Pflanzen von ebay

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Bei ebay gibt es eine Reihe von Anbietern von Teichpflanzen..

Bitte keine Hinweise zu den Risiken, dass weiß ich..
Hat da schon jemand Pflanzen gekauft..???
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallöchen,

biete gerade zum erstenmal auf pflanzen bei ebay:

auf krebsschere und froschbiß. falls ich die ersteigere kann ich dir bescheid geben wie diese ankimmen.

ps: auktion läuft morgen aus.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Achtet drauf, dass Ihr von Privat kauft, da bekommt man in der Regel das doppelte wie im Pflanzencenter mit dem Nachteil von ca. 5 € Transportkosten (also gleich mehr kaufen) . Ich glaube die Leute bei Ebay sind Teichfreunde wie Du und ich. Die wollen nicht wirklich das "große Geld" machen. Wir hängen ja schließlich alle an unseren Teichen und es ist gut zu wissen, wenn ein Gleichgesinnter sich über Deine Hände Arbeit freut.

Tulpe
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Was haltet ihr denn davon.. ??

[DLMURL]http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=20757&item=2396480871&rd=1[/DLMURL]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Einerseits ist die Sache ja ganz schick, günstige Pflanzen irgendwo abgreifen zu können, man wird dort gängige, schnell zu züchtende Pflanzen erhalten.

Ein großer Nachteil, den ich persönlich sehe ist, dass Züchter, die hochwertige Pflanzen ziehen und diese über schneller zu züchtende Pflanzen auch finanzieren kann, irgendwann nicht mehr auf dem Markt sein werden und dann geht der Katzenjammer los, wenn man mal etwas möchte, was die Massenhersteller eben nicht produzieren. Aber das muß jeder für sich wissen.

Ihr solltet auf jeden Fall die Pakete vergleichen vom Inhalt her mit den Paketen, die man sonst so kaufen kann. 50 Pflanzen können 50 einzelne Triebe sein ..... zu verschenken hat heutzutage niemand mehr was!
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

jetzt melde ich mich auch zu Wort, obwohl alle sagen werden, daß ich als Gärtner natürlich Partei bin. Stimmt auch. Ich lebe von der Pflanzenerzeugung und ich habe dafür ziemlich viel und lange gelernt. Mein Wissen gebe ich an meine Kunden weiter, und Beratung - überwiegend per Email - gehört für mich ganz normal und kostenlos dazu.

Pflanzen für 50 Cent das Stück kann ich nicht anbieten. Das kann niemand in Deutschland, außer er bezieht die Stecklinge billigst aus Südostasien und verkauft sie ungetopft weiter. Wie die Pflanzen auf den Temperaturunterschied reagieren kann sich jeder selbst vorstellen.

Von den 12 genannten 'Teichpflanzen' bei Ebay sind 6 tropische Arten, die überhaupt nicht winterhart sind, zwei weitere sind mit Einschränkung winterhart. Bleiben noch 4 wirklich winterharte Pflanzen übrig. Drei der Arten sind falsch geschrieben. Wieviel Vertrauen kann man zu einem Pflanzenverkäufer haben, der tropische Pflanzen als Gartenteichpflanzen anbietet und obendrein nicht einmal weiß wie man ihre Namen schreibt?

Werner
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo @lle,

auch ich habe bei Werner bestellt, man sollte auch ein wenig seine kostenlosen Erklärungen honorieren, oder wäre es euch lieber er würde euch bei Antworten auf eure Fragen auch abzocken.
Ich lebe nach dem Motto: "leben und leben lassen"
 
Oben