Neuer Ogon versteckt sich! Normal?

geecebird

Mitglied
Dabei seit
25. Juli 2007
Beiträge
310
Ort
52428
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
35000
Hallo,

ich habe hier bereits schon berichtet, dass wir neue Koi gekauft haben:
https://www.hobby-gartenteich.de/xf/posts/7

Nun ist der Ogon kleiner als die vier, bereits schon im Teich wohnenden, Koi und auch kleiner als der Shubunkin. Nachdem wir den Ogon in den Teich gelassen haben, schwamm er munter herum und hat sich sein neues Zuhause angesehen. Wir konnten aber auch beobachten, dass der Shubunkin ihn jagte, wobei der eh zurzeit ein anderes (Laich-?)Verhalten hat. Der Ogon ist danach untergetaucht und versteckt sich unter Steinen, Folienfalten oder Vlies. Habt Ihr dieses "Problem" auch schon einmal gehabt und ist das als normal anzusehen?

Ich hoffe, dass er sich schnell an sein neues Heim inkl. Bewohner gewohnt und schon bald prächtig groß wird.
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: Neuer Ogon versteckt sich! Normal?

Moin Sven!

Mach Dir keine Sorgen! Kleinere Fische sind immer erst einmal vorsichtig und verstecken sich gerne.
Sobald sie sich sicher genug fühlen, werden sie sich den anderen anschließen. Ich habe das schon häufig bei meinen Fischen erlebt.
 

geecebird

Mitglied
Dabei seit
25. Juli 2007
Beiträge
310
Ort
52428
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
35000
AW: Neuer Ogon versteckt sich! Normal?

Huhu Dodi,

danke dir für die schnelle Antwort ;o)
 

Heiko H.

Mitglied
Dabei seit
3. Apr. 2007
Beiträge
392
Ort
46483
Teichtiefe (cm)
2 m
Teichvol. (l)
35m³
AW: Neuer Ogon versteckt sich! Normal?

Hi Sven,

kann mich Dodi nur anschliessen.
Das habe ich schon öfers bebachtet teilweise hat es bis zu 6 Wochen gedauert, bis die kleinen Koi mit den anderen schwammen.
 

Flash

Mitglied
Dabei seit
27. Juni 2007
Beiträge
218
Ort
52511
Teichtiefe (cm)
2,2
Teichvol. (l)
40m³+3m³
AW: Neuer Ogon versteckt sich! Normal?

Jo, so ist es,
ich hab auch drei kleine Kois " die die unter den Steinen leben " die sich hartnäckig unter Steinen und anderem verstecken, machmal habe ich die schon sooo lange nicht gesehen, das ich dachte die Katze:heul :haue1 hat sie geholt.
Aber dann kommen sie doch mal raus und ich bin beruhigt. Das machen die aber schon seit längerer Zeit so. Ich hoffe, das wenn sie eine gewisse Größe erreicht haben, das sie sich dann den anderen anschließen. Das wird wohl alleine schon dann passieren, wenn sie nicht mehr unter die Steine passen:oki

Gruß
Thomas
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: Neuer Ogon versteckt sich! Normal?

Hallo Thomas!

Ich hatte vorletztes Jahr 6 kleinere Koi, so ca. 10-12 cm, gekauft und in den Teich gesetzt. Die waren ihr eigenes "Rudel", sind immer zusammen geschwommen und haben sich gerne unter Steinen und in der Flachzone vor den großen Koi versteckt.
Erst im letzten Frühjahr fühlten sie sich stark genug und haben sich schließlich den anderen angeschlossen.

Ganz anders ist es beim eigenen Nachwuchs, die haben ab einer gewissen Größe, wo sie keine Angst mehr haben mussten, gefressen zu werden, sich den anderen angeschlossen, als wenn es das Selbstverständlichste von der Welt wäre...
 

geecebird

Mitglied
Dabei seit
25. Juli 2007
Beiträge
310
Ort
52428
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
35000
AW: Neuer Ogon versteckt sich! Normal?

Aha, der kleine Whitey schwimmt nun doch schon mit den großen. Er wird aber noch immer vom balzenden Schubunkin gejagt ;o)
 

Suse

Mitglied
Dabei seit
10. Feb. 2008
Beiträge
152
Ort
49453
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
13000
AW: Neuer Ogon versteckt sich! Normal?

Hi,
mal so eine Frage nebenbei:
Von was ernähren sich diese "Höhlenbewohner"?
Wir habe seit 2 Wochen auch drei Koi-Zwerge (ca.12 cm) und nachdem wir ihr Domizil entdeckt hatten
und sie mit Zwergenfutter versorgen konnten,
sind die jetzt wieder mit unbekanntem Wohnort verzogen und untergetaucht.
Seit 3 Tagen hat sie keiner mehr gesehen.
Ab wann verhungern die?
Wenn die Monsterfütterung ist, und der Teich brodelt, trauen die sich doch erst recht nicht raus.
:aengstlich
Und übrig lassen die großen "Fressmaschinen" auch nix.
 

Koi-Uwe

Mitglied
Dabei seit
5. Juli 2007
Beiträge
5.395
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
38 m³
AW: Neuer Ogon versteckt sich! Normal?

Ach,
die können schon ne Weile ohne Futter auskommen. Hauptsache die haben genug zu trinken :lachboden
 
Zuletzt bearbeitet:

geecebird

Mitglied
Dabei seit
25. Juli 2007
Beiträge
310
Ort
52428
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
35000
AW: Neuer Ogon versteckt sich! Normal?

Hehehehe *gib fünf, Uwe*

Ich denke mal, dass die Algen futtern, oder?:kopfkraz
 
Oben