Youtube Facebook Twitter

Neuvorstellung

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von carrera, 3. Juni 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. carrera

    carrera Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    45 m³
    Hallo zusammen,

    wir kommen aus dem Ruhrgebiet und haben im letzten Jahr unseren Gartenteich vergrößert, eine bunte Fischsammlung eingesetzt und erfreuten uns über die im Frühjahr wachsenden Pflanzen und fidelen Fische.
    Vor zwei Wochen jedoch erkrankte ein Koi. Seitdem sind innerhalb einer Woche 5 Kois gestorben. Nach dem ersten Schock haben wir eine Untersuchung durchführen lassen, mit dem erschreckenden Ergebinis KHV!
    Da wir zuvor noch nichts darüber gehört hatten sind wir entsprechend schockiert. Zur Zeit befinden sich in unserem Teich noch ca. 5 kleine Kois und einige Goldfische und Goldorfen. Zwei Frösche und Molche und möglicherweise auch noch Kröten und sonstiges Getier, was einem so "zuläuft". Wie vermuten, daß die Krankheit durch einen zugekauften Koi verursacht wurde, können dies aber natürlich nicht mit Sicherheit nachvollziehen.
    Wem ist ähnliches widerfahren und wer kann uns Tipps geben, was nun zu tun ist?
    Viele Grüße
    carrera
     
  2. kwoddel

    kwoddel Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    582
    Galerie Fotos:
    6
    Teichtiefe (cm):
    2,30
    Teichvol. (l):
    80 m3
    AW: Neuvorstellung

    Hallo
    :schizo :schizo KHV ????


    Oh Sch....e !!!!!!!!!!!!!!!:staun1 :staun1 :schizo :schizo




    Ich suche mal, ob ich was genaueres finde!!

    Aber lasst die Finger w eg von anderen Teichen und sagt jedem der bei Euch ist Bescheid das du KHV im Teich hast. Oder melde dich bei Mede an und suche dort, wenn ich von dort was kopiere kann es vielleicht zu Unstimmigkeiten kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2007
  3. carrera

    carrera Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    45 m³
    AW: Neuvorstellung

    Hallo kwoddel,

    wo sollen wir uns anmelden?? Was ist Mede?

    Gruss carrera
     
  4. Strolchi

    Strolchi gesperrt

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    25
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    4500L
    AW: Neuvorstellung

    Hallo,

    OhOh das ist ja gar nicht gut, ich weis zwar selber nicht was man dagegen machen kann aber das is wirklich sehr schlecht.

    Gruß
    Strolchi
     
  5. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Neuvorstellung

    Hallo

    KHV (Koi Herpes Virus) ist soweit ich weiß nicht heilbar.
    Und führt innerhalb weniger Tage zum Tode des befallenen Koi.

    Deshalb Kois immer bei Händlern kaufen, die nachweißlich die Kois nach dem Einflug aus Japan unter Quarantäne gestellt haben. Bevor sie zum Verkauf angeboten werden.

    Selber sollte man es auch tun wenn man einen Koi z.B. geschenkt bekommt. Erst für min 14 Tage bei ca. 20°C unter Quarantäne stellen bevor man ihn in den Teich setzt. Oder einen KHV Test von einem Fischdoc machen lassen.
    Sicher ist sicher.

    Übrigens: Seit Ende 2005 ist KHV eine anzeigepflichtige Tierseuche!!!

    Gruß Daniel
     
  6. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.257
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Neuvorstellung

    Moin,

    @Daniel
    Du weißt aber schon, dass diese Art der Quarantäne keine 100%ige Sicherheit bieten kann. Die gibt es nur, wenn man nichts mehr neu in den Teich setzt und der Altbestand wirklich KHV-frei ist. Nur wer kann das heutzutage unterschreiben?
    Es gibt unterdessen Koi, die künstilich hochgeheizt werden, KHV überstehen und dann als "immunusierte" Koi den Besitzer wechseln. N.m.W. können sie aber weiterhin Carrier des Virus sein und bei neuem Streß diesen Virus verbreiten.

    KHV ist ein heißes Eisen und befällt nicht nur Koi. Unterdessen gab es auch schon Berichte von befallenen Goldfischen und von Fischen, die KHV-negativ getestet wurden um dann doch bei Streß KHV-positiv aufzufallen.

    Der Stand meines Wissens ist ungefähr 3 Monate alt. Hatte leider in der Zwischenzeit keine Muße/Zeit mich wieder neu reinzulesen. Da wir hier nur eine kleinere "Koiecke" im Forum haben, verweise ich lieber auf die zum Teil recht hitzig geführten Diskussionen in anderen Foren, wie z.B. Koi.de.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden