Planungshilfe Strömungsverhalten im Teich (mit Video!)

wp-3d

Mitglied
Dabei seit
16. Juni 2006
Beiträge
1.311
Ort
32699 Deutschland
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
46000
Hallo,

heute wieder ein bisschen gespielt und nicht nur Video gedreht.:lala:lala

In letzter Zeit beobachte ich das Neuteichbauer mit Filter Information für ihre Fischteiche zugeschüttet werden.
Aber über eine sinnvolle Teichform macht sich kaum einer Gedanken.:kopfkratz

Jeder hat eigene Vorstellungen von seiner Teichform, nur wenige machen sich intensiv Gedanken über eine sinnvolle Strömungsform.

Gerade bei einer optimalen Teichform im Bodenbereich lässt sich auf Dauer sehr viel Ärger, Energie und oft überdimensionierte und sehr teure Technik einsparen.

Wer einen neuen Teich anlegen möchte, sollte einmal wieder in den Sandkasten gehen,:lala
ja im Ernst, seinen zukünftigen Teich als Modell im Sand sollte jeder hinbekommen.
Dieses als 3D auf einem Bild könnte auch hier im Forum oft weiter helfen als eine gekritzelte Skizze.

In einem Modell mit einem Volumen von ca 50 Ltr., ausgelegt mit dünner anschmiegsamer Plastikfolie dürfte das simulieren einer Strömung möglich sein.


[yt]http://www.youtube.com
/watch?v=svAc_4KMcOQ&list=UUQTzyuIhzclXeZlA6amTXmQ&index=1&feature=plcp[/yt]

Wie auf den Video zu erkennen ist sind runde Formen ohne hohen Energieaufwand am günstigsten.

Bei rechteckigen Becken mit abgerundete Ecken gibt es schon Wirbelströmungen die den Schmutz nicht mehr optimal in die Mitte zum Bodenablauf gleiten lässt, das Wasser beruhigt sich schnell und es währe eine höhere Energie, größere Pumpe notwendig.

Das eckige Becken (Aquarium) geht schon gar nicht, so sehe ich einige Koibecken, hohe Pumpenleistung stetige Bewegung des Schmutzes und schlechter Austrag durch den Bodenablauf.

Fazit: Strömung im Intervall, zwischenzeitliche Beruhigung und absinken des Schmutzes in einer optimalen Teichform kann sehr viel Energie sparen.


.
 

Andre 69

Mitglied
Dabei seit
14. Aug. 2011
Beiträge
1.581
Ort
D+ Bernau /16321
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
14500
AW: dummes Video oder sinnvolle Anregung für Neuteichbauer

Hallo Werner
Dummes Video ? Nee . Du machst Dir halt eben Gedanken um Strömungen in Flüssigkeiten in Bezug auf Ihr " Gefäss" . Hab auch mir schon Gedanken hierzu gemacht und überlegt wie man das Wasser vom Filter hierfür sinnvoll nutzen kann ! Es ist schon eine Überlegung werd, da man da ja auch den Standort der Filterabsaugungsrohre( BA+Skimmer ) ableiten kann! Nicht nur die hauptsächliche Windrichtung bestimmt so etwas !Die Form vom Teich richtet sich bei den Meisten wahrscheinlich eher nach den äusseren Erscheinungsbild ! Deine Ergebnisse hierzu hab ich ja indirekt in dem Fred angesprochen !https://www.hobby-gartenteich.de/xf/posts/375680/7
LG Andre
 

mitch

Mod-Team
Dabei seit
3. Feb. 2008
Beiträge
4.898
Ort
95326 Deutschland
Teichfläche ()
28
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
28000
AW: dummes Video oder sinnvolle Anregung für Neuteichbauer

Hallo Werner,

wie immer eine :oki :oki :oki gute Anregung von dir.


ja diese Kleinigkeiten machen manchmal sehr viel aus
 

Joerg

Mitglied
Dabei seit
28. Mai 2010
Beiträge
4.616
Ort
35075
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
16209
AW: dummes Video oder sinnvolle Anregung für Neuteichbauer

Hallo Werner,
danke für die anschaulichen Videos.

Ich habe auch schon einige Strömungssimulationen gemacht. Das kann Planungsfehler vermeiden helfen.

Die Realität der meisten gut geplanten Teiche liegt wohl in deiner eckigen Schüssel.
Einen ganz runden Teich haben die wenigsten.
Wer seine gemauerten Wände in den Ecken nicht abrundet, sollte sich mal die Videos ansehen.

Das mit dem Intervall Betrieb ist keine schlechte Idee. Meist wird das durch eine höhrer Umwälzung ausgeglichen.
Auch die gute alte Vortex Abscheidung nutzt ja dieses Prinzip zum rausholen der Partikel.
 

wp-3d

Mitglied
Dabei seit
16. Juni 2006
Beiträge
1.311
Ort
32699 Deutschland
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
46000
AW: dummes Video oder sinnvolle Anregung für Neuteichbauer

Hallo Andre, Mitch und Joerg,

erst einmal frohe Ostern an alle.:eiohr

@ Andre
Bei der Bezeichnung " dummes Video " dachte ich an Youtubebesucher die das rühren in Schüsseln wahrscheinlich für Schwachsinn halten werden.:lala

@ Mitch
ja, die Kleinigkeiten die ein später in Weißglut bringen könnten.:lala

@Joerg,
mein Teich ist ein Vortex mit ca. 3,5m Durchmesser am Boden bei 1.8 m Tiefe.
So kann ich auch bei dieser Größe sagen nur leichte Drehbewegung durch Frischwasser von oben bringen optimale Ergebnisse.

Vortex mit 200Ltr. Tonne und dauerhaft starke Strömung bringt nichts.:box


.
 

Christine

Mod-Team
Dabei seit
14. Mai 2007
Beiträge
11.577
Ort
23***
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3500
AW: Planungshilfe Strömungsverhalten im Teich (mit Video!)

In Absprache mit Werner habe ich den Titel des Threads mal ein wenig abgeändert.
 

Geisy

Mitglied
Dabei seit
19. Dez. 2010
Beiträge
1.334
Ort
48691
Teichfläche ()
300
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
300000
AW: Planungshilfe Strömungsverhalten im Teich (mit Video!)

Hallo

Ich hab das dieses Wochenende mal im Teich versucht.

Hier meine Strömungspumpe, es ist ein 1,75m hoher 250er Luftheber.
Teich 077.jpg 

Ein Video ist hier
http://youtu.be/2BwIZfun0Ms

Da mein Wasser aktuell nach den starken Wetterumschwüngen trübe ist kann ich nicht sehen ob sich der Dreck unten zusammen gedreht hat.
An den schrägen Kanten ging es gut aber bei der obersten 10cm tiefen Stufe hat sich nichts getan.

Ich hatte nach dem Video meine Hiblow 120 dran und dann kam bestimmt 50% mehr raus.
Der ganze Teich kam auf jeden Fall gut in Drehung.



Gruß
Norbert
 

Joerg

Mitglied
Dabei seit
28. Mai 2010
Beiträge
4.616
Ort
35075
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
16209
AW: dummes Video oder sinnvolle Anregung für Neuteichbauer

mein Teich ist ein Vortex mit ca. 3,5m Durchmesser am Boden bei 1.8 m Tiefe.

Vortex mit 200Ltr. Tonne und dauerhaft starke Strömung bringt nichts.:box.
Werner,
das hatte ich bei mir ähnlich, bis ich dann ein paar Ecken wild angebaut habe.
Das Ergebnis sind nun natürlich strömungstechnisch ungünstige Bereiche, die sich nur mit einer extra Pumpe sauber halten lassen. :(

Den Irrglauben mit der 200L Tonne haben viele. :aua
 

Zacky

Mitglied
Dabei seit
12. Nov. 2010
Beiträge
5.626
Ort
Deutschland Berlin
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
175
Teichvol. (l)
40000
AW: Planungshilfe Strömungsverhalten im Teich (mit Video!)

Das Thema Beckenaufbau sollte ja für gewöhnlich bekannt sein, wenn man sich zuvor auch mit der Materie Teichbau (egal welcher Art) beschäftigt. aber nicht nur die runden "Ecken" und eine Kreisströmung sind die Grundlagen, sondern sollte meiner Meinung nach auch der Boden in einer Art Trichter geformt sein. Also der Boden sollte nach innen zum Bodenablauf hin leicht abfallen. Ich halte 3-4 cm / m Neigung für günstig, da so auch der Schmutz zusätzlich zum Auslauf rutscht. Das gesamte Paket macht die Reinigung dann etwas effektiver.
 

Anhänge

  • Bodenform.jpg
    Bodenform.jpg
    23,1 KB · Aufrufe: 90

Joerg

Mitglied
Dabei seit
28. Mai 2010
Beiträge
4.616
Ort
35075
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
16209
AW: Planungshilfe Strömungsverhalten im Teich (mit Video!)

Zacky,
das minimale Gefälle spielt kaum eine Rolle. Es ist zu gering, damit darauf was rutschen kann.
Falls man mal komplett abassen will, ist das aber schon hilfreich.
 
Oben