Youtube Facebook Twitter

Pflanzinsel als Filter

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Dirni, 25. Dez. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. Dirni

    Dirni Mitglied

    Registriert seit:
    22. Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    7000 l
    Zuerst mal hallo und schöne Feiertage !
    Vor ein paar Tagen habe ich den Eintrag von Alex gefunden und der hat mir so gut gefallen ,daß ich auf jeden Fall in der Winterzeit auch eine Insel basteln werde.Ich habe auch in dem Forum von einem Pflanzenfilter gelesen.Meine Frage ? Wäre es nicht von Vorteil wenn man in der mitte der Insel die Pflanzen auf ein Sieb setzen würde.Dann könnten die Pflanzen Ihre Wurzeln durchs Sieb nach unten wachsen lassen und die Nährstoffe dem Wasser so entziehen. Mir ist schon klar das dies nicht so viel bringt wie die meisten Filter,aber wenn die Insel gut wirkt und auch noch Nährstoffe verbraucht,hätte man zwei Fliegen mit einem Schlag erlegt. Würde gerne wissen wie grob das Gitter in der mitte sein soll,daß die Wurzeln durchwachsen ,die Erde aber zurückgehalten wird. Es tauchen bestimmt noch einige Probleme auf.Wenn jemand in dieser Richtung mir ein paar Tips geben könnte wäre das sehr erleichternd. Ich bedanke mich im vorraus ,und wünsche noch ein gutes Teichjahr .
    Dirni
     
  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Pflanzinsel als Filter

    Hallo Dirni,

    Erde gehört schon mal gar nicht in einen Teich. ;)
    Ich würde statt dessen Kies oder Lavagestein nehmen und damit die Pflanzen zu Anfang festklemmen. Später stehen die sicherlich auch von alleine. Kommt natürlich auch darauf an, ob Du einen 1,2m hohen Rohrkolben oder doch nur Brunnenkresse verwenden willst.
    Ich denke die Pflanzeninseln werden von vielen "Koinasen" nicht nur als Zierde gesehen, sondern auch als ein (eher kleiner) Teil der Filterung. Bakterien siedeln sich auf jeder Oberfläche an, warum also auch nicht auf den Pflanzenwurzeln!?
    Und wenn die Pflanzen dann auch noch Nährstoffe aus dem Wasser ziehen, dann ist das doch umso besser.
    Das Gitter/grobes Gewebe? würde ich stabil genug wählen und den verwendeten Steinen/Kieseln anpassen, damit sie auch dort liegen bleiben.

    Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg beim Basteln und einen guten Rutsch!
    Kannst ja mal ein paar Bilder vom Bau machen. ;)
     
  3. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.094
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Pflanzinsel als Filter

    Hi Dirni,


    guckst du mal hier:

    Schwimminsel

    Und dann lies dir mal den ganzen Thread durch........

    Letztendlich kannst du dich dann auch noch mit sanke10 ( lenhart ) per PN in Verbindung setzen......
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden