Neuer Teich - und jetzt ?

Ratzinger

Mitglied
Dabei seit
22. Juni 2007
Beiträge
4
Ort
82
Teichvol. (l)
750
Servus zusammen !

Hab am Wochenende mein Teich von 150 l auf 750 l aufgestockt. Das Ganze mit einer PE- Wanne vom Baumarkt. Wollte ursprünglich noch größer bauen, das ist aber aus Platz- und Kostengründen nicht gegangen...

Hab in meinem Teich 3 Goldfische und natürlich auch Pflanzen eingesetzt. Eine Seerose am Bodengrund, Nadelkraut 30 cm unter Wasser, Blutweiderich und Sumpfdotterblume am Rand. Die Wasserpest schwimmt auf der Oberfläche. Ansonsten hab ich seitlich noch einige Schilfpflanze angebracht ( siehe Bild ).

An Technik ist in meinem Teich lediglich ein kleiner Springbrunnen am Seitenrand ( siehe Bild ).

Jetzt zu meinen Fragen :

1 Soll ich noch mehr oder andere Pflanzen einsetzen ?

2 Soll ich einen Teichfilter oder ähnliches einsetzen ?

3 Soll bzw. darf ich noch mehr Fische einsetzen ?

4 Sonstiges, was ich gerade jetzt beachten sollte ?



Schon mal vielen Dank für eure Antworten...


Liebe Grüße


Ratzinger
 

Anhänge

  • DSC00001.JPG
    DSC00001.JPG
    47,3 KB · Aufrufe: 61

Harald

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
267
Ort
48301
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
13.000
AW: Neuer Teich - und jetzt ?

Hallo Ratzinger,

Pflanzen kannst Du nie zu wenig haben, sie tragen zur Wasserqualität bei. Ich würde Dir auch noch Schwertlilien empfehlen, da sie einen hohenn Nährstoffbedarf haben.
Weitere Fische solltest Du auf keinen Fall einsetzen. Da Dein Teich dafür zu klein ist. Im übrigen werden sich die vorhandenen ohnehin vermehren (wenn es nicht gerade zufällig 3 gleichgeschlechtliche sind).
Auch wenn Goldfische Schwarmfische sind und sich am wohlsten in einer größeren Gruppe fühlen, solltest Du die Jungfische nicht unbedingt behalten. Bei der Größe des Teiches besteht schnell die Gefahr eines Überbesatzes.
Ich würde Dir daher auch einen Filter empfehlen.
 
Oben