Oase Teichfreunde

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
juergen-b schrieb:
hallo ihr biotec 12/18/36

besitzer - also ganz am rande erwähnt - wenn man die filter mal näher betrachtet - (ich habe mir sogar schon mal die mühe gemacht besiedelungsfläche und passende fließgeschwindigkeit zu berechnen) sind die dinger gar nicht schlecht - sprich es sind patronen filter mit sehr großer besiedelungsfläche auf sehr kleinem raum - das heißt die dinger funzen richtig angewendet 100pro - und zudem haben sie auf diesem kleinen raum noch eine vorfilterung (ob die jetzt sauber arbeitet oder nicht kann ich nicht abschätzen) naja und das bischen zeolith das fördert natürlich einwenig die atraktivität ohne wirklichen nutzen - sie hatten halt nóch einwenig nutzlosen platz ..... :)

@ stefan
hast Du Dich nur so als Gag einmal bei Oase beworben, oder wie kam es zu dem Test

also nennen wir es mal neugierde - die suchen deutschlandweit sogenannte oase teichfreunde - und da hab ich halt mal hingeschrieben, schließlich warben sie ja auch mit kostenloser schulung etc.

na ja dann war ich bei der bewerbungsveranstaltung und habe es dann sehr schnell in meiner offenen und direkt höflichen art geschafft den seminarleiter (der war von einem für oase arbeitenden marketingunternehmen) einwenig aus dem konzept zu bringen - kurz und bündig - die jungs wollen sich ein fast kostenloses netzt an außendienstmitarbeitern aufbauen die blöde genug sind für sie zu ackern und dafür allmosen zu bekommen - so ganz am rande distanziert sich oase von jeglicher verantwortung :? :eek: ........ nach der ersten stunde hatte ich dieses konzept durchschaut und nach meinen fragen in der zweiten stunde war ich der beliebteste teilnehmer der runde :razz:

mittags habe sie dann so einen nutzlosen verkaufstrainer auf uns angesetzt - der war dann so nutzlos wie der ganze vormittag - und abends wollten sie dann unser geballtes teichwissen in einem test abfragen - na ja - hab ich dann wohl auch bestanden :twisted:

zumindest weiß ich von einigen teilnehmern der runde daß sie sich nach meinem hinterfragen und kritisieren wohl auch gegen eine teilnahme an dem konzept entschieden haben :cry:

soviel in der schnelle zu den cleveren verkaufsprofis von oase

gruß jürgen

@ juergen-b:D
aus ähnlichem gestörtem Mitteilungsbedürfnis
unter dem wir hier alle offensichtlich leiden
habe ich mir natürlich auch die Bewerbungsunterlagen von Oase schicken lassen 8)

bloß

die liegen immer noch hier ! (ich sag mal:richtig ausgefüllt)
ich hab auch schon eine Mahnung von Oase bekommen :p
Dann hat auch wieder der Verstand eingesetzt und ich hab mich gefragt:
"wie klug ist es ,sich selbst ins Knie zu schießen ?"

Die meisten Teiche werden doch als Gratwanderung zwischen:

was will ich

und

und was kann(will) ich mir leisten

geplant und gebaut .

(wobei bestimmt 50%,
von außen betrachtet , mehr oder weniger schiefgehen....)


da ist es doch eine prima Idee die Beratung zu delegieren
um sich dann ganz auf´s Kohle verdienen zu konzentrieren.

Prinzip: amway,Versicherungen,Tuperware usw.

aber lustig war´s doch oder ? :D

:unsure
gibts noch mehr aktive oder "schlafende" "Oase Teichfreunde"
in diesem Forum ?
ich hatte schon mal Lust, einige "unter Veracht geratene"
zu kontaktieren :D :D :D :D
http://www.oase-pumpen.com/de/index.php?sid=4422985

vielleicht ist es aber auch alles ganz anders .......

schönen Tag
karsten.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo karsten,

tja wo di recht hast hast du recht - meine beweggründe waren wie bereits erwähnt und die hoffnung bei oase so richtig schöne schulungen zu erleben :cry: - so nebenbei hätte man auf diese art ja auch einige teifreunde der näheren umgebung kennengelernt :)

aber wie erwähnt - das konzept liegt meiner meinung weit daneben und die jungs und mädels die auf der oase liste stehen scheinen sehr naiv zu sein .......

jo - einen der auch auf der veranstaltung war gibt es hier noch - doch der soll sich wenn er möchte selbst outen - ich bin still wie ein grab :lol

*** und jetzt noch so ein kleiner schwank aus der veranstaltung - in der werbung hieß es ja - die oase teichfreunde bekommen so ein oase basecap und ne jacke - aber die gibt es erst (falls) später da aus dieser bekleidung mit oase aufschrift eine rechtliche verbindung zu oase abgeleitet werden könnte - man darf sich auch nicht OASE TEIChBERATER nennen sondern nur TEICHBERATER - mit oase hat man rein rechtlich nichts zu tun - nur die warengutscheine von 25€ von oase darf man ausgeben und von oase wird man (vermittelt) wie dein obiger link ja aussagt - auf meine frage ob das vereinnahmte honorar steuerpflichtig sei antwortete man keck - NEIN ....... ich habe den mann dann mal aufgeklärt daß es sich um einkünfte handelt die sehr wohl der steuer unterliegen - war ihm dann auch sichtlich peinlich ......... und und und

in meinen augen eine pure blamage für die firma OASE.

und du hast schon recht wenn du sagst kieschuss--mit der beratung hast du die leute aus deinem umkreis dann auf der pelle wegen jeder einzelnen alge - wegen trübem wasser und einem toten oder kranken fisch :boese :twisted: :rolleyes:

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo, meine Lieben,

jetzt sind mir vor Lachen die Tränen aber doch waagerecht aus den Augen geschossen. Da muss man sich mit vollem Namen, PLZ, Wohnort und Rufnummer (!) auflisten lassen ?? Für 25 EUR (Jürgen, Dein Hinweis auf Steuerpflicht war klasse !) die verkorksten Teiche der Oase-Klientel sanieren ? Man wird von Oase rekrutiert, getestet, geschult - aber die bekennen sich nicht dazu ? Man bekommt noch nicht einmal diese alberne Jacke und das Käppi (Merke: Der Typ im Schlips outet sich als Idiot, der den Wassertest schwenkende Daddy kann nur Fachmann sein) ?

Und was kann man werden ? OASE-Superberater des Jahres :lol ?? Ich dachte immer, so etwas gäbe es nur bei amerikanischen Frikadellenbrätern...

Ich war Oase gegenüber ja immer schon ausgesprochen skeptisch, denkt nur einmal an den überheblichen, ahnungslosen Willi im Oase-Forum. Der darf immer nur sagen "Wir empfehlen xxx aus dem Oase-Programm", deshalb steht Oase wohl auch dazu. Aber was da abgezogen wird, ist Abzocke (und zwar sowohl den "Teichfreunden" als auch den Beratenen gegenüber) der Spitzenklasse. Damit disqualifiziert sich Oase imho komplett, die Produkte kann man nun vollends nicht mehr kaufen, weil Mängel in den Produkten durch die Rekrutierung einer "Teichfreunde"-Armee kaschiert werden, die vermutlich auch immer nur brabbeln sollen "Ich empfehle xxx aus dem Oase-Programm"!

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
:lol

Das Oase nur Geldschneiderei ist wusste ich, aber das sie solchen Schwachsinn machen, ist eigentlich nur Peinlich.
Ein Grund mehr da nichts mehr zu kaufen.
Der Skimmer von denen ist auch nur nach einigen Umbauten, zur ordentlichen Funktion zu bewegen. :D
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Harti,

ich finde, ein paar Sachen funktionieren schon sehr ordentlich (z.B. Pumpen). Aber dann wird keine Gelegenheit verpasst, diese Produkte als Marktführer überteuert anzubieten und die Preise mit allen möglichen Tricks noch einmal zu pushen.

Pflichte Dir vollkommen bei: Peinlich ! (Peinlich allerdings auch für mich, dass ich diese Teichfreunde-Sache aus dem Forum lernen musste.)

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,
nun habt ihr mich ja ganz schön verunsichert. Ihr seid ja sehr kontra Oase eingestellt. Wollte mir nämlich Filter und Pumpe von Oase kaufen.
Angeblich das BESTE was es gibt.

Von welchen Herstellern habt ihr Eure Technik eingesetzt und wie zufrieden seid ihr damit?
Gibt es Empfehlungen für einen besonders guten Hersteller? Oase, Heissner, oder vielleicht auch Filter von Naturagart?

Ich bräuchte ein Leistungsfähiges Equipment für ca. 25000 l Wasservolumen mit Fischen.

Gruß
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Quiller schrieb:
Hallo,
nun habt ihr mich ja ganz schön verunsichert. Ihr seid ja sehr kontra Oase eingestellt. Wollte mir nämlich Filter und Pumpe von Oase kaufen.
Angeblich das BESTE was es gibt.

Hallo Quiller,

so drastisch würde ich es nicht sehen.Die Pumpen sind einer der besten und auch für meine Verhältnisse zu überteuert. Allerdings im Filterbereich ist OASE einfach für die meisten Teiche mit Überbesatz einfach nicht geeignet. Zwar erreicht man gute Ergebnisse beim kombinieren mehrerer Filter, aber wer macht freiwillig schon mehrere Monatsgehälter locker, um sich das anzuschaffen :lol

Viele gehen mittlerweile über und basteln sich selber einen Filter .... sei es ein Pflanzen-, Mehrkammer-, Patronenfilter, Vortex oder sonstige "Klarwassergaranten" ;)
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
RE

Quiller schrieb:
Hallo,
nun habt ihr mich ja ganz schön verunsichert. Ihr seid ja sehr kontra Oase eingestellt. ....

oooch ,das wollten wir nicht :D
in dem Posting ging es um den Vertriebsweg und die Art ,
Teichler aufeinander loszulassen

kontra ist was anderes .....

Die bei Oase sind doch keine Idioten !
die meisten Produkte ist doch o.k.
Es geht halt nur darum: den maximalsten Profit
bei minimalem Aufwand herauszuholen.

und DAS ist das zur Zeit angesagteste Modell
vergleiche :D


als Marktführer bestimmen dei nicht unwesentlich das Preisniveau

schau Dich einfach um !
wenn ich nicht ausgerüstet wäre ,
würde ich mir z.B von http://www.teichfilter.net/shop_de/index.htm
die kompletten Unterlagen + Preisliste schicken lassen und mal
schauen was man davon gebrauchen bzw. selber bauen könnte.
oder bei dem einen oder anderem Teichforum die Filterseiten
durchforsten .
Da wird geholfen nicht verdient !

schones Fest
karsten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Quiller,

es ist nun einmal so, dass Oase den Filter-Hype für den "normalen" Gartenteich begonnen und die ersten Biofilter für den Durchschnitts-Gartenfreund "erfunden" hat. Bei den Pumpen "erfanden" sie den grossen Gummi-Impeller, der auch Grobschmutz packt. Von daher rührt auch ihre Marktführerschaft. Mich haben allerdings immer die Preisgestaltung, Marketingmethoden, bewusst mehrdeutige Werbeaussagen, fehlerhafte und nur schwerfällig korrigierte Produktentwicklung (Screenex, Skimmer), falsche Grössenangaben (für viel grössere Teiche angeblich geeignet als wilklich zutreffend), irreführende Werbung (bei Teichpflegemitteln) sowie der Umstand gestört, dass Algenkiller "gepusht" werden, mit denen man den schnellen Euro machen kann, viele Teiche aber konkret gefährdet. Auch UVC Vorklärer sind für mich ein Prüfstein für die Glaubwürdigkeit eines Herstellers: Weist er auf die laufenden Unterhaltskosten hin, macht er auf mögliche schädliche Auswirkungen für das Zooplankton aufmerksam, sagt er, dass man mit UVC nur an den Symptomen herumdoktert, die Ursachen aber nicht bekämpft, empfiehlt er, den UVC nur bei Bedarf einzuschalten, stellt er klar, dass ein UVC für den normalen Gartenteich mit heimischen Fischen, Godfischen usw. überflüssig bis schädlich ist ??? Auch da schneidet Oase nicht gut ab.

Jeder beginnt mit Oase, weil man zwangsläufig darüber stolpert, wenn man sich mit einem Teich zu befassen beginnt. Die meisten landen später dann beim spezialisierten Hersteller.

Deinem Profil entnehme ich, dass Du einen Zierfischteich mit Goldfischen anlegen willst. Goldfische in einem mit Pflanzen gut bestückten Teich sind eigentlich sehr unkritisch, ein Filter ist von Anfang an bestimmt nicht erforderlich (zumal auch Goldfische erst dann eingesetzt werden sollten, wenn der Teich einige Zeit eingelaufen ist). Warum siehst Du nicht einfach einen Filter nur vor (also Schlauch verlegen, evt. Pumpe, Skimmer, sonstige Technik, Platz für einen Filter frei lassen) und machst Dich in den zahlreichen Beiträgen und Angeboten hier und anderswo einfach einmal schlau ? Denn es wird kaum ein Weg drumherum führen, sich da auch selbst einmal intensiv einzulesen. Allzuleicht verliert man sonst Geld und kauft dann doch nicht den optimalen Filter für seinen Teich.

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen,

nun ja , wie immer auch OASE Verkaufstrategien bzw.erhöte Preise diktiert - ist bestimmt nicht die feine Art.

Aber wer sich als OASE-Teichfreund auf gut Deutsch verarschen lässt ist selber schuld!

In anderen Branchen und Dienstleistungen ist es ja nicht anders.Jeder will am besten provitieren und Geld verdienen.
Ob das so richtig ist -eher weniger.

In der heutigen Zeit wird doch nur "gecheffelt" was das Zeug hält.Bloß nicht an die anderen Denken.

Aber trotzdem sind die Oase Produkte zum größten teil gut und genügen vollkommen für den "normalen" Teichbesitzer aus. Leider wissen die es von Oase auch ganz genau.


Schöne Grüße Thorsten
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten