Youtube Facebook Twitter

Nordlicht outet sich als Noob :-)

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von Yvonne Mietze, 24. Mai 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Yvonne Mietze

    Yvonne Mietze Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    82
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,3m
    Teichvol. (l):
    15000l
    Hallo liebe Gartenteich-Freunde,

    auf der Suche nach Hilfe bin ich auf euer Forum gestossen und mir gefällt es hier sehr gut. Daher möchte ich mich, bevor ich euch mit Fragen überschwemme, erstmal vorstellen :D

    Ich heisse Yvonne, bin 30 jahre alt, verheiratet und wohne ca. 20 km nördlich von Lübeck.

    Der Teich besteht seit nunmehr 2 Jahren ca. 4*6m bei 15.000 l
    Er hat 3 Stufen, an der tiefesten Stelle ist er 1.20m, auf einer Fläche von 1*1,5m

    Frisch fertig:
    http://img260.imageshack.us/img260/3688/teichbauphasemp7.th.png

    und heute:
    http://img260.imageshack.us/img260/2457/teichheuteaz0.th.jpg

    Auf dem unteren Bild sieht man auch (leider) deutlich mein Problem, der Teich ist leider nicht klar, sondern Grün :(

    Ich habe einen "Bio"-Filter mit 3 Kammern und UV-C-Lampe in der "Hütte" (oben rechts im Bild) Da ist ein Schwamm, Kieselsteine und grössere Steine drin. Die Punpe holt das Wasser aus der tiefsten Stelle im Teich.
    Vorne im Bild sieht man noch ein Wasserspiel, das zusätlich unter Wasser "Schaumstoff"-Filter hat. Hiermit wird Wasserbewegung im Teich geschaffen.
    An Planzen haben wir insgesamt 2 Seerosen (je eine rechts und links) Rohrkolben, Schilf und Wasserlilien, sowie Wasserpest (neu) und Wasserminze als Randbepflanzung. Alle Pflanzen habe ich in Töpfen.
    Wir hatten mal 6 Goldfische, mittlerweile haben die sich aber vermehrt :bussi
    Molche und Frösche sind von alleine eingezogen. Die Käfer, Larven, Libellen, uswusw kann ich kaum unterscheiden, sind aber in grosser Vielfalt zu bewundern.
    Wie man auf dem Foto sieht, hatten wir auch schon besuch von einem Fischreiher, der ist aber, seitdem sein Plastigkumpel da ist, auch nicht wieder erschienen.

    Nachdem ich jetzt schon viel bei euch gelesen habe, mag ich noch anmerken, dass alle Pflanzen in einem Topf sind, und dort mit "Teicherde" von Composana gepflanzt wurden. Irgendwelches Segment oder so hab ich nicht eingebracht.
    Der Teichboden ist leider auch schon ziemlich verschlammt, weil wir den Teich im Herbst als Wassertonne für etliche Büsche und Bäume missbrauchen mussten, da wir Umbauarbeiten im Garten hatten. Leider ist dabei Erde usw ins Wasser geraten, ich hab auch schon einiges abgesaugt, aber naja...
    Das Wasser sieht immernoch zum :kotz aus

    Ich hatte nun den Tipp bekommen, dass Muscheln sehr gute Wasserreiniger sind, hier allerdings gelesen, dass die wohl ohne Sand eh nicht lange überleben, bzw es wohl nicht gut ist für die Fische, wenn man Muscheln hat...???

    Ich habe vor dem Teich (auf dem Bild unten rechts) noch ca 2*3m "Freifläsche" neben der Terasse, wo ich nicht so ganz weiss, was ich da hinbauen soll. Da könnte ich einen kleinen "Sandteich" für Muscheln neben setzen, und dann mit einem "Wasserfall" die Teiche verbinden.

    Allernativ wurde mir was erzählt von: Heuballen, Torf, mehr Pflanzen, weniger Fische...

    Hat jemand Tipps und Tricks wie ich das Wasser möglichs natürlich klarer bekomme? Ach ja, und dann hab ich gelesen, dass ihr eurer Wasser regelmässig checken lasst: WO macht man das und habt ihr eine Tabelle, wie die Wasserquali sein soll?

    Oha, nun hab ich aber erstmal genug geschrieben :oki

    Viele Grüße
    Yvonnen
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2007
  2. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.094
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Nordlicht outet sich als Noob :)

    Hallo Yvonne,


    Herzlich Willkommen hier bei den Teichverrückten!!!!


    Mach auf die 2x3m einen Pflanzenteich mit Bachlauf in den großen:oki !!!!

    Du brauchst mehr Pflanzen!!!!

    Entferne die Teicherde!!!


    Fang einiges an Fischen raus und gebe sie an andere Teichbesitzer, die noch welche suchen!!! Muss ja nicht umsonst sein.....:D

    Und den Rohrkolben nur in geeignete Gefäße setzen!!! Der hat einen unglaublichen Ausbreitungsdrang und wenn er erst mal in einer
    Folienfalte hängen bleibt...........
    Na ja, den rest kannst du dir sicherlich denken.....:roll:


    Wassertestsets kann man sich kaufen und selber machen. Oder du gehst hin machst eine Flasche oder so, randvoll mit Wasser sofort verschiessen und dann nix ab zum Baumarkt oder Gartencenter ( vorher anfragen ob die sowas machen....) .


    Ob wir 'ne Tabelle haben weiß ich nicht:kopfkraz , hab noch nicht speziell danach gesucht.....:smoki:

    Aber ich glaube nicht........:wunder

    Könntest ja auch evtl. selbst die Suche bemühen.........:D
     
  3. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: Nordlicht outet sich als Noob :)

    hallo yvonne, willkommen im forum! :D

    puhh, ganz schön viel input, mal schauen, was ich dir beantworten kann! ;)

    also: deinen teich finde ich erstmal sehr schön! auch die 15000 l :oki

    das hätt ich auch gern :(

    aber weiter: kannst du noch schreiben, was das genau für ein filter ist und was der an leistung bringt?

    pflanzen könntest du noch viiiiiiiel mehr setzen, wobei mit schilf und rohrkolben :shock: würde ich sehr aufpassen.....
    hast du mal kontrolliert, ob die ihre töpfe nicht schon gesprengt haben??? du weißt, dass die mühelos die folie durchlöchern können???
    a propos töpfe.....! du wirst inzwischen gelesen haben, dass das nicht der bringer ist, vor allem mit teicherde :kotz das sind nährstoffe für die algen ohne ende, die freuen sich :lol:
    also am besten nur noch die seerosen im topf lassen!

    wieviele goldis habt ihr denn jetzt so am paddeln? deine literzahl dürfte doch schon ein paar vertragen!

    zu der zwischenlagerung der pflanzen und dem damit verbundenen erdeintrag brauch ich nix sagen, oder? :lala: (siehe teicherde!)

    zu den muscheln sollen sich die fachleute melden, kenn ich mich echt nicht aus! nur über deren "filterwirkung" sind sie sich hier glaub ich einig! =null!!!

    heuballen und torf kannst du abhaken!
    das einzig wahre ist wirklich pflanzen ohne ende und (wenn nötig) fische reduzieren!

    dein teichwasser kannst du eigentlich in jedem gartenmarkt oder zooladen testen lassen.

    freu mich auf deine antwort, andere werden sich sicher auch noch zu wort melden und dann hast du bald wieder schönes wasser! ;)
     
  4. gabi

    gabi Mitglied

    Registriert seit:
    13. Okt. 2004
    Beiträge:
    403
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: Nordlicht outet sich als Noob :)

    Hi Yvonne,

    Ich geh mal davon aus dass das aktuelle Bild nicht wirklich aktuell ist. Ich sehe nähmlich keine Seerosenblätter. Inzwischen müssten deine Pflanzen schon größer sein. Trotzdem, Olli hat es auch schon gesagt, braucht dein Teich mehr Pflanzen. Auch Unterwasserpflanzen nicht vergessen. Ob du zusätzlich noch Substrat in den Teich einbringen solltest werden dir sicher noch andere User sagen können. Ich meine schon dass das einen positiven Einfluss auf das biologische Gleichgewicht hat.

    Ein separater Pflanzenteich zusätzlich ist auch eine gute Idee.
     
  5. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Nordlicht outet sich als Noob :)

    Hallo

    und Herzlich willkommen !

    erst nur mal schnell

    so wie es für mich aussieht , hast Du durch "Teicherde" und "Zweckentfremdung" einfach zu viele Nährstoffspeicher drin

    und zu wenig Pflanzen die die Nährstoffe binden können

    der Filterkasten lässt sich sich sicher etwas optimieren
    das Wasserspiel könnte einen Skimmer betreiben.

    Der Schlamm müsste raus und vielleicht ein mineralisches Substrat eingebracht werden . Schlammsauger gibt in vielen Baumärkten und Zooläden zur Ausleihe.
    Die Teichpflanzen in Körben sollten in nährstoffarmes Substrat umgepflanzt werden und Gesellschaft bekommen.
    Schwimmblattpflanzen könnten den Teich beschatten.
    Wenn Du wirklich was vollbringen willst , setze Starkzehrer ein
    die Du dann immer mit den gebundenen Nährstoffen aus dem Teich entfernst . Am besten Wasserlinse !
    je nach Wasserwerten aber auch Brunnenkresse , Hornkraut , Wasserpest ,
    und über den Sommer auch die Exoten :Feenmoos, Wassersalat oder Wasserhyazinte.

    Wichtig ist auch ein Wassertest ,
    auch in Teichcenter und Zooläden möglich ,oft als Werbung sogar umsonst

    Ein ordentlicher Selbsttest ist auch möglich aber nicht ganz billig .


    und

    lies Dich mal quer Durch die Beiträge

    einfach mal schauen was interessant aussieht

    und die Fachbeiträge sowie das Album


    mfG

    p.s. man sagt so
    ( das sind aber die Marken wo drüber und drunter ...Schluss mit Lustig ist )


    Temperatur (T):
    4 bis 30 °C
    optimal: sommers 16 bis 25 °C

    Säuregrad:
    pH 6,5 bis 8,5
    optimal pH 7,2-7,8

    Gesamthärte (GH):
    8 bis 25 °d
    optimal 12 bis 18 °d

    Carbonathärte (KH):
    4 bis 18 °d
    optimal 5 bis 10 °d

    Ammonium/Ammoniak NH4+/NH3:
    maximal 0,5 mg/l
    optimal weniger als 0,1 mg/l

    Nitrit NO2:
    maximal 0,2 mg/l
    optimal weniger als 0,1 mg/l

    Nitrat NO3:
    maximal 50 mg/l
    optimal weniger als 10 mg/l

    Kohlendioxid CO2:
    maximal 30 mg/l,
    optimal weniger als 20 mg/l

    Sauerstoff O:
    5 - 10 mg/l
    optimal am Sättigungspunkt


    Phosphat und Eisen um 0,1-0,2 mg/l
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden