Youtube Facebook Twitter

Pflastersteine im Teich?

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von velos, 13. März 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. velos

    velos Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2006
    Beiträge:
    313
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,6m
    Teichvol. (l):
    15000 L
    Ich würde als Auflage für ein Niro-Lochblech im Pflanzenfilter vorhandene graue und rote Pflasterstein nehmen.
    Blöde Frage, aber können die Steine evtl. Schadstoffe ans Wasser abgeben?
    Was meint ihr?

    Gruß
    Peter N
     
  2. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Pflastersteine im Teich?

    Plastersteine , nein
    Betonpflaster , ein Bisschen :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2007
  3. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Pflastersteine im Teich?

    Hi Peter,

    ich benutze die grauen (Granit) zum gleichen Zweck in meinen Pflanzenfilter, habe bis jetzt noch nichts negatives bemerkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2007
  4. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Pflastersteine im Teich?

    Hallo

    Pflastersteine sind üblicherweise aus
    Granit, Basalt, Diorit, Gabbro, Grauwacke oder Melaphyr

    alle verhalten sich unter den Säuregraden die noch Leben im Teich ermöglichen völlig neutral .

    während aus Beton alkalisch wirkende Substanzen auslaugen können .

    mfG
     
  5. velos

    velos Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2006
    Beiträge:
    313
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,6m
    Teichvol. (l):
    15000 L
    AW: Pflastersteine im Teich?

    Ich denke, meine Steine sind aus Beton und nicht aus Naturstein, also diese rechteckigen Steine für Parkplätze usw.
    Kann ich die nehmen?
     
  6. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Pflastersteine im Teich?

    Moin,

    ich hatte mal bei meiner Mutter im Teich (vor vielen Jahren) 2 oder 3 dieser roten Betonsteine benutzt, um den Springbrunnen :oops: in der Mitte des Teiches auf die passende Höhe zu bringen.
    Das Wasser bekam eine eigenartige Färbung. Ich vermute mal, dass sich da irgendwas aus den Steinen herausgelöst haben muss. Nach wenigen Wochen, in denen sich keine Besserung einstellte, flogen sie wieder raus und der Springbrunnen landete auf einem Holzbrett zwischen 2 Seeroseneimern. :oops:

    Naja, Fehler macht am Anfang fast jeder. :roll:

    Ich würde die von Jochen vorgeschlagenen Granitpflastersteine nehmen. Die gibts eigentlich in jedem Baumarkt.
     
  7. ThomasH

    ThomasH Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    26
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3500
    AW: Pflastersteine im Teich?

    Hi,

    ich würde Porotonsteine nehmen, sind aus Ton, und bieten ausserdem noch Besiedlungsfläche.

    gr4uß
    tom
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden