Patronenfilter: PPI 30 oder 36

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen,

heute Abend werde ich mit dem Bau der Verrohrung meines PF beginnen. Abschätzen läßt sich heute schon die länge und Anzahl der der Filterpatronen. Es werden 24 Kerzen a 1m und 48 zu 75cm.

Mein Teich wird wenn er mal voll ist ca. 45m³ haben. 3 Rohre für Boden-, Mitten - Ablauf und Skimmer halten verbindung mit dem Filter. Betreiben möchte ich ihn mit einer Pumpe > 20TL.

Da mein Teich zZ immer noch trübe aufgrund der gelösten Lehmteilchen ist. Jetzt meine Frage: soll ich 30er oder 36er Schaumstoffpatronen bestellen. Wie ist das eigentlich wenn die durch die Lehmteilchen verstopfen??
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Gerd,

gerade bei Lehm im Teich besteht das Risiko, dass sich die Patronen zusetzen.
Mein Rat:
Mit PPI 20 bestücken und wenn es über längere Zeit gut geht, kannst du immer noch auf PPI 30 wechseln.

Gruß Rainer
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Nochmal Hallo Gerd,

Auch das mit der 20000l Pumpe würde ich mir nochmal überlegen.
Besser 2 x 10000l.

Grund:
- Im Winterbetrieb kannst eine abstellen und hast ausreichende, halbe Kraft.
- Beim Ausfall einer Pumpe hast du keinen Totalausfall, bis eine Neue gekauft ist.


Gruß Rainer
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
rainthanner schrieb:
Hallo Gerd,
gerade bei Lehm im Teich besteht das Risiko, dass sich die Patronen zusetzen. Mein Rat:
Mit PPI 20 bestücken und wenn es über längere Zeit gut geht, kannst du immer noch auf PPI 30 wechseln.
Gruß Rainer

Grübel Grübel, ....ich dachte je geringer der PPI wert je feiner sind Poren.


ALSO: nochmal nachgelesen, je höher der PPI Wert ...je feiner die Po
ren
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten