Youtube Facebook Twitter

Planung, Einbau von Tauch UVC und eventueller Feinfilterung

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von trampelkraut, 9. Juli 2020.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Mushi

    Mushi Mitglied

    Registriert seit:
    7. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.336
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    799
    Das müsste gleichmäßig dunkel sein, also ist der Durchfluss durch die Kammer nur punktuell.

    Grüße,
    Frank
     
    DbSam und trampelkraut gefällt das.
  2. Opa Graskop

    Opa Graskop Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2020
    Beiträge:
    261
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    1.327
    Rufname:
    Silvio
    Teichfläche (m²):
    21
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    9000
    :kopfkratz:kopfkratz:kopfkratzIhr macht ma fertich, also ehrlich.
    Hab ich nicht hier im Forum gelernt, dass das Helix als Biofilter fungiert?
    Da würd ich doch jetzt vermuten, dass der mechanische Filter davor nicht richtig funzt.
    Und hab ich nicht gelesen, das man den Biofilter nicht oder nur sehr selten reinigt?:wunder
    Hab nämlich genau dasselbe Problem in meinem natürlich sehr viel kleinerem Filter.
    Ich bitte um Belehrung.:boese
    Gruß
    Silvio
     
    samorai gefällt das.
  3. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.578
    Galerie Fotos:
    123
    Zustimmungen:
    4.992
    Rufname:
    Roland
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    130000
    Das sieht nur so aus, ich habe da nur mal mit der Hand sporadisch umgerührt. Wenn ich tiefer greife ist das Helix von unten überall gleichmäßig gefärbt.
     
    samorai, troll20 und Opa Graskop gefällt das.
  4. lollo

    lollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    1.192
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    485
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6002
    Moin,

    das macht bei mir 4 mal am Tag für 15 Minuten eine Belüfterplatte (gesteuert über eine Zeitschaltuhr)
    Da gibt es dann keine Unterschiede im Aussehen der HEL-X Körper mehr.
     
  5. troll20

    troll20 Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.447
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    8.516
    Rufname:
    René
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Naja schon, wenn das oben drauf liegende gar nicht im Wasser ist, wie soll es dann ein Biofilm bekommen. Mit der Zeit wird aber auch dieses noch absinken, sofern noch Platz nach unten ist. Und dann geht es da weiter mit der Besiedelung.
    Ist doch alles richtig, aber kleinste Sachen kommen halt immer durch.
    Bzw sie wachsen ja im Biofilter erst, wie der Biorasen. Und denn muss man ab und an kontrollieren. Wenn die Hell-x Körper anfangen zu verstopfen, müssen sie auch mal gereinigt werden. Je nach anfallenden Verunreinigungen, von nie bis oft, ist alles dabei.
    :kaffee
     
  6. lollo

    lollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    1.192
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    485
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6002
    Moin,

    bei mir liegt alles im Wasser, kommt auf die Menge und darauf an, ob es schwebend oder schwimmend ist.
    Stapeln sollte man(n) es schon nicht. :D
     
    samorai gefällt das.
  7. troll20

    troll20 Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.447
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    8.516
    Rufname:
    René
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Warum nicht?
    So kannst du sicher sein das der Behälter voll ist.
    Und wie schon geschrieben, dass ist bei ihm erst seit 6Wochen drin und die Besiedelung beginnt erst. Damit kann es ja noch bei weiteren Besiedelungen weiter absinken.
    Von daher wie fast immer, hinsetzen abwarten und :kaffee schlürfen.
     
    trampelkraut gefällt das.
  8. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.578
    Galerie Fotos:
    123
    Zustimmungen:
    4.992
    Rufname:
    Roland
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    130000
    Anfangs lagen die oberen 5 cm im trockenen, das hat sich schon deutlich gebessert. Ich habe noch ca. 80 l Helix übrig, die werde ich demnächst noch nachfüllen. Dann müsste die Helixschicht so ungefähr 25 - 30 cm dick sein.
     
    troll20 gefällt das.
  9. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.578
    Galerie Fotos:
    123
    Zustimmungen:
    4.992
    Rufname:
    Roland
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    130000
    Löst sich dabei nicht jedes mal der Schmutz vom Helix und wird in den Teich gespült?
     
    troll20 gefällt das.
  10. lollo

    lollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    1.192
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    485
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6002
    der gepumpte Aufbau bei mir ist wie folgt, Bogenspaltsieb, Tonne mit Filtermatten von unten durchströmt, und dann die HEL-X Tonne.
    Das was dort noch als Schmutz anfällt, ist für mich vernachlässigbar, wird beim nächsten Umlauf vielleicht erfasst, und
    die abgestorbenen Bakis wollen ja auch weiter transportiert werden.

    Das Wasser ist bei meinem Besatz klar, und bin mit dem Ergebnis an diesem Teich so schon 2 Jahrzehnte zufrieden. :like

    Ich betreibe die Belüftung nicht extrem whirlpoolmäßig, wie ich es hier schon wo anders gesehen habe, sondern eher sanft.
     
    trampelkraut, samorai und troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden