Youtube Facebook Twitter

Plötzliche Algenblüte nach 5 Wochen. Grund zur Sorge?

Dieses Thema im Forum "Algen" wurde erstellt von EasyDriver, 20. Juli 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. EasyDriver

    EasyDriver Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    11
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    8m³
    Hallo zusammen

    Vor fünf Wochen habe ich meinen knapp 10m³ Koiteich neu angelegt.
    Seit 3 Tagen habe ich extreme Algenblüte, mein Wasser ist sehr grün und trüb. Die letzen Wochen war er glasklar und meine Wasserwerte sind auch top. Habe sehr viele Pflanzen (auch viel Hornblatt und Wasserpest) und mein Filter läuft auf einwandfrei. Wasser ist immer in Bewegung und hat reichhaltig Sauerstoff. Warum habe ich plötzlich Algenblüten und ist das ein Grund zur Sorge? Am Beckenrand habe ich wenige Fadenalgen. Seitdem habe ich auch immer einen leichten Schaum auf meiner Oberfläche. Schlamm oder sonstigen Dreck habe ich nicht im Teich und eine UV Lampe verwende ich nicht.
    Liegt das vielleicht an der Sonne und extremen Hitze? Mein Wasser war knapp 27°C warm. Aber vorher war ja auch starke Sonneneinstrahlung und hatte nie Probleme mit Algenblüte. Bin mal gespannt auf eure Antworten.

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Plötzliche Algenblüte nach 5 Wochen. Grund zur Sorge?

    Hallo Dennis

    Und schon wieder einer mit Algenproblemen.:smoki:
    Damit bist du heute schon der zweite.;)

    Die Frage wäre wie viele Kois hast du im Teich ?
    Wie viel und wie oft wird gefüttert?

    Algen sind eigentlich harmlos und normal sie stören nur das Auge des Betrachters.

    Ich habe letztens hier gelesen das bei sehr warmen Temperaturen Algenblüten sogar gut sind damit die Fische nicht ersticken weil Algen zusätzlich Sauerstoff produzieren und je Wärmer das Wasser ist umso weniger Sauerstoff kann es aufnehmen.

    Ich würde einfach mal Nix machen und abwarten das regelt sich von alleine.
    Außerdem ist dein Teich noch sehr neu da wird das noch öfter kommen.

    Und wärend du wartest kannst du dich ja mal hier im Forum durchlesen zum Thema Algen.;)

    Gruß Daniel

    Edit: Schau mal hier. http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showpost.php?p=67237&postcount=31
    Lars hat es weiter unten im Text gut erklärt warum Algen bei Hohen Temperaturen sogar gut sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2007
  3. EasyDriver

    EasyDriver Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    11
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    8m³
    AW: Plötzliche Algenblüte nach 5 Wochen. Grund zur Sorge?

    Hallo

    Ich habe 7 Koi im Teich und gefüttert werden sie 2 bis 3 mal am Tag.
    Das Futter wird aber zwischen 10 - 15 Sek. komplett vernichtet :D
    Hat denn grünes Wasser etwas mit Filteranlange zutun?
    Meine Wasserwerte sind ja super, Algenblüte ist leider noch nicht besser geworden. Pflanzen usw. habe ich ja genug.
     
  4. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.094
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Plötzliche Algenblüte nach 5 Wochen. Grund zur Sorge?

    Hi Dennis,


    wie Daniel schon geschrieben hat:


    Dein Teich muss sich erst einmal einfahren und entwickeln!!!!

    Algen sind übrigens auch ein Garant für gutes Wasser!!!

    Der Schaum kann von zuviel Eiweiß kommen.........:roll:

    Fütter doch mal etwas weniger, alles was vorne reinkommt muss auch hinten wieder raus! Und das sind dann wieder Nährstoffe für die Algen.......;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden