Youtube Facebook Twitter

Plötzlicher Koitot

Dieses Thema im Forum "Koi und Koiteich" wurde erstellt von Mäx_imp, 20. Juni 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Mäx_imp

    Mäx_imp Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    20
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,80
    Teichvol. (l):
    40m³
    Hallo Leute,

    wie`s der Teufel will habe ich vorgestern die Wasserwerte gemessen und alles war im Günen bereich.
    Gestern Abend musste ich leider feststellen das ein 30cm Koi das Zeitliche
    gesegnet hat.

    Habe ihn daraufhin untersucht und auch aufgeschnitten konnte keinerlei auffälligkeit erkennen.
    Gefressen hat er zuletzt auch normal.

    Hab gelesen das es möglich wäre das er zu tode gehetzt wurde.

    Was meint Ihr???:kopfkraz
     
  2. rainthanner

    rainthanner Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.915
    Galerie Fotos:
    17
    Teichtiefe (cm):
    2,5m
    Teichvol. (l):
    55m³
    AW: Plötzlicher Koitot

    Hallo,

    tut mir Leid um den Fisch.

    Das mit dem "zu Tode gehetzt" kannst du so gut wie vergessen. Die Ursache muß sicher wo anders gesucht werden. :lala:


    Gruß Rainer
     
  3. Mäx_imp

    Mäx_imp Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    20
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,80
    Teichvol. (l):
    40m³
    AW: Plötzlicher Koitot

    Danke erst mal,

    letzte Hoffnung dahin, hoffe das nicht noch mehr passiert.
    Hätte noch ne Frage an Dich:

    Habe kleine Fische im Teich,grösse etwa 2 Zentimeter, meinst du das könnten
    junge Koi oder doch eher Goldfische sein. Manche sind dunkel aber einige haben schon einen roten Kopf.
    Dachte immer Goldis sind am Anfang alle Dunkel.:kopfkraz

    Gruß Mäx
     
  4. rainthanner

    rainthanner Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.915
    Galerie Fotos:
    17
    Teichtiefe (cm):
    2,5m
    Teichvol. (l):
    55m³
    AW: Plötzlicher Koitot

    einziger Unterschied sind die Barteln bei den Koi. Bei 2cm sollten sie schon sichtbar sein.
    Goldfische haben keine.
    Mußt eventuell einen rausfangen und genau gucken. :lol:


    Gruß Rainer
     
  5. Haiflyer

    Haiflyer Mitglied

    Registriert seit:
    6. Apr. 2005
    Beiträge:
    217
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    45000
    AW: Plötzlicher Koitot

    wieso soll man das vergessen ? wir haben sehr viele männchen im teich und unser fisch der drauf gegangen is war ein weibchen. man konnte oft beobachten wie immer 2-3 männlein hinter ihr herschwammen.
    könnte mir also schon gut vorstellen das sowas möglich is.
     
  6. rainthanner

    rainthanner Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.915
    Galerie Fotos:
    17
    Teichtiefe (cm):
    2,5m
    Teichvol. (l):
    55m³
    AW: Plötzlicher Koitot

    Weil es schon unwarscheinlich ist, dass eine gesunde Koidame den Laichstress nicht wegsteckt.
    Aber vielleicht hatte sie ja vorher schon ein Problem. ;)

    Gruß Rainer
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden