Youtube Facebook Twitter

Pflanzenwachstum ankurbeln?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von tuvok, 1. Mai 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. tuvok

    tuvok Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    12000
    Hallo erstmal

    Ich habe seit 3 Jahren einen Gartenteich (Folie mit Kies/Steinen). Leider wollen die Pflanzen nicht so richtig wachsen. Am besten ist das bei den Seerosen (2 Stück) zu beobachten. Zu Beginn hatten die schöne, grosse und grüne Blätter, jetzt treiben da bloss noch ein paar kleine rote Blätter...

    Habe heute mal die Wasserwerte gemessen. Aus meiner Sicht ist da alles im grünen Bereich:

    NO2: 0 mg/l
    NO3: 0 mg/l
    GH: 7°-14°
    KH: 6°
    pH: 7.5 - 8.5 (je nach Tester...)

    Der Teich ist ein bisschen grünlich in der Farbe aber glasklar und es tummeln sich einige Rückenschwimmer und Libellenlarven drin rum. Fische gibt es (noch) keine. Der Standort ist sehr sonnig und eigentlich sollten ja die Seerosen bisschen beschatten...

    Hier noch paar Fotos:

    [​IMG] [​IMG]

    Bin für alle Tipps dankbar! Gedüngt habe ich bisher nie, da ich bisschen Angst habe, dass der Teich dann grün und trüb wird.

    Gruss
    Tuvok
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Sep. 2015
  2. Heiko H.

    Heiko H. Mitglied

    Registriert seit:
    3. Apr. 2007
    Beiträge:
    392
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2 m
    Teichvol. (l):
    35m³
    AW: Pflanzenwachstum ankurbeln?

    Hallo,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    NO3 = 0mg/l biste dir da sicher?
    Also kein Nitrat im Teich ist schon sehr ungewöhnlich.
    Daher wundert es mich nicht das die Pflanzen nicht so kommen wie du möchtest.

    Gruß Heiko
     
  3. tuvok

    tuvok Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: Pflanzenwachstum ankurbeln?

    hmm.... so sicher, wie man das halt von dem teststreifen ablesen kann :kopfkraz . also ich würde sagen, dass der wert auf jedenfall unter 10mg/l liegt. wie hoch sollte ein gesunder nitratwert denn sein? gem. lexikon hier sollte der wert angeblich <200mg/l liegen; gibts da auch einen mindestwert?

    Gruss
    Tuvok
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2007
  4. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Pflanzenwachstum ankurbeln?

    Hallo Tuvok (alter Vulkanier :D ),

    Willkommen im Forum.

    Ich wäre froh, wenn ich wenigstens klares Wasser hätte und zu wenig Nährstoffe die Ursache für mein schlechtes Pflanzenwachstum wären. (bei mir ist das Wasser zu hart...)
    Andere würden Dich beneiden!

    Der angegebene Maximalwert für Nitrat kommt daher, dass bei diesem Wert sonst die Bakis, die den Umbau bis zum Nitrat machen, bei höheren Werten gehemmt werden.
    Minimalwerte gibt es nicht... nur wenn das Wasser kein Nitrat und andere Stickstoffverbindungen enthält, dann wachsen die Pflanzen halt so schlecht, wie in einem klaren aber nährstoffarmen Bergsee...

    Der Kies ist nicht das ideale Substrat für die Pflanzen.
    Gib ihnen etwas Sand an die Füße - am besten Verlegesand. Wenn Du den nicht auftreiben kannst, dann nimm den gelben Spielkastensand oder gib jeder Pflanze einen kleinen Brocken Lehm an die Wurzeln.
    Das sollte eigentlich schon helfen.

    Viele Seerosen haben z.Z. nur wenige kleine, rote Blätter. Wir haben noch Frühjahr und im Tiefwasser wird es langsamer warm als an der Oberfläche.
    Meine Seerosen haben bis auf eine Ausnahme auch erst jeweils 2-3 Blätter oben.
    Wenn Du ihnen was gutes tun willst, dann drück ihnen ein oder zwei dieser "Osmocote-Düngerkegel" tief ins Pflanz-Substrat... sie sind Starkzehrer und wenn sie zu wenig Futter bekommen, dann gibts wenig Blüten. :?

    Von einer anderen Düngung würde ich absehen - das fördert auf Dauer nur die Algen!
     
  5. tuvok

    tuvok Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: Pflanzenwachstum ankurbeln?

    vielen dank. die seerosen sind ja in körben eingepflanzt. ich werde da mal bisschen sand/lehm zugeben und allenfalls das mit den düngerkegeln ausprobieren.

    bei den übrigen pflanzen stört es mich etwas weniger, wenn die nicht so rumwuchern.

    gruss tuvok
     
  6. herten04

    herten04 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    373
    Galerie Fotos:
    46
    Beruf:
    Rentner
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    170cm
    Teichvol. (l):
    18000l
    AW: Pflanzenwachstum ankurbeln?

    Hallo Anett.
    Hier ein Bild von meiner Teichrose:cool: ,sie ist in einem Pflanzkorb mit Kies.
    Von wegen 3 Blätter.:D
    Gruß
    Helmut
     

    Anhänge:

  7. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Pflanzenwachstum ankurbeln?

    Hallo Helmut,

    wie ich schon schrieb "bis auf eine Ausnahme" und die hat sicher schon an die 30 Blätter oben + eine Knospe. :zunge
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden