Youtube Facebook Twitter

Pflanzabstand für Seerosen

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von patty4, 10. Juli 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. patty4

    patty4 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    143
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,8
    Teichvol. (l):
    12m³
    Hallo an Alle!

    Nun habe ich schon jede Menge Pflanzen gepflanzt und auch schon einen Favoriten für die "Hauptseerose" gefunden ( hab sie allerdings noch nicht).

    Bei meiner Seerosen Suche habe ich aber noch sooooooo viele andere schöne Sorten gesehen, dass ich mich jetzt frage ob nicht vielleicht auch noch für eine zweite (kleinere?) ein bisserl Platz sein könnte.....

    Frage: Wenn für eine stärker wachsende Sorte(wäre hier die Sunny Pink) 2m² Platzbedarf angegeben sind - wie realistisch ist denn das ? Heißt das ungefähr 2m² ? Oder braucht die Seerose dann tatsächlich 5 oder 10m²??? ( Ich habe vor sie in einen geschlossenen Kübel zu pflanzen).

    Wenn nun bis zum möglichen Pflanzplatz für die zweite Seerose (schwächerwachsende Sorte - bei ca. 60 cm Wassertiefe) ca. 2-3 m Platz sind - könnte das reichen ?

    Wenn halt beide Pflanzen dann schon nach kurzer Zeit ineinanderwachsen, sieht es ja auch nicht so gut aus...

    Dieses Seerosenthema lässt mich nacht schon nicht mehr schlafen.... ich will halt einfach die BESTE :D haben.....

    Viele Grüße
    Patricia
     
  2. Seerose

    Seerose Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    17
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    45.000 l
    AW: Pflanzabstand für Seerosen

    Hallo Patricia!

    Da hast du dir aber gerade eine ziemlich Große ausgesucht. Die Sunny Pink braucht 2 - 3 m² Platz und ist starkwüchsig. Allein die Blüten sind bis zu 20 cm groß und die Blätter werden noch ein ganzes Stück größer sein. Als Empfehlung werden hier nur große Teiche genannt, was 12 m² leider nicht sind.

    Ich kann dich da gut verstehen, denn zuerst wollte ich auch unbedingt die schöne Sunny Pink haben. Aber dann habe ich mir überlegt, dass es später nicht mehr schön ist, wenn das Verhältnis Seerose zur Teichgröße und zur freien Wasseroberfläche nicht mehr passt. Kennst du die "Georgia Peach" oder "Patio Joe"? Die sehen fast so aus wie die Sunny Pink und sind aber bedeutend kleiner. Meine Georgia Peach steht seit knapp 1 Woche im Teich und schon treibt sie die erste Blüte. Bin schon ganz aufgeregt, wie ihr Farbenspiel in Natura ist.

    Nach meinem Geschmack ist schöner, wenn noch ein Teil der Wasserfläche frei bleibt. Wenn ich mich recht erinnere, dann hast du doch auch schon Seekanne gepflanzt und jede Menge andere Pflanzen? Also nimm lieber eine 1 - 1,5 m² große Seerose (Georgia Peach oder Patio Joe) und 1 oder 2 Zwerge bis Halbzwerge.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2007
  3. patty4

    patty4 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    143
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,8
    Teichvol. (l):
    12m³
    AW: Pflanzabstand für Seerosen

    Danke Sabine,

    ´hast ja Recht ( habe ich mir auch eigentlich schon so gedacht, aber Seerosen - Watching im Internet macht einfach Lust auf meeeeeehr).

    Da bei mir der Hauptteich mit recht steilen Wänden gebaut ist habe ich ca. 10m² Wasserfläche mit 70-80 cm Tiefe - da tun sich die "Kleinen" schon etwas schwer.

    Also lieber eine "Große" - wenn die dann so 3 m² Platz braucht dann ist die Wasserfläche vom Hauptteich so etwa 1/3 zu 2/3 bedeckt - das müsste dann eigentlich ganz gut aussehen... ( die meisten anderen Pflanzen befinden sich in den anhängenden Teichflachwassergebieten und in dem ca. 20 m langen Bachlauf- der gesamte Teich hat ca. 20m²).

    Na ja, nachkaufen kann man ja immer noch (auch wenns Warten schwerfällt).
    Viele Grüße
    Patty
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden