Pflanzen- und Algenproblem

Knipser

Mitglied
Dabei seit
8. Aug. 2020
Beiträge
1.028
Ort
Nordrhein-Westfalen - Waltrop
Rufname
Willi
Teichfläche ()
56
Teichtiefe (cm)
135
Teichvol. (l)
37000
Ich habe heute einen neuen UVC-Aufklärer bestellt. Anstatt dem jetzigen Vitronic 24W wird dann ein Vitronic 36W eingesetzt. Laut Oase ist der alte zu schwach. Pumpe wurde mir eine Eco Classic 11500 empfohlen. Die würde ich dann kaufen, wenn der neue Aufklärer nicht ausreichend ist. Momentan kommen die Schwebealgen nach oben, ich kann zumindest die Fische wieder sehen, den Grund sehe ich noch nicht. Der Skimmer hat heute viel zu tun ;-). Bewölkt und kühl tut sein übriges.

Viele Muschelblumen bekommen. Die setze ich aber erst ein, wenn der Schwebealgen Belag weg ist, sonst bleibt das in den Blätter hängen.

Für das Sonnensegel - muß man die Pfoten einbetonieren oder kann ich die auch mit diesen Dingern da in den Boden machen? Wie heissen die gleich nochmal?
Hallo Liese.
Sonnensegel bei so wenig Sonne, kannst Du Dir jetzt sparen. Bau den neuen 36w UV-C Klärer ein und las ihn Tag+Nacht eingeschaltet. Du wirst staunen was in 4 Wochen geschehen ist - las ihn laufen bis ende Oktober. Eigentlich bin ich kein Freund von UV-C Lampen - aber in Deinem Notfall ein Segen. Ich selbst habe auch einen eingebaut, der aber kaum an war - nur für den Notfall gedacht._AAA8061[1].JPG  _AAA8065[1].JPG  mein Teich. Willi
Unser Teich liegt prall in der Sonne
Sonnensegel brauchen wir nicht. Pflan=
zen und Tiere brauchen Sonne, so wie wir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben