Neuling aus der Schweiz stellt sich vor

clinus

Mitglied
Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
5
Ort
8916
Teichvol. (l)
2000
Hallo an alle!

Wir haben seit einem halben Jahr einen Gartenteich, den uns ein Gärtner erstellt hat. Es ist ein stufenförmiger Kiesteich mit etwa 5x5 Metern.
Jetzt haben wir begonnen, mit Pflanzen aus einem anderen Teich und etwas Zukauf das Ganze zu begrünen.
Ich würde am Liebsten den ganzen Teich "füllen", weil es dürftig aussieht. Mir wurde aber versichert, dass wir uns in 2 Jahren vor Pflanzen nicht mehr retten könnten ¿ (Ironie). Bei den Pflanzen haben wir auf eine Seite Rohrkolben gesetzt (wachen sie "üppig"?) und noch eine Grasart, die wegen ihres Ausbreitens von mir zur Sicherheit in Pflanzgefässe gesetzt wurde.
Mit Steinen haben wir versucht, dem Teich etwas die runde Form aufzubrechen. Der Gärtner (ein "Naturgärtner" sozusagen) hat uns dazu überhaupt nicht beraten.
Wir haben Kinder und der Kiesrand ist natürlich etwas heikel. Ich bin oft am Ermahnen, dass sie nicht auf dem Rand herum laufen, damit die Steine nicht ins Wasser rutschen. Meine Abhilfe ist das Bepflanzen mit Thymian und Steinstauden. Falls jemand eine andere (schnellere?) Idee hat ... bitte gerne her damit!
Wir planen am Teichrand eine Skulptur mit Wasserauslass, haben uns dazu eine Bachlaufpumpe und einen grossen Filter gekauft, den wir noch im Boden versenken möchten. Ausserdem möchte ich gerne zwei Koi (maximal).
Nun hat uns ein Freund einen Fisch geschenkt, keine Ahnung, was das ist. (Eine Goldorfe vielleicht?)
Als ehemalige Aquarianerin ist es für mich natürlich nicht ideal, einfach einen unbekannten Fisch in einen Teich zu setzen. Aber nun ... die Kinder sind glücklich, der Fisch ist zutraulich und scheint sich wohl zu fühlen.
Ansonsten wollen wir natürlich auch irgendwie verhindern, dass sich ein Fischreiher gütlich tut und die Kinder den Teich als Schwimmparadies benutzen. Bei Nachbarn ist bei dieser Aktion ihr Kiesteich zusammengerutscht...

Die Ungeduld bei mir ist gross ... es ist noch nicht grün genug und ich kann es gar nicht abwarten!

Liebe Grüsse aus dem Aargau,
Clinus
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: Neuling aus der Schweiz stellt sich vor

Hallo Clinus!

Na, dann mach ich mal den Anfang:

HERZLICH WILLKOMMEN im Forum!

Wegen der Pflanzen schau doch mal hier:

https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/2177

Da wirst Du bestimmt etwas Interessantes für Dich und Deinen Teich finden.

Ein Foto des Fisches sowie Deines Teiches wäre nicht schlecht, dann könnten wir mehr dazu sagen - wie Bestimmung des Tieres und Deine Probleme mit dem Teichrand aus Kies.

Also, lies Dich erstmal ein wenig ein und stelle doch Fotos ein, dann wird Dir bestimmt geholfen.

Viel Spaß!
 

Doris

Mitglied
Dabei seit
15. März 2005
Beiträge
787
Ort
49597
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
35000
AW: Neuling aus der Schweiz stellt sich vor

Hallo Clinus

Auch von mir ein Herzliches Willkommen hier bei uns im Forum. Das mit der Ungeduld, das kenne ich gut. Dieses ist meine 2. Teichsaison und irgendwie wachsen mir die Blumen viel zu langsam. Aber mit der Zeit lernt man, die Ungeduld etwas im Zaum zu halten.... (wenigstens wenn der Mann daneben steht):D
Dafür vermehren sich die Moderlieschen und die Goldfische viel zu schnell.

Bitte denkt daran, das Pflanzen oder Fische aus einem anderen Teich Krankheiten in euren Teich bringen können. Wir haben unsere Pflanzen entweder in Salzwasser gesetzt oder über Nacht in Kaliumpermanganat-Lösung gestellt, um sie (etwas) zu desinfizieren.Das gleiche haben wir auch mit unseren Fischen gemacht (Aus Salz ohne Jod eine Lösung fertig gemacht) und sie einer Zeitlang drin schwimmen lassen, damit sie nichts einschleppen.

Ich denke, die genaue Dosierung wird dir sicherlich ein erfahrener User aus diesem Forum mitteilen können.

Über Bilder freuen wir uns natürlich alle... aber nicht dass du denkst, wir sind NEUGIERIG ;)
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.368
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Neuling aus der Schweiz stellt sich vor

Hallo Clinus,

auch von mir: Willkommen im Forum!

Deine Teichbeschreibung klingt ja so, als hätte der Erbauer nicht allzuviel Ahnung vom Teichbau gehabt. :(
Wie Dodi schon meinte: ein Bild sagt da mehr als tausend Worte!
Die Anleitung, wie Du Bilder hier einstellen kannst findest Du unter anderem in der "Hilfe".

Viel Spaß mit Teich und Forum!
 

clinus

Mitglied
Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
5
Ort
8916
Teichvol. (l)
2000
AW: Neuling aus der Schweiz stellt sich vor

Bild? Gerne, ich hüpfe rasch in den Garten...

Ob der Gärtner wirklich Ahnung hatte, hm, das kann ich nicht ganz beurteilen. Laut seinem Angestellten sind Naturteiche und Schwimmteiche seine Stärke. Aber allgemein war er in der Planung ziemlich unzuverlässig. Und die fehlenden Tipps bei der Teichgestaltung sind natürlich nicht gerade optimal. Wir haben nun die Steine umgestellt, den Sitzstein in den Vordergrund rechts gekullert (das Teil war sehr schwer ...), hinten dann noch die Steine dazu, die in den Teich hinein ragen. Das war der Tipp des Angestellten, er meinte, das würde die doch ziemlich runde Teichform optisch brechen. Gefällt uns auch sehr gut so.

Die Pflanzenliste werde ich mir durchschauen. Dann finde ich womöglich auch heraus, wie die Pflanzen heissen, die ich aus dem Teich meiner Eltern bekommen habe ... ;)

Fisch: ich müsste ihn für ein sinnvolles Foto fangen ... ich schätze, da habe ich keine Chance, der Gute ist natürlich sehr schnell unterwegs. Da ich aber etwas gegoogelt habe, tippe ich momentan auf eine Goldorfe - wegen der Vermehrungsfreudigkeit und ziemlichen Ähnlichkeiten mit Internet-Fotos.
Sind sie gerne in grösserer Gesellschaft, passen Koi da überhaupt dazu?

Vielen Dank für die Desinfektions-Tipps! Jodlösung dürfte kein Problem sein, mein Mann ist Chemiker und kann mir für den nächsten Besatz etwas Leichtes mixen. Dann riskieren wir nichts mehr.

Dankeschön!
Gruss, Clinus
 

Anhänge

  • Teich.jpg
    Teich.jpg
    60,4 KB · Aufrufe: 43

Roland

Mitglied
Dabei seit
14. Aug. 2004
Beiträge
157
Ort
6834
Teichvol. (l)
20000 l
AW: Neuling aus der Schweiz stellt sich vor

Hallo Clinus,

auch von mir ein Willkommen.

Mich würde interessieren, wie tief dein Teich ist? Dem Aussehen nach sieht er gut aus, nur mit den 5 x 5 m und 2000 l habe ich ein Problem! Sollte der nur 60 cm tief sein, würde ich keine Fische einsetzen, die müsstest du eh im Winter herausnehmen, da sie sonst erfrieren.
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.368
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Neuling aus der Schweiz stellt sich vor

Hallo Clinus,

bitte nochmal ganz genau lesen, was da von Doris geschrieben wurde!!!
Bitte denkt daran, das Pflanzen oder Fische aus einem anderen Teich Krankheiten in euren Teich bringen können. Wir haben unsere Pflanzen entweder in Salzwasser gesetzt oder über Nacht in Kaliumpermanganat-Lösung gestellt, um sie (etwas) zu desinfizieren.Das gleiche haben wir auch mit unseren Fischen gemacht (Aus Salz ohne Jod eine Lösung fertig gemacht) und sie einer Zeitlang drin schwimmen lassen, damit sie nichts einschleppen.

Da steht Salz OHNE Jod und nicht Jodlösung!
Bitte bei sowas sehr pingelig sein und lieber 3x nachfragen; sonst sind die Fische ganz schnell in den ewigen Jagdgründen.
 

clinus

Mitglied
Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
5
Ort
8916
Teichvol. (l)
2000
AW: Neuling aus der Schweiz stellt sich vor

Hallo Roland,
unser Teich ist in der Mitte zwischen 80 und 100cm tief. Am Rand läuft er dann flach aus.

Hallo Annett,
jau, habe mich verlesen ..! Vor dem nächsten Einsetzen werde ich aber eh nochmals forschen, bevor irgendwas in den Teich kommt...!

Gruss, Clinus
 
Oben