Youtube Facebook Twitter

Patronenfilter Ein und Auslauf?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Joschi, 22. Juni 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Joschi

    Joschi Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    194
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.5000l
    Hallo habe mal wieder ne frage bevor ich es wieder verkehrt mache.
    1.Einfluss vom Spaltsieb in Patronenfilter ist doch Oben?

    2.Wo kommt der Aussfluss hin, der im Teich unterhalb des Wasserspiegels wieder zurückgeführt wird.(Rückfuhr sauberes Wasser).
    Wo oder wie sind die Anschlüsse am Besten?

    3.Kann ich den Schmutzablass vom PF unten siehe Bild,nach oben an die Erdoberfläche legen ?Funzt das dann ?

    4.Muss der Patronenfilter einen Deckel haben oder ist es besser wenn er Auf ist?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2007
  2. Heiko H.

    Heiko H. Mitglied

    Registriert seit:
    3. Apr. 2007
    Beiträge:
    392
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2 m
    Teichvol. (l):
    35m³
    AW: Patronenfilter Ein und Auslauf?

    Hi Joschi;

    zu 1. ja
    zu 2. den Auslauf würde ich dann kurz unterhalb der Teichoberfläche legen, um eine Strömung in den Teich zu bekommen.
    zu 3. würde ich so nicht machen, da m.E. nach der Dreck nicht richtig ausgespült werden kann und sich das Rohr zusetzen würde.
    zu 4. Ich würde eine Deckel nehmen.

    Gruß Heiko
     
  3. Joschi

    Joschi Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    194
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.5000l
    AW: Patronenfilter Ein und Auslauf?

    Hallo Heiko zu 2. wollte ich gerne Wissen ob ich den Auslauf an der Regentonne b.z.w den Flansch ziemlich weit unten setzen kann oder wo er am Besten zusetzen ist.:crazy:
     
  4. herbi

    herbi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2006
    Beiträge:
    822
    Galerie Fotos:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    15000Liter
    AW: Patronenfilter Ein und Auslauf?

    Servus Joschi,
    hast du nicht noch etwas Platz neben dem PF??

    Dann Grab dort ein weiteres Loch, das du später mit einer schönen Holzabdeckung versehen kannst!

    Und zwar etwas Tiefer( 10 cm !) als der PF, dort kannst du das Schmutzwasser reinlaufen lassen und mit einer Tauchpumpe, die sie dir für wenige € im Baumarkt nachschmeisen, absaugen!!???
    Das wäre für mich die einfachste Lösung!

    Der Flansch muß natürlich soweit unten sein als möglich!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2007
  5. Joschi

    Joschi Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    194
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.5000l
    AW: Patronenfilter Ein und Auslauf?

    Hallo Herbi
    wo soll der Rückfuhr flansch vom PF hin zum Teich ganz unten oder wo?an der Regentonne?
    Reichen 16 Patronen in meinem PF?Teichvolumen ca.5000L?
    Wie soll das Dreckige Wasser den nun gereinigt werden,von Inner der Patronen oder von Aussen der Patronen.
    Hab heute angefangen mit Patronenfilterbau schaut mal bitte 40er verrohrung.Könnte ich den Flansch für dir Rückfuhr dort setzen siehe Bild 1. wo das Rückfuhr KG Rohr zusehen ist oder sollte ich lieber den Flansch oben an der Regentonne setzen damit das Wasser mehr druck hat zum Zurückführen?
    Bild 1.Wasserspiegel Teich ist Bild 1.Rechts Oberkante Betonsockel.
    Danke
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2007
  6. GERMAN-LOBO

    GERMAN-LOBO Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    226
    Galerie Fotos:
    12
    Zustimmungen:
    42
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    30000
    AW: Patronenfilter Ein und Auslauf?

    bitte;)
     
  7. Thomas_H

    Thomas_H gesperrt

    Registriert seit:
    9. Sep. 2004
    Beiträge:
    656
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,20
    Teichvol. (l):
    90000
    AW: Patronenfilter Ein und Auslauf?

    Hallo Joscschi

    ich habe schon mal gesagt, daß du besser eine 500er Tonne nimmst.
    Die drei Spatenstiche machen den Braten jetzt nunmal wirlich nicht fett :haue2

    Du hast dann wesentlich mehr Platz und kannst zur Reserve auch ein/zwei/drei Meter mehr an Patronen unterbringen.

    Bei deinen Vorstellungen rechne ich ganz schnell mit einem Überbesatz.

    Kalkulier das schon mal ein !
    (Es wird passieren;- ich bin mir das sicher)

    Deine Pumpe fördert wahrscheinlich bis zu 5500 Liter.

    Damit wäre der PF in der 300er Tonne analog zu Lobos Ausführungen bereits jetzt zu klein.

    Einen kometenteren Bastelkönig als Lobo habe ich wirklich noch nie gelesen.
    Deshalb solltest du auf ihn hören :beeten:

    Hast du seinen Hängepatronenfilter schon gelesen?
    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=4673

    Ich glaube nicht :roll:
     
  8. GERMAN-LOBO

    GERMAN-LOBO Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    226
    Galerie Fotos:
    12
    Zustimmungen:
    42
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    30000
    AW: Patronenfilter Ein und Auslauf?

    hallo

    das sehe ich genauso.da deine patronen in der 300er tonne an der innenwand anliegen und nicht genug platz haben.

    :oops: es gibt noch bessere ;)
     
  9. Joschi

    Joschi Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    194
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.5000l
    AW: Patronenfilter Ein und Auslauf?

    Wenn Ihr meint kommt ne 500er Tonne rein,null Problemo.:smoki:
     
  10. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.089
    Galerie Fotos:
    66
    Zustimmungen:
    306
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Patronenfilter Ein und Auslauf?

    Hi,


    ich will ja nicht schneller sein als Joschi, aber müssen da nicht noch jede menge Löcher in die 40er HT-Rohre vom Patronenfilter rein...............:kopfkraz

    Ich kann jedenfalls keine auf den Bildern erkennen.................:roll:

    Sonst werden doch nur die oberen ..... von den Schaumstoofpatronen mit Wasser durchgespült oder................:kopfkraz

    Ich meine, andere haben die Löcher schon drinne wenn Sie die Rohre so aufgesteckt haben oder................:kopfkraz
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden