Youtube Facebook Twitter

pflanzen

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Reinhard_NRW, 7. Juni 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Reinhard_NRW

    Reinhard_NRW Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2007
    Beiträge:
    124
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    4000
    hallo zusammen,
    habe 2 pflanzen in der nähe vom teich, sollen giftig sein, müssen die weg?
    Fingerhut und Trollblume.

    sitzt im blumenbeet, kann man sie auch in teich am rand rein setzten?
     

    Anhänge:

  2. Sternthaler13

    Sternthaler13 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    236
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,80
    Teichvol. (l):
    16.000
    AW: pflanzen

    Hallo Reinhard,

    also, ich bin zwar nicht der Pflanzenexperte. Aber warum sollten die weg, auch wenn sie giftig sind? Denn das sind sie ja nur, wenn man sie verzehrt. Man soll nur aufpassen, wenn man kleine Kinder oder Haustiere hat. Aber ansonsten ist das einfach Natur und somit nicht schädlich.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juni 2007
  3. Conny

    Conny Mitglied

    Registriert seit:
    13. Okt. 2006
    Beiträge:
    1.612
    Galerie Fotos:
    84
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    3500
    AW: pflanzen

    Hallo Reinhard,

    bei uns im Garten wächst schon seit Jahren Fingerhut und einige andere giftige Pflanzen, auch bei den Nachbarn. Unsere Kinder sind damit groß geworden, dass sie nichts in den Mund stecken, was sie nicht kennen oder von mir ausdrücklich erlaubt wurde. In dieser Beziehung konnten wir uns immer auf sie verlassen.

    Dem Teich und auch den Tieren macht das nichts. Unsere Fische gehen auch nicht an den Wasserfenchel. Ich hatte mal eine brennende Lippe, weil ich wohl meinen eigenen Leitspruch nicht beherzigt habe: Hände waschen!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden