Pflege und säubern des Teiches

Jane

Mitglied
Dabei seit
18. Apr. 2007
Beiträge
2
Ort
91***
Teichvol. (l)
1000
Besatz
keine
Hallo,
wir haben müssen uns aus Krankheitsgründen jetzt um einen großen Garten kümmern, dort ist auch ein Gartenteich (ca. 3,5x3,5m ??).
Leider ist der Teich schon sehr! mit Algen zu gewachsen und riecht auch schon etwas stärker. Teilweise wächst Gras und Schilf schon drin, der Wasserstand ist auch schon etwas niedriger.
Frösche und auch schon eine Schlange sind gesichtet worden ;-)
Unser 1. Problem ist, dass im Garten auch Kleinkinder unterwegs sind. Einzäunen wird also wohl nötig sein.
Auf der Suche nach Tipps hab ich leider nur gesehen, dass evtl. ein leerpumpen nötig ist. Das schaffen wir aber wohl diese Jahr nicht auch noch zusätzlich....
Gibt es einige Tipps, wie wir den Teich einigermaßen in Schuß halten können?
Algen abfischen, neues Wasser dazu....?
Oder bleibt uns nur der radikale Weg? Die Überlegung wäre dann, ob der Teich nicht komplett weichen muß, was ja doch irgenwie schon Schade wäre.
Bin für jeden Tipp dankbar
LG
Jane
 

Steingarnele

Mitglied
Dabei seit
4. Nov. 2006
Beiträge
229
Ort
08301
Teichtiefe (cm)
2,20
Teichvol. (l)
ca 18m³ +
Besatz
7 Koi
AW: Pflege und säubern des Teiches

Hallo Jane,

erst mal Herzlich Willkommen hier im Forum. :)
Wenn der Teich wirklich nur 1000 Liter hat, dürfte das mit dem leer machen kein so großes Problem darstellen. Ansonsten erst mal das Gras raus (sofern es welches ist!) Algen abfischen, und Wasser auffüllen. Über einen Filter wird der Teich ja nicht verfügen, oder? Vielleicht wollt ihr ja einen in Betrieb nehmen, dann kommen auch keine weiteren Algen.
Aber was ganz wichtig ist, man müsste mal Bilder sehen, um genaueres zu sagen. :D
 

Jane

Mitglied
Dabei seit
18. Apr. 2007
Beiträge
2
Ort
91***
Teichvol. (l)
1000
Besatz
keine
AW: Pflege und säubern des Teiches

Hallo,
danke für deine Antwort.
Dein Teich sieht ja wirklich super aus. Unserer ist eher ein im Garten versteckter Tümpel (Biotop). Fotos kann ich leider keine einstellen.
Also es ist Gras, das am Rand rein gewachsen ist.
Die Liter hab ich einfach abgschätzt - keine Ahnung, wie tief der Teich wo ist :oops:
Gestern hab ich mal gegonnen die Algen abzufischen.... Scheint ja irgendwie unmöglich.
Leider hab ich da einiges an Libellen-Larven mit raus geholt, wieder rein gesetzt und auch die Frösche ganz schön gestört.
Ich weiß jetzt so gar nicht, ob es vielleicht eine bessere Zeit gibt, den Teich zu säubern??
Ich liebe den Froschgesang und die Libellen finde ich auch immer recht schön.
Wäre ja Schade, wenn wir da so alles zerstören müssten.
Am Rand habe ich einiges an Modder entfernt, der ganz über roch. Das Wasser riecht auch, aber nur bei direkten hinrichen. Scheinbar war der Modder der Hauptgrund für die Geruchsbelästigung.
Jetzt werd ich mich erst mal noch etwas genauer umsehen und Informieren, vielleicht gibt es ja auch so einige kleine Möglichkeiten den Teich einigermaßen ok zu halten - ohne gleich alles leer zu machen. Oder eben bis zum Herst warten und dann.
Danke nochmal
Gruß
Jane
 
Oben Unten