwerte katastrophal
    Krankheiten und Probleme sind da vorprogrammiert.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden